Autoren

Für die JUNGE FREIHEIT schreiben und schrieben u. a.:

(Berufe, Titel, Ämter u.a. der Personen zum Zeitpunkt der Mitarbeit)

So durchsuchen Sie die Liste:

  1. Klicken Sie in die Seite u. öffnen Sie in Ihrem Browser das Menü “Bearbeiten” gehen Sie dann auf “Suchen”
  2. Geben Sie den gesuchten Namen ein u. klicken Sie auf  “Weitersuchen”

Ab August 1998 sind alle JF Artikel archiviert. Wenn Sie einen Artikel lesen wollen, nutzen Sie einfach das JF Online-Archiv.

Eva Abraham

Marat Abrarov

Patrick Ackermann

Konrad Adam

Menno Aden

Hermann Adrian

Dr. Peter Ahmels, Präsident des Bundesverbandes Windenergie
e.V. (BWE)

Mahmud Ala-Eddin, stellvertretender Generaldeligierter
Palästinas in Deutschland

Wilfried Albishausen, stellvertretender Bundesvorsitzender des
Bundes Deutscher Kriminalbeamter

Friedrich Carl Albrecht

Mike Albrecht

Dr. Franz Alt, war Leiter und Moderator des ARD-Politmagazins
„Report“ und präsentierte das 3sat_Magazin „Grenzenlos“. Er ist Autor
zahlreicher Bücher.

Axel F. Althaus, Verantwortlicher von www.hundefeind.de

Katharina Aly, Pressesprecherin der Aktion “Schulen ans Netz
e.V.”, einer Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der
Deutschen Telekom AG

Paul Amann

Herbert Ammon, Dozent am Studienkolleg für ausländische Studenten der
FU Berlin

Prof. Dr. Ulrich Ammon, Präsident der Gesellschaft für
angewandte Linguistik

Stephan Amtor, Freischaffender Autor und Berater im
medienpolitischen Sektor

Richard Anderegg,
USA-Korrespondent der “Schweizerzeit”

Christian Anders
, Student

Thure Anders

Khalil Ansari

Prof. Dr. Hans Apel, ehm. Bundesminister der Finanzen und
Bundesminister der Verteidigung. Er gehörte  dem Bundesvorstand und dem
Präsidium der SPD an und war stv. Vorsitzender der SPD-Fraktion im Deutschen
Bundestag.

Wolfgang Apel, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes e.V.

Jakob Apfelböck

Kai Appold

Dr. Jurij Archipow, Autor

Helmut Arhelger, Rektor a.D. der hessen-nassauischen Synodale

Prof. Dr. Hans Herbert von Arnim, Professor für Öffentliches
Recht und Verfassungslehre an der Deutschen Hochschule für
Verwaltungswissenschaften in Speyer und Buchautor

Prof. Dr. Karl-Heinz Arnold, Leiter des Institutes für
Angewandte Erziehungswissenschaft und Allgemeine Didaktik an der Universität
Hildesheim

Audunn Arnorsson, isländischer Journalist

Hans-Jörg Arp, Landtagsabgeordneter der CDU Schleswig-Holstein

Jochen Arp

Gerd Asbrook

Günther Assmann, Zeitzeuge des 17. Juni 1953

Jules Barbey d’Aurevilly

Roland Baader, ist Diplom-Volkswirt und als Publizist der Autor
mehrerer Werke zum Klassischem Liberalismus. Er ist Schüler des österreichischen
Ökonomen und Nobelpreisträgers Friedrich August von Hayek und Mitglied der Mont
Plerin Society.

Thomas Bachmann

Beo Bachter

Tamer Bacinoglu, Journalist und islamischer Theologe

Manfred Backerra, Oberst a.D., Publizist und
Hamburger Regionalleiter der Staats- und Wirtschaftspolitischen Gesellschaft

Robert Backhaus

Konrad Badenheuer, Sprecher der sudetendeutschen Landmannschaft

Wolfram Baentsch, arbeitete unter anderem als Redakteur beim
Spiegel und bei Capital, später war er Chefredakteur der Wirtschaftswoche. Er
veröffentlichte das Buch „Der Doppelmord an Uwe Barschel“.

Daniel Bahr,Bundesvorsitzender der Jungen
Liberalen und Mitglied im Bundesvorstand der FDP

Stephan Baier, Journalist

Matthias Bäkermann, Redakteur

Helmut Bärwald, 1966–1971 Leiter des Ostbüros der SPD

Dr. Helmut Bäumler, Leiter des Unabhängigen Landeszentrums für
Datenschutz in Schleswig-Holstein

Dr. Beat Christoph Baeschlin, Mitarbeiter im Schweizer
Innenministerium

Alexander Bagus, Student

Rita Baldegger, die studierte Sinologin ist als Redakteurin und
Korrespondentin für verschiedene Schweizer, deutsche und österreichische
Zeitungen tätig

Caroline Baldwin, Pressesprecherin der irischen
Fluggesellschaft Ryan-Air

J. F. Balvany, Journalist

Elmar Bamfaste, Pressesprecher der Westdeutschen Lotterie

Dr. Bruno Bandulet, Herausgeber des DeutschlandBriefes und des
Finanzdienstes G&M

Teja Banzhaf, Freier Journalist und betreibt unter anderem das
Pressebüro ZdS (Zeitungsdienst Südwest) in Weinstadt und Berlin

Prof. Dr. Thomas Bargatzky, lehrt Ethnologie an der
Universität Bayreuth.

Prof. Dr. Andrea Barta, Molekularbiologin am Institut für
Medizinische Biochemie der Universität Wien

Bernd Bartels

Andreas Barth, Sprecher der Vereins PRO-Bahn e.V.

Uwe Barth, Landesvorsitzender der FDP in Thüringen

Alexander Barti, Diplom-Politologe, hat in München, Budapest
und Berlin studiert und arbeitet derzeit als Dozent an der Universität in
Budapest.

Dr. Dieter Bartling
, Chemiker und Publizist

Christian Bartsch, Journalist

Klaus Baschang, war als theologischer Oberkirchenrat über zwei
Jahrzehnte Mitglied der Leitung der Evangelischen Landeskirche in Baden und
zuletzt auch ständiger Vertreter des Landesbischofs

Herbert Bath, war Schulleiter, Referent für Bildungsfragen in
der Senatsschulverwaltung und Landesschulrat in Berlin.

Dr. Matthias Bath, Jurist

Prof. Dr. Jost Bauch, Dozent für Soziologie an der Universität
Konstanz

Marcus Bauer

Peter Baumgartner, Journalist

Knut Baumann

Richard Baumann,  Betriebswirt

Ulli Baumgarten

Dr. Fritz Baunack, Liedermacher

Dirk Bavendamm

Christian Bayer, Journalist 

Prof. Prof. h. c. mult. Dr. Dr. h. c. Heinrich Beck, lehrte Philosophie
an der Universität Bamberg und war Gastprofessor an zahlreichen Universitäten
des In- und Auslandes

Elke Becker

Gerd Becker

Matthias Becker, Initiator eines der größten Internetportale
zum Thema Rauchentwöhnung in Deutschland.

Werner Becker

Wolfgang Becker, Vorsitzender des Verbandes politischer
Häftlinge des Stalinismus e.V.

Rainer Beckmann ist Richter und war Mitglied der
Enquete-Kommission “Ethik und Recht der modernen Medizin” des Deutschen
Bundestages. Er ist stv. Vorsitzender der Juristenvereinigung Lebensrecht.

Wolfram Bednarski ,stellvertretender Bundesvorsitzender der
Partei Unabhängige Ökologen Deutschlands (UÖD)

Prof. Dr. Ulrich Beer, ist Honorarprofessor für
Kulturanthropologie an der Universität Cremona/Italien und war sachverständiger
Berater der ZDF-Fernsehsendung „Ehen vor Gericht“.

Günter Behre, Rektor der Haupt- und Realschule Friesenheim. Er
äußerte sich im Magazin Stern-TV (08.02.) zum “Lehrerhasserbuch”.

Bastian Behrens

Olaf Behrens

Stefan Beier

Dr. Paul Belien, Publizist, Herausgeber des englischsprachigen The
Brussels Journal – The voice of conservatism in Europe, Chefredakteur der
Zeitschrift Sezessie, Mitneubegründer des liberalen VLD

Astrid Schnack-Bellotti

Ines Kurek Bender, Vorsitzende des Bundesvereins der Pflege- und
Adoptivfamilien

Raimo Benger, Geschäftsführer

Alain de Benoist, französischer Philosoph und Publizist, ist
Herausgeber der Zeitschriften „Nouvelle Ecole“ und „Krisis“ sowie Leitartikler
von „Eléments“.

Georg Bensch, Journalist 

Harald Bensen, Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht in Berlin

Rolf Berend, CDU-Europaabgeordneter

Fritjof Berg, Verwaltungsjurist und Regierungsdirektor a.D.,
ist Vorsitzender des Verbands heimatvertriebener Studenten (VHDS)

Prof. Dr. Hermann von Berg, Ex-Berater des
DDR-Ministerpräsidenten Willi Stoph

Matthias Berg

Aldo Berger

Frank Berger

Ilja Berger

Thomas Berger

Gunnar Bergmann

Kristof Berking, Journalist

Hans A. Bernecker, Herausgeber der Actien-Börse

Ernst-Dieter Bernhard, Generalleutnant aD

Holger Bernsee, stellvertretender Bundesvorsitzender des Bundes
deutscher Kriminalbeamter

Ronald Berthold

Günter Bertram, war Vorsitzender Richter am Landgericht
Hamburg.

Dr. Ursula Besser
, seit 1945 CDU-Mitglied, von 1967 bis 1985 gehörte
sie dem Abgeordnetenhaus von Berlin an, davon von 1981-85 als Alterspräsidentin

Paola Bernardi, Journalistin Rom

Burkhart Berthol

Dr. med. Winfried Bertram, Vorsitzender der Gesellschaft
gegen Alkohol- und Drogengefahren, Chefarzt einer Fachklinik für
Abhängigkeitserkrankungen

Dr. Stephan Graf Bethlen Präsident der ungarischen Paneuropa
Union, ehm. Direktor der „Akademie für Politik und Zeitgeschehen“ in München und
Abgeordneter des Ungarischen Parlaments.

Friedhelm Julius Beuchel, SPD-Bundestagsabgeordneter und
Vorsitzender des Sportausschusses

Hedwig von Beverfoerde, Sprecherin der Bürgerbewegung “ABC
schützen!”

Prof. Peter P.J. Beyerhaus ist Präsident des Theolog. Konvents
der Konferenz Bekennender Gemeinschaften in den evang. Kirchen.

Prof. Dr. Klaus von Beyme, emeritierter Politikwissenschaftler
an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Dr. phil. Johannes Rogalla von Bieberstein, Bibliothekar und
Autor

Martin Biesel, Geschäftsführer des “Bürgerfonds für
Deutschland”, der FDP-Spendenkampagne

Daniel Bigalke, freier Publizist

Dr. Jörg Bernhard Bilke, ehemaliger Chefredakteur der
Kulturpolitischen Korrespondenz, freier Publizist

Hans Binder, Oberstudiendirektor in Lindau am Bodensee

Klaus Birkenbihl, Vorstandsvorsitzender der Internet
Society, German Chapter (ISOC)

Moriz Birkenfeld

Prof. Dr. Phil. Dr.-Ing. E.h . Adolf Birkhofer, Inhaber des Lehrstuhls
für Reaktordynamik und Reaktorsicherheit an der Technischen Universität in
München.

Dr. Johann Bizer, Herausgeber der Zeitung „Datenschutz und
Datensicherheit“

Dr. Hubert Bjarsch, der Facharzt für Neurologie und Psychiatrie
war Landesvorsitzender der Berliner Grünen

Jörg Blanck

Jörg Blöcker

Birgit Blome, Pressesprecherin des Bundesfachverbandes
Deutscher Reformhäuser

Prof. Dr. Dieter Blumenwitz, Professor für Völkerrecht an der
Universität Würzburg

Ministerialrat Harald M. Bock, Generalsekretär der Deutsch-
Arabischen Gesellschaft (DAG)

Martin J. G. Böcker

Ehrhardt Bödecker

Philipp Freiherr von Boeselager, gehörte als Offizier zum
militärischen Widerstand gegen Hitler. Zunächst als Pistolenattentäter
vorgesehen, besorgte er dann den Sprengstoff für Oberst Graf Stauffenberg.

Michael Böhm

Meike Bohn

Thorsten Boiger, Stellvertretender Chefredakteur der
Monatszeitschrift eigentümlich frei und Koordinator der Libertären Plattform in
der FDP für Nordbayern

Dr. Horst Boog
, Militärhistoriker, ehemals leitender wissenschaftlicher
Direktor des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes in Freiburg

Dr. Michael Böhm, der freie Publizist studierte
Politikwissenschaften in Berlin und Lille

Wilfried Böhm, ehem. CDU-Bundestagsabgeordneter

Herbert Bösch, SPÖ-Europaabgeordneter und Vizevorsitzender des
Haushaltskontrollausschusses im EU-Parlament

Christian Boergen, Leiter Kommunikation beim Deutschen
Reisebüro und Reiseveranstalter Verband

Hanno Borchert, Journalist

Andreas Borcherdt

Rose-Marie Borngässer

Konstantin Borodin, Direktor der ukrainischen Nachrichtenagentur
„Sposterichtsch“

Bodo Bost, ist katholischer Theologe und hat zudem
Islamwissenschaft studiert

Irmhild Boßdorf

Gertrud Bossdorf

Dr. Peter Bossdorf, Journalist

Heino Bosselmann, Studienrat

Heinz Bosselmann

Marcel Brand

Werner Bräuninger, Publizist und Autor   

Prof. Dr.-Ing. Hans Brand, war Direktor des Instituts für
Hochfrequenztechnik der Universität Erlangen-Nürnberg und Inhaber mehrerer
Gastprofessuren in England, USA und Kanada.

Gero Brandes

Jutta Brandewiede, Diplomsoziologin und Mitarbeiterin des Hamburger
Notruftelefons fürvergewaltigte Frauen und Mädchen e.V

Ernst Brandl

Hans Brandlberger

Bernhard Brandt

Prof. Dr. Peter Brandt, Sohn von Willy Brandt, lehrt neuere Geschichte
an der Fernuniversität Hagen

Charles Brant, Journalist in Frankreich

Dr. Petra Bratzke, Leiterin der Abteilung Wirtschafts-
Strukturpolitik, Arbeitsmarkt und Frauen des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB)
in Sachsen-Anhalt

Andreas Brauer

Prof. Dr. Johann Braun, Professor für Zivilprozeßrecht, Bürgerliches
Recht und Rechtsphilosophie an der Universität Passau

Robert Braun

Naomi Braun-Ferenczi, Juristin und Redakteurin der Zeitschrift
“eigentümlich frei”

Jörn Brauns,
war stellvertretender Leiter des Studentenbereichs der
Universität der Bundeswehr München und leitete er ein Seminarzentrum in
Oberpfaffenhofen.

Bernd Bredenkötter

Holger Breit, Politikwissenschaftler

Jutta Breitwieser, Rechtsanwältin, Bundesvorsitzende des Bundes
gegen Mißbrauch der Tiere e.V. in München

Benedikt Brenner, Volkswirt mit dem Schwerpunkt Demographie,
Redakteur und Mitarbeiter von www.germanpages.org

Werner Brenner

Dr. Franz-Josef Breyer, Bundesvorsitzender der Familien-Partei

Hildtrud Breyer, Europaabgeordnete für Bündnis 90/ Die Grünen,
spezialisiert auf den Verbraucher- und Gesundheitsschutz.

Prof. Dr. Wolfgang Brezinka, Professor für
Erziehungswissenschaften an der Universität Konstanz

Ulf Briese

Wolfgang Britz, stellvertretender Bundesvorsitzender der Familienpartei
Deutschlands

Dr. Thomas Broch, Pressesprecher des Deutschen Caritasverbandes

Wulf Brocke

Elmar Brok, CDU-Europaabgeordneter, Vorsitzender des Ausschusses für
auswärtige Angelegenheiten, Menschenrechte, gemeinsame Sicherheit und
Verteidigungspolitik

Karin Brose, ist Studienrätin und hat einheitliche
Schulkleidung an einer Schule in Hamburg eingeführt

Elmer de Bruin
, Abteilungsleiter für internationale Beziehungen der
Transport en Logistiek Nederland

Manfred Brunner, der Rechtsanwalt war Kabinettschef bei der
EG-Kommission in Brüssel, Landesvorsitzender der FDP Bayern und Vorsitzender des
BfB.

Wolfram Brück, Vorsitzender des Vorstandes des Dualen System
Deutschland AG

Michael Brückner, Autor

Klaus Bruske, freier Journalist

Roland Bubik

Patrick J. Buchanan, unter den Präsidenten Nixon, Ford und Reagan u.a.
Pressesprecher im Weißen Haus. 1989 kehrte er als Kolumnist bei CNN ins
Nachrichtengeschäft zurück. 1992 und 1996 bewirbt er sich um die
Präsidentschaftskandidatur der Republicans, 2000 Präsidentschaftskandidat der
Reformpartei

Dr. Ortwin Buchbender, ist Militärhistoriker und hat zahlreiche
Publikationen zu militärhistorischen und sicherheitspolitischen Themen
veröffentlicht.

Ingeborg Buchberger, Bundesvorsitzende des Deutschen Sozialen
Hilfswerks (DSW) e.V.

Dr. Karl Buchleitner, Arzt für Allgemeinmedizin, Homöopathie
und Naturheilverfahren und Vorsitzender der Aktion für Biologische Medizin e. V.

Bernward Büchner, stellvertretender Vorsitzender des
Bundesverbandes Lebensrecht, der Dachorganisation der deutschen
Lebensschutzverbände, und Vorsitzender der Juristen-Vereinigung Lebensrecht

Peter Bulke

Dirk Bullack

Dr. Andreas von Bülow, Bundesminister a.D., war
SPD-Bundestagsabgeordneter und Mitglied der Parlamentarischen Kontrollkommission
für die Geheimdienste

Rolf Bürgel

Dr. Bruno Burchhart, Vorstand im Verband Freiheitlicher Akademiker
Kärnten

Dieter Burkert,
studierte Germanistik, Geschichte, Pädagogik und
evangelische Theologie, ist Studiendirektor a. D. und Autor zahlreicher
Sachbücher und Fachaufsätze.

Oliver Busch

Dietmar Busse

André Büssers

Rocco Buttiglione

Hans Büttner, SPD-Bundestagsabgeordneter, Mitglied im Auswärtigen
Ausschuß und Chefredakteur der Zeitschrift „Soziale Sicherheit

Mina Buts

Mahmmed Azeem Butt, Betreuer für Neumitglieder der Ahmadiyya Muslim
Jamaat e.V.

Dr. Hartmut Buyken, Sprecher des Fahrgastverbandes Pro Bahn

Allessandro Campi, Politologe an der Universität
Perugia/Italien

Florian Campmann

Mogens N. J. Camre, der frühere Sozialdemokrat ist heute
Mitglied der Dänischen Volkspartei und Vizechef der Fraktion “Union für das
Europa der Nationen” im EU-Parlament

Odila Carbanje, Stellvertretende Bundesvorsitzende der
Lebensrechtsorganisation Christdemokraten für das Leben (CDL) in der CDU.

Manfred Carstens
, CDU-Bundestagsabgeordneter, Vorsitzender des
Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestags

Bernd Carstensen, stellvertretender Bundesvorsitzender des
Bundes Deutscher Kriminalbeamter

Josko Celan, ehemaliger Kolumnist der kroatischen Zeitung
“Slobodna Dalmacija” in Split

G. K. Chesterton

Hans Christians

Florian Chudowski

Christian Ciacomuzzi, Journalist

Andreas Clemens

Dr. Björn Clemens, Rechtsanwalt und Fachanwalt für
Verwaltungsrecht

Carlo Clemens

Thomas Clement
, Verleger

Bastian Clevé, der Filmproduzent und Drehbuchautor ist Träger
zahlreicher nationaler und internationaler Filmpreise und lehrt an der
Filmakademie in Ludwigsburg Produktion.

Prof. Dr. Jorge Soley Climent, Lehrstuhlinhaber für
Internationale Beziehungen an der Universität Barcelona

Rainer Conrad, Vorsitzender der Kommisssion zur Ermittlung des
Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) und Vizepräsident des Bayerischen
Obersten Rechnungshofes

Prof. Dr. Paul Cottfried, Universitätsprofessor in Bereich
Klassische Philologie und Staatswissenschaft an der Elizabethtow Universität in
Pennsylvania

Fabian Crämer

Prof. Dr. Martin van Creveld, Militärhistoriker, Professor an
der Hebräischen Universität von Jerusalem

Prof. Dr. Lothar Czayka, lehrte von 1974 bis 2002
Wirtschaftstheorie, Wirtschaftspolitik und Methodologie der
Wirtschaftswissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am
Main.

Klaus Daessler
, Vorstandsmitglied des Vereins Deutscher Sprache e.V.
und Geschäftsführer der Gesellschaft für Mathematische Intelligenz

Joachim Dahl

Andreas M. Daniel

Rolf Daniel

Raimund Dapp

Wjatscheslaw Daschitschew

Dr. Lutz Dau, Gutachter für Grundstücke und Mieten in
Hamburg

Joseph Daul, französischer EU-Abgeordneter (UMP/EVP) und
Vorsitzender des Arbeitsausschusses für Landwirtschaft im EU-Parlament in
Brüssel

Knut Dechow

Susanne Dehmel
, Pressesprecherin der Deutschen Gesellschaft für Humanes
Sterben (DGHS)

Jürgen Dehne

Josef Deimer, Vorsitzender des Bayerischen Städtetages und
Oberbürgermeister der Stadt Landshut (CSU)

Wolf Deinert, Schriftsteller und politischer Ex-Häftling der
DDR

Raphael Delavigne

Ivan Denes, Schriftsteller und Inhaber der West-Ost-Nachrichtenagentur
(WONA)

Otfried Denninger

Dr. habil. Jochen Denzler, der Mathematiker lehrte als
Gastwissenschaftler an verschiedenen amerikanischen Universitäten

Günter Deschner, Student

Dr. Günther Deschner, Historiker und Publizist, arbeitete zehn
Jahre lang als Journalist bei der Tageszeitung „Die Welt“

Wiebke Detlefs

Ulrich Deuschle, Vorsitzender des Wissenschaftsausschusses im Landtag
von Baden-Württemberg für die Republikaner

Hugo Diederich, stellvertretender Vorsitzender der Vereinigung
der Opfer des Stalinismus (VOS).

Dr. Peter-Michael Diestel,
Rechtsanwalt. Der CDU-Politiker war letzter
DDR-Innenminister und danach CDU-Fraktionschef in Brandenburg.

Heinrich Dießlmeyer, Pressesprecher der Partei für
Rentengerechtigkeit und Familie (PRG)

Frank Dietrich, hat in Hamburg und München Philosophie,
Theologie und Pädagogik studiert und unterrichtet Politik und Zeitgeschichte

Prof. Dr. Adolf Dietz, Abteilungsleiter am Max-Planck-Institut
für ausländisches und internationales Patent-, Urheber- und Wettbewerbsrecht in
München

Manuel Diller, Pressesprecher der Jungen Union (JU) Hessen

Georg Dinter

Matthias Dittmann, Vorsitzender des Arbeitslosenverbandes Deutschland
e.V.

Ulrich Dittmann, AK für humanen Tierschutz und gegen
Tierversuche e.V 

Maria Ditze

Holger von Dobeneck, Publizist

Prof. Dr. Dres. h. c. Karl Doehring, lehrte Staats- und
Völkerrecht in Heidelberg und war Direktor am Max-Planck-Institut für
ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht.

Jürgen Doetz, Präsident des Verbandes Privater Rundfunk und
Telekommunikation e.V. (VPRT) in Berlin

Christian Dörfler, Vorsitzender des Bundesarbeitskreises
Verkehr der Ökologisch Demokratischen Partei (ÖDP)

Dr. Wolf R. Dombrowsky, Psychologe und Katastrophenforscher an
der Christian-Albrechts-Universität in Kiel

Christian Dorn, Journalist

Panayotis H. Doumas

Rolf Dressler

Jürg Dreytaler

Klaus Drews

Karl van den Driesch, freier Journalist, Oberst a.D. im Generalstab und
Ausbilder an der Luftlandeschule Altenstadt

Prof. Dr. Angela von den Driesch, ehm. Leiterin des Instituts
für Paläoanatomie, Domestikationsforschung und Geschichte der Tiermedizin an der
Ludwig-Maximilians-Universität München

Rainer Dürkopp

Bernard Dumont, Chefredakteur der französischen Zeitschrift
Catholica

Jean-Marie Dumont

Rolf Duske

Dr. Fred Duswald, Publizist

Helmut Dutschke, Bruder des Studentenführers Rudi Dutschke

Mag. Wolfgang Dvorak-Stocker, Inhaber und Geschäftsführer des
Leopold Stocker Verlages in Graz

Martin Ebel, Lehrer

Götz Eberbach, Chefredakteur der Zeitschrift „Kameraden -
Unabhängige Zeitschrift für alte und junge Soldaten

Horst Eberdinger, Grundschullehrer

Dr. Burnell F. Eckardt jr., Chefredakteur von “Gottesdienst”,
einer US-Zeitschrift zur evangelisch-lutherischen Liturgie

Lion Edler

Wolfgang Effenberger , Autor

 

Philipp Egert, Dienst bei der Abteilung Feindabwehr unter
Admiral Canaris, Tätigkeit bei der Deutschen Versuchsanstalt für Luftfahrt und
bei der Zentralstelle “Operations Research” für die Nato

Wolfgang Eggert, Publizist

Sebastian Ehlers, Pressesprecher des Landesverbandes der Jungen
Union von Mecklenburg-Vorpommern

Brigadegeneral a.D. Rudi Ehninger, zuletzt Chef des Stabes des
Deutsch-niederländischen Korps in Münster.

Frank Ehrmann

Kurt Eicher, Biologe, Studiendirektor und Vorsitzender der
“Initiative zur Abschaffung der Jagd”

Prof. Dr. Gerhard Eiselt, ehem. Staatssekretär für Wissenschaft
und Kultur in Berlin

Lars Eiser

Georg Eizenhöfer, Publizist

Günther Elbin

Dirk Ellinger, Geschäftsführer des Thüringer Hotel- und
Gaststättenverbandes e.V.

Bodo Elser

Georg Emmemann, organisierte Montagsdemonstrationen

Elisabeth Emmert, Vorsitzende des Bundesverbandes der
ökologischen Jagdvereine

Poul Engberg, Vertreter der dänischen Volkshochschulbewegung

Christian Engel

Prof. Dr. med. Wolfgang Engel, Direktor des Institutes für
Humangenetik der Universität in Göttingen

Malte Engelmann

Dr. Michael Erb, Geschäftsführer des Verbandes der Allgemeinen
Luftfahrt e.V. (AOPA)

Eike Erdel, Rechtsanwalt

Alexander O. Eret

Karin Erichsen

Elena Espinosa, Spanische Ministerin für Landwirtschaft, Fischerei und
Ernährung (Sozialistische Spanische Arbeiterpartei, PSOE)

Lothar Esser

Dr. Stefan Etzel
ist Publizist und Buchautor

Gernot Facius,
gehört seit 1976 zur Redaktion der Tageszeitung DIE
WELT, für die er gegenwärtig Autor und als Verantwortlicher für “Religion und
Gesellschaft” tätig ist. Er war stv. Chefredakteur seines Blattes in Berlin,
daneben viele Jahre Leiter des Meinungsressorts.

Hans Jürgen Fätkinhäuser

Christian Falk, Chefreporter des Münchner Boulevardblatts tz

Mechthild Falk
, Vorsitzende des saarländischen Frauenrates

Matthias Falke, Publizist

Reinhard Fallak, Leiter der Präsidialabteilung des
Innensenators und Pressereferent der Freien und Hansestadt Hamburg.

Dr. Reinhard Falter, der Historiker und Philosoph engagiert
sich insbesondere als Gewässerschützer

Hans Farrnbach

Prof. Dr. Friedhelm Farthmann, Ex-Fraktionsvorsitzender der
NRW-SPD, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales a.D.

Engelbert Faßbender, Pressesprecher des Automobil-Club Verkehr

Siegmar Faust, Schriftsteller

Dr. Hannes Federath, Sicherheitsexperte im Bereich Datenschutz
und Mobilkommunikation an der FU Berlin

Timo Fehrensen, Journalist

Dennis Feilcke

Karl Feldmeyer, ehemaliger Redakteur und langjähriger
Parlamentskorrespondent der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung”

Roy Felgner
, Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Steuerrecht in Hamburg

Arno Felser, Gymnasiallehrer, Stadtrat in Stendal und
stellvertretender Vorsitzender der Deutschen Zentrumspartei

Peter Felser, der Oberleutnant in der 1. Gebirgsdivision war am
Bosnien-Einsatz der Bundeswehr beteiligt

Paulus Fengler, Sportjournalist

Prof. Dr. Hans Fenske lehrt Neuere und neueste Geschichte an
der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg im Breisgau.

Wolfgang Fenske, Redakteur

Johannes Fenz, Präsident der Österreichischen und Vizepräsident der
Föderation der Katholischen Familienverbände Europas

Adolf Fiedler

Andreas Ferch

Elfriede Fink, Redakteurin der Zeitschrift wir selbst

Reiner Finck

Daniel Finke

Axel E. Fischer, CDU-Bundestagsabgeordneter

Dirk Fischer, Wirtschaftsjournalist

Ernst Fischer, Hotelier, Gastronom, Präsident des Deutschen
Hotel- Gaststättenverbandes

Franz X. Fischer,  Studiendirektor i.R.

Jörg Fischer, Redakteur

Michael K. Fischer ist freier Journalist und lebt in der
Schweiz

Ralf Fischer, Mitarbeiter im Institut für Staatspolitik

Sven Fischer

Dr. Franz Fischler, Agrarkommissar der Europäischen Union (EU) in
Brüssel und Mitglied der ÖVP

Frido Flade, Vizepräsident der Vereinigung Mittelständischer
Unternehmer

Markus Flade

Fabian Flecken, Student

Dr. Dieter Fleig, Vorstand der Gesellschaft für
Haustierforschung

Dr. Herbert Fleissner, Chef der Buchverlage Langen Müller
Herbig in München und Wien

Gernot Fleming,Sozialwissenschaftler in Berlin und Autor zu
gesundheitspolitischen Themen.

Ralf Flierl

Jan von Flocken
, Träger des Wächterpreises der deutschen Tagespresse.
1991 wechselte er zur Berliner Morgenpost, 1996 zum Focus. Seit 2005 lebt der
Historiker als freier Autor bei Berlin.

Philipp Arthur Flußbauer, Nervenarzt, zuletzt Leiter der
Abteilung für Neurologie und Psychiatrie am Bundeswehrkrankenhaus Hamburg.

Prof. Dr. Csaba Földes, Professor für germanistische Linguistik
an der Universität Veszprem (Ungarn), Dekan des Germanistischen Institut,
Vizepräsident des Mitteleuropäischen Germanistenverbandes

Robin Foerster

Frederick Forsyth, britischer Bestsellerautor

Harald Fourier

Andrea Fragstein

Günter D. Franke

Karl Franke

Kai Freese
Konrad Freiberg, Kriminalhauptkommissar und Bundesvorsitzender
der Gewerkschaft der Polizei (GdP)

Peter Freitag

Ursula Frerichs ist Vorstandsvorsitzende des Unternehmerverbandes
mittelständische Wirtschaft e.V.

Adolf Frerk

André Freudenberg

Hans Joachim Friedrich, Bundesgeschäftsführer des Zentralverbandes der
Sozialversicherten, der Rentner und deren Hinterbliebenen Deutschlands

Gerolf Fritsche

Hartmut Fritz, Oberstudiendirketor am Melanchthon-Gymnasium in
Nürnberg

Ralf Fritzsche, Historiker

Heinz Frölich

Dr. Friedrich Karl Fromme, ehm. Leiter der Redaktion
Innenpolitik und Koordination der FAZ

Jochen-Konrad Fromme, CDU-Bundestagsabgeordneter

Prof. Dr. Dr. Dr. Wassilio E. Fthenakis, leitete das
Staatsinstitut für Frühpädagogik (München) und lehrt an der FU Bozen.

Christian Führer, ist seit 1980 Pfarrer an der Nikolaikirche zu
Leipzig. Die “Montagsgebete” waren Ausgangspunkt der Leipziger
Montagsdemonstrationen

Alfred F. Fuhr, Leiter des Automobilclub von Deutschlande.V.
(AvD)-Institutes für Verkehrssoziologie

Victor Gaché

Hans-Heinrich Gärtner

Mario Gallon

Konstantin Gamsachurdia, georgischer Politiker

Jürgen Ganschow, FDP-Bundestagsabgeordneter

Guidos Garde

Lukas Garnis

Dr. Peter Gauweiler, Staatsminister a.D., CSU-Bundestagsabgeordneter

Bruno Gebhardt

Dr. Karl-Heinz Gebhardt, Arzt für Innere Medizin und Homöopathie in
Karlsruhe

Rainer Gebhardt

Norbert Geis, Bundestagsabgeordneter der CSU und
Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Recht der CDU/CSU Fraktion

Ralf E. Geiling, Wirtschaftsjournalist

Oliver Geldszus, Journalist

Oren Geller, freier Journalist

Friedrich Gepperth, Präsident Bund Deutscher Sportschützen

Eva Gerber

Dr. Werner Gerdelmann, Mitglied des Vorstands der Ersatzkassenverbände

Martin Gerhard

Karl-Peter Gerigk, Journalist

Adrian Gerloff, Biologe in Estland

Matthias von Gersdorff, Aktion SOS Leben

Dr. Friedrich-Wilhelm Gerstengarbe, stellvertretender
Abteilungsleiter im Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung (PIK).

Dr. Thomas Gertner, Rechtsanwalt in Koblenz

Christian Giacomuzzi, Journalist

Hubert J. Giess, Journalist

Prof. Dr. Günther Gillessen, der ehm. FAZ-Redakteur war Leiter des
Journalistischen Seminars der Universität Mainz

Georg Ginster

Ronald Gläser, M.A. der Amerikanistik und BWL, freier
Journalist

Dr. Eva Glawischnig, Stellvertretende Bundessprecherin und
Umweltsprecherin der österreichischen Grünen

Katrin Gleibs, Rentenexpertin/Dezernat für Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit der BfA.

Axel Glöggler

Magdalena S. Gmehling,
Lehrerin und Schriftstellerin

Reinhard Gnauck

Mossane Ndour Gning,
ist verantwortlich für den gerechten Handel bei
der Organisation Agrecol Afrika in Thiès, Senegal

Marco Goertz

Detlef Gojowy

Prof. Dr. Manfred Görtemaker
, lehrt Neuere Geschichte an der
Universität Potsdam

Peter Götz ist Vorsitzender der Manfred-Kyber-Gesellschaft e.V.

Dr. Wolfgang Götzer, CSU-Bundestagsabgeordneter

Roni Goldenberg

Dr. Klaus-Jürgen Goldmann, Diplom-Erdölgeologe

Rüdiger Goldmann, CDU-Landtagsabgeordneter in NRW

Dr. Christiane Gothe, Vorstandsbeauftragte des Bundesverbandes
Tierschutz

Wilhelm von Gottberg, Vorsitzender der Landsmannschaft
Ostpreußen

Prof. Dr. Paul Gottfried,lehrt Politologie am
Elizabethtown College in Pennsylvania, USA.

Prof. Dr. Bernd Gottschalk, Präsident des Verbandes der
Automobilindustrie

Klaus Gotzen, Rechtsanwalt und Geschäftsführer des Verbandes
der pyrotechnischen Industrie

Michail A. Grabar, Leiter der Abteilung für Kultur, Presse und
Information an der russischen Botschaft in Berlin

Ernst Graft, Sprecher von www.PlattformMotorrad.at, einer
österreichischen Internet-Vereinigung von Motorradfahrern

Falko Gramse, Richter am Amtsgericht a.D. und Dozent an der
Landespolizeischule Berlin

Dr. Andreas Graudin, Jurist und Verwaltungswissenschaftler

Walter Grav

Sylvia Green-Meschke, die CDU-Politikerin verfasste “Die
Reemtsma-Ausstellung. Propaganda oder historische Aufklärung?”

