Zalandos Co-Chef Rubin Ritter will sein Unternehmen mit einer Frauenquote vielfältiger machen Foto: picture alliance / Sven Simon

Unternehmenskultur

Frauenquote: Zalando will „diverser“ werden

Der Online-Modehändler Zalando SE hat sich verpflichtet, eine Frauenquote von 40 bis 60 Prozent für sein Management einzuführen. Die Einführung der Frauenquote sei dabei nur ein Teil einer neuen „Diversitäts- und Inklusionsstrategie“ des Unternehmens. Die Fortschritte sollen in einem jährlichen „Diversitäts-Bericht“ erfaßt werden.
weiterlesen

Wirtschaft

Alle Artikel wurden geladen
No more articles to load

SERVICE

Unabhängige Beiträge – seriös recherchiert

Aktuelle JF

Kaufen Sie hier die Ausgabe als PDF oder abonnieren SIe die Print-Ausgabe.

Reportagen, Dokumentationen, Buchvorstellungen, Interviews  – unabhängige Beiträge exklusiv für die Leser der Jungen Freiheit

Politik Ausland