Politikwissenschaftler Herfried Münkler: Am Pranger der Politischen Korrektheit Foto:  picture-alliance / Erwin Elsner

Ins Blickfeld der Blockwarte gerückt

„Münkler-Watch“ ist ein Blog, den Studenten der Berliner Humboldt-Universität aus der Anonymität betreiben und in dem sie die Vorlesungen des Politikwissenschaftlers Herfried Münkler nach dem Grad ihrer politischen Korrektheit benoten. Er zeigt die fortschreitende Ideologisierung der Politikwissenschaften. mehr »
U-Bahnhof Klosterstraße: Hier eriegnete sich die Bluttat Foto: dpa

Berlin: Polizei faßt U-Bahnschläger

Sie schlugen einen Mann im Berliner U-Bahnhof Klosterstraße zusammen, stachen ihm mit einem Messer in den Bauch und warfen ihn auf die Gleise. Das Opfer überlebte. Nun hat die Polizei die mutmaßlichen Täter ermittelt. Es handelt sich um drei Libanesen, einen Georgier und einen Kosovaren. mehr »
Flüchtlinge aus dem Osten am Lehrter Bahnhof in Berlin (1945):  Foto: Wikimedia/Bundesarchiv

Deutsche Opfer sind vergessen

Siebzig Jahre Kriegsende erinnern weder der Bundespräsident noch die Kanzlerin an unsere Toten. Während die Taten der Sowjetarmee gewürdigt werden, bleiben die deutschen Gräber unerwähnt. Doch den Toten kann ihre Würde nicht genommen werden. mehr »
Bischof Stefan Oster: „Werten des Zusammenlebens“ kein Ersatz für die Ehe zwischen Mann und Frau Foto: picture alliance / dpa

Bischof kritisiert Vorstoß zur Segnung Homosexueller

Der Passauer Bischof Stefan Oster hat einen Vorstoß des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) scharf kritisiert, der unter anderem eine Segnung homosexueller Partnerschaften fordert. Mit dieser Erklärung habe das ZdK „wesentliche Aspekte des biblischen Menschenbildes“ hinter sich gelassen, schrieb Oster. mehr »
Die Odenwaldschule in Ober-Hambach: Die Befreiung der Geschlechtlichkeit als entscheidender Schritt auf dem Weg zum „Neuen Menschen“ Foto: picture alliance/dpa
Odenwaldschule26

Die Opfer zum Schweigen verdammt

Der Odenwaldschule in Hessen geht finanziell die Luft aus. Die Schließung wurde für den Sommer angekündigt. Damit endet ein über hundert Jahre altes Projekt der Reformpädagogik, welches sich von Beginn an dem Kampf gegen die Konventionen der „‘guten Gesellschaft’ mit ihrer verlogenen sexuellen Moral“ verschrieben hatte. mehr »