Uwe Greve, Mitglied der CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen
Landtag und Landesvorsitzender der Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung der CDU

Alexander Griesbach, freier Journalist und Publizist       

Daniel Griffiths, Rechtsanwalt

Klaus Gröbig
, ehm. Landesverbandsvorsitzender des Deutschen Handels-
und Industrieangestellten-Verbandes Nordost im CGB, ehm. Bezirksvorsitzender der
FDP Berlin-Tempelhof

Ulrich Grönne

Pater Lothar Groppe SJ, ehem. Leiter der deutschen Sektion von Radio
Vatikan und Dozent an der Führungsakademie der Bundeswehr

Dr. med. Franjo Grotenhermen, Vorsitzender der Internationalen
Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin (IACM)

Christian Grothaus

Lars Grüning

Johanna C. Grund, Journalistin

Jens Grunwald

Wolfgang R. Grunwald, Unternehmensberater

Wolfgang Grupp ist Inhaber der TRIGEMA GmbH&Co.KG

John Graf Gudenus,
ist FPÖ-Bundesrat und Seniorenobmann der Wiener FPÖ

Günther Guder, Vorsitzender des Deutschen
Getränkefachgroßhandel e.V. in Düsseldorf

Dr. Ulrike Guérot, Leiterin der Arbeitsstelle Europa bei der
Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik

Dr. Edgar Guhde, Politologe und Vorsitzender
des Tierschutzvereins PAKT e.V.

Markus Guhl, Bundesgeschäftsführer der Aktionsgemeinschaft
Wirtschaftlicher Mittelstand

Kai Guleikoff

Eckart Peter Günther

Tino Günther, Handwerksmeister, Mitglied des Landesvorstandes der FDP
Sachsen

Brigadegeneral a.D. Reinhard Günzel, führte von 2000 bis 2003
das Kommando Spezialkräfte der Bundeswehr (KSK)

Jorge Gutiérrez

Norman Gutschow

Gerd Habermann

Marcus Haberstroh, Geschäftsführer des Arbeitskreises Theologie und
Katechese e.V. in Freiburg/Breisgau

Karl von Habsburg-Lothringen, Präsident der Paneuropa-Bewegung
Österreich, Souverän des Ordens vom Goldenen Fließ, kommender Thronfolger des
Hauses Habsburg

Rainer Hackel

Othmar Hackl

Karl Hafen, Geschäftsführender Vorsitzender der
Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte, Deutsche Sektion e.V.

Harald Hafer, Vorstandsmitglied des Bundesverbandes der
Lohnsteuerhilfevereine

André Hagel, Publizist  

General a. D. Dr. Hermann Hagena, war stellvertretender Kommandeur der
Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg-Blankenese

Brigadier Kurt Hager, Koordinator im Bundesministerium des
Inneren in Österreich

Axel Hahn ist Vorsitzender der Bürgerinitiative “Berlin bleibt
frei” und war Abgeordneter der FDP in Berlin

Dr. Hartmut Hahn, war Finanzrichter und Referatsleiter in der
Steuerabteilung des Thüringer Finanzministeriums. Er publiziert zum Steuerrecht
und ist Mitarbeiter bei Kommentaren und Handbüchern.

RA Peter Hahn, (FDP) Hauptgeschäftsführer des Deutschen
Brauer-Bund e.V., Bonn

Gernot Haidorfer, lebt seit 2003 in Südkorea und ist
DAAD-Lektor an der Pusan National Universität

Frank Halter,
Projektleiter am Schweizerischen Institut für Klein- und
Mittelunternehmen der Universität St.Gallen.

Jan Hambura

Prof. Dr. Eberhard Hamer, Leiter des Mittelstandsinstituts
Niedersachsen

Ulrich Hamester

Bernhard Hamm

Prof. Dr. Klaus Hammacher, lehrte Philosophie an der
Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen und war langjähriger
Mitherausgeber der “Fichte-Studien”.

Klaus Hammel, Oberst i. G. a. D., zuletzt Chef des Stabes
Wehrbereichskommando IV/1. Gebirgsdivision

Josef Hämmerling, Journalist

Dr. Rudolf Hammerschmidt, Leiter der Pressestelle der Deutschen
Bischofskonferenz in Bonn

Prof. Dr. Wilhelm Hankel, lehrt Währungs- und
Entwicklungspolitik an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am
Main.

Prinzessin Alexandra von Hannover, CDU-Stadtverordnete von
Frankfurt/Main

Claudia Hansen

Heinz-Dieter Hansen, Verleger

Kurt Hantl

Franz Harder, Ingenieur a.D.

Joachim Harguth

Dr. Michael Harscheidt hat 1976 mit einer Dissertation über “Wort, Zahl
und Gott bei Günter Grass” (Bouvier Verlag, Bonn) an der Kölner Universität
promoviert.

Thomas Hartenfels

Werner Hartinger

Florian Hartleb

Stefan Hartmann

Dr. med. Wolfram Hartmann, Präsident des Bundesverbandes der Kinder-
und Jugendärzte und praktizierender Arzt in Kreuztal.

Harald Harzheim
, Schriftsteller, Dramaturg und Filmhistoriker, lebt in
Berlin

Jürgen Hatzenbichler,
Journalist

Erhard Haubold, langjähriger Asien-Korrespondent der “FAZ”

Patricia Haun, freie Autorin und Journalistin

Björn Hauptfleisch

Heinz-Uwe Haus, Regisseur und Theaterwissenschaftler, Leiter des
International Classic Theatre

Gerhard von Haus, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der
Deutschen Binnenschiffahrt e.V.

Dr. Hans Hausberger, Unternehmensberater

Prof. Dr. Richard Hauser, Professor für
Sozialpolitik/Wirtschaftswissenschaften an der Goethe-Universität Frankfurt/M

Richard Hausner

Jürgen Hecht, Bundesvorsitzender der Paneuropa Jugend Deutschland mit
Sitz in München

Ulrike Heck, „Initiative leinenlos.de“

Klaus-Jürgen Hedrich, CDU-Bundestagsabgeordneter und
entwicklungspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion

Menno van Heeckeren, Publizist

Rolf Hegetschweiler, Schweizer Nationalrat der FDP

Stefan Heidemann

Klaus Peter Heim, Publizist und langjähriger Chefredakteur
der ADAC-Motorwelt

Jürgen Hein ist Bürgermeister von Büdelsdorf – der Stadt, in
die Mobilcom AG seinen Firmensitz hat

Bernd Heinemann, Geschäftsführer der Landesstelle gegen die
Suchtgefahren in Schleswig-Holstein

Prof. Dr. Gunnar Heinsohn, der Soziologe,
Bevölkerungswissenschaftler und Zivilisationstheoretiker lehrt Sozialpädagogik
an der Universität Bremen.

Daniel Heintz

Marianne Heinzlmeier, Journalistin      

Karl Heinzen

Tobias Heisendorf

Dietrich Heissler

Prof. Dr. Kurt Heißig, lehrt Paläontologie und Historische Geologie an
der LM Universität München, Hrsg. der Blätter der Deutschen Gildenschaft

Steffen Heitmann, Justizminister des Freistaates Sachsen
(CDU)

Fabian Held

Rolf Helfert, Autor und Publizist

Jörg Hellmann

Renate Hendricks, Vorsitzende des Bundeselternrates (BER)

Dominik Henke

Gerd Jürgen Henkel, war als Ministerialrat im
Bundesinnenministerium von 1986 bis 2001 Direktor des Technischen Hilfswerks

Prof. Dr. Hans-Olaf Henkel, war von 1995 bis 2000 Präsident des
BDI. Heute ist er Vorstandschef der Reforminitiative “Konvent für Deutschland”.

Sebastian Hennig

Jörg Henning, Vorsitzender der Geschäftsführung der Stadtwerke Halle

Eckard Henscheid, Schriftsteller und Satiriker

Prof. Dr. Robert Hepp, Professor für Soziologie an der
Universität Osnabrück

Michael Herbricht, familienpolitischer Sprecher der
Landtagsfraktion der Republikaner in Baden-Württemberg

Wolfgang Herbst, stv. Vorsitzender des Bundesverbandes der
Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen e. V. und Mitglied im
Hauptausschuß des Bundesinstituts für Berufsbildung

Prof. Dr. Erich Hermann, Facharzt für Gynäkologie

Tobias Hermes, Vorsitzender der Liberalen Hochschulgruppe an
der Freien Universität Berlin

Prof. Dr. Marc Herold, ist Ökonom und Politologe an der
Universität von New Hampshire/USA. Er sammelt seit Beginn des US-Feldzuges in
Afghanistan alle Informationen über zivile Opfer, die er im “AfghanDailyCount”
veröffentlicht.

Milos Herold, Korrespondent der tschechischen Tageszeitung
Cesky denik

Stefan Herre, Redakteur des Blogs “Politically Incorrect”

Andreas Herren, Leiter des Bereichs Medien bei der FIFA in
Zürich

Dirk Herrmann

Daniel Herrnstein

Dr. med. Michael Herschel, Vorsitzender der Deutschen
Gesellschaft für Pharmazeutische Medizin e.V

Anna Hesse, Rentnerin

Walter Thomas Heyn, Vorsitzender des Vereins der Komponisten
und Musikwissenschaftler (VKM) e.V.

Mathias Heyse

Dennis Hickethier

Roger Hicks, Biologe, Mitglied der Grünen

Aadu Hiietamm, Korrespondent der estnischen Tageszeitung Eesti
Sönumid

Alexandra Hildebrandt, Direktorin der Gedenkstätte “Mauermuseum
- Museum Haus am Checkpoint Charlie”

Martin Hildebrandt, Presereferent des Bundesverbandes deutscher
Wach- und Sicherheitsunternehmen

Arthur Hiller

Walter Hiller, Geschäftsführer des Bundes der Freien Waldorfschulen in
Stuttgart

Prof. Dr. Wolfgang Hinrichs, war Volksschullehrer und
-konrektor und lehrte Pädagogik an der Universität Siegen

Thorsten Hinz, Journalist

Walter Hirrlinger
, Präsident des VdK Deutschland, ehm. Arbeits- und
Sozialminister in Baden-Württemberg (SPD)

Dr. Helga Hirsch, Publizistin

Hans Hirzel, letzter Überlebender der Widerstandsgruppe „Weiße
Rose“

Martin Hobek

Rolf Hochhuth, Schriftsteller

Matthias Hochstätter ist Pressesprecher des Bundesverbandes
WindEnergie e.V.

Prof. Dr. Lothar Höbelt lehrt Neuere Geschichte an der
Universität Wien

Stephan Höck

Carola Marcella Hoehne, Journalistin

Jens Hofbauer

Sascha Hofmann

Dr. Erhard Hörber, Chef der Autofahrer- und Bürgerinteressen-Partei
Deutschlands

Prof. Dr. Walter Hoeres, emeritierter Professor für Philosophie
an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg im Breisgau

Dr. Hermann Hötker, Leiter des Institutes für Vogelschutz
des Naturschutzbundes

Michael HofeJa, Journalist

Dr. Horst A. Hoffmann
, Kinderarzt und Psychotherapeut

Heiner Hofsommer, ehem. Schulamtsdirektor

Martin Hohmann, CDU-Bundestagsabgeordneter

Dr. Hubert Holland, Rechtsanwalt

Josef Hollerith, CSU-Bundestagsabgeordneter

Reiner Hollmann

Marc L. Holtorf, Rechtsanwalt, ist Experte im Wettbewerbs-
und Markenrecht in der internationalen Sozietät Clifford Chance.

Carl-Wolfgang Holzapfel, zweiter Vorsitzender der Vereinigung
17. Juni 1953 e.V.

Anton Theodor Holzer

Felix Hoppe

Prof. Dr. Hans-Hermann Hoppe lehrt Wirtschaftstheorie an der University
of Nevada, USA

Martin Horn

Prof. Dr. Klaus Hornung, em. Professor für Politische Wissenschaften an
der Universität Tübingen

Michael Howanietz

Karl-Heinz Hoