Anzeige
Anzeige
Jungautorenwettbewerb 2022. Dieses Jahr mit zwei Themen

Jugendliche, Schüler, Studenten – Seid Ihr bereit zu schreiben?

Dienstpflicht für alle – Wir wollen wissen, wie Ihr darüber denkt. Haltet Ihr es für sinnvoll oder ist das ein zu großer Eingriff in die persönliche Freiheit?

Vollzeitjob und Feierabendeltern? Sind Familie und Beruf immer Konkurrenten? Wie sollen Gesellschaft und Arbeitswelt in Zukunft aussehen?

Schreibt uns, was Ihr erlebt habt, was Ihr Euch vorstellt und was Euch ausmacht!

Wir laden Autoren bis 30 Jahre ein: Schreibt einen Artikel darüber. Bevorzugt werden Reportagen oder Schilderungen aus dem persönlichen lebensnahen Umfeld, keine Theorieaufsätze.

Länge: Maximal 8.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen). Eure Texte schickt Ihr bitte bis zum
03. Oktober 2022 mit einem kurzen tabellarischen Lebenslauf als PDF-Datei an: melzer@jungefreiheit.de – wir sind auf Eure Beiträge gespannt!

 
 

1. Preis:
500 Euro und ein Wochenende in Berlin mit kostenfreier Teilnahme am Jungautorenseminar der JF, exklusiver Führung durch den Deutschen Bundestag mit der Möglichkeit zum Gespräch mit Hauptstadtjournalisten, Pressesprechern und Politikern, Empfang und Auszeichnung durch JF-Chefredakteur Dieter Stein im Verlag der JF, inkl. Fahrt- und Übernachtungskosten

2. – 3. Preis:
Ein Wochenende in Berlin mit kostenfreier Teilnahme am Jungautorenseminar, exklusiver Führung durch den Deutschen Bundestag mit der Möglichkeit zum Gespräch mit Hauptstadtjournalisten, Pressesprechern und Politikern, Empfang und Auszeichnung durch JF-Chefredakteur Dieter Stein im Verlag der JF

4. – 10. Preis:
Jahresabo der JF (Druck- und Online-Ausgabe) im Wert von 250 Euro

11. – 35. Preis:
Jahres-Online-Abo im Wert von 215 Euro

Informationen: Harald Melzer 
E-Mail: melzer@jungefreiheit.de, Tel.: 030 / 86 49 53 – 91