Mädchen in kurzen Hosen (Symbolbild): Falsche Kleidung könnte Asylbewerber provozieren Foto: dpa

Schule: Kurze Hosen provozieren Asylbewerber

Trotz vorhergesagter Temperaturen von über 30 Grad – die Tage des Minirocks scheinen gezählt in Deutschland. Grund dafür ist die nicht abebbende Flüchtlingswelle. Auch in Brandenburg sollen Schülerinnen jetzt keine kurzen Hosen mehr tragen, weil in ihrer Turnhalle Asylbwerber untergebracht sind. mehr »
Miniröcke könnten bei moslemischen Asylbewerbern zu Mißverständnissen führen Foto: picture alliance/dpa-Report

Minirockerlaß: Schulleitung rudert zurück

Nach der Empörung über das Minirockverbot an einem bayerischen Gymnasium ist die Schulleitung zurückgerudert. „Es gab nie Kleidervorschriften an dieser Schule und es wird auch künftig keine geben“, sagte der Direktor des Gymnasiums. Zuvor hatte er gewarnt, Miniröcke könnten bei Asylbewerbern, die in der Turnhalle der Schule untergebracht werden, zu Mißverständnissen führen. mehr »
Cover der Vanity Fair: Aus Bruce wird Caitlyn Foto:  picture alliance/Photoshot

Alles nur Konstrukte

Eine Weiße macht sich zur Schwarzen, ein Mann wird zur Frau. Identitätswechsel sind in Mode. Dahinter steht jedoch eine Machtergreifungsstrategie feministischer und antieuropäischer Diskursakteure. Ein Kommentar von Thorsten Hinz. mehr »
Zigeunerhaus in Berlin: Müll und Gewalt Foto: dpa
Kriminalität65

Zigeunerhäuser bereiten Berlin Probleme

Seit Jahren nimmt die Zahl von kriminellen Zigeunerbanden in Berlin zu. Mittlerweile gibt es nach Angaben des Berliner Senates in der Hauptstadt 49 Immobilien, die fast ausschließlich von Roma aus Rumänen und Bulgaren bewohnt werden. Besonders ein Objekt hat sich zum Kriminalitätsschwerpunkt entwickelt. mehr »
Sanel M. versteckt sein Gesicht: Urteil gefällt Foto: dpa
Tat in Offenbach89

Drei Jahre Haft für Tugçe-Schläger

Im Prozeß um die getötete Studentin Tugçe Albayrak ist das Urteil gefallen. Der in Serbien geborene, mehrfach vorbestrafte Sanel M. wurde wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu drei Jahren Jugendhaft verurteilt. Der Fall hatte deutschlandweit für Aufsehen gesorgt. mehr »
Brautmode für lesbische Frauen: Versuch einer konservativen Rechtfertigung der Homo-Ehe Foto:  picture alliance / dpa
Homo-Ehe120

Die Kontinuität des Lebens sichern

Der Versuch einer Rechtfertigung der Homo-Ehe als „konservatives Projekt“ ist zum Scheitern verurteilt. Denn die Ehe hat eine Basis naturhafter Art, zu der gleichgeschlechtliche Partnerschaften nichts beitragen können. Ein Kommentar von Karlheinz Weißmann. mehr »
Wolfgang Huber: Warnung vor Islamisierung Foto:  picture alliance/Eventpress
Religiöse Gewalt80

Ehemaliger EKD-Chef warnt vor Islamisierung

Der ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Wolfgang Huber, hat vor einer Verharmlosung des radikalen Islams gewarnt. In den vergangenen Jahrzehnten habe es eine „beängstigende Form der Islamisierung“ gegeben, warnte der 72 Jahre alte Theologe. mehr »
Anti-Israel-Demonstration in Berlin: Jihad auf dem Arm Foto: dpa
Berlin49

Jüdische Lehrerin geißelt arabischen Judenhaß an Schulen

Juden werden beschimpft und zusammengeschlagen, Christen sind für viele arabische Jugendliche nur „Hunde“. Eine jüdische Lehrerin hat in einem Brandbrief die Zustände an ihrer Schule gegeißelt. Beim Zentralrat der Juden und der Bundesregierung stieß sie in der Vergangenheit auf taube Ohren. mehr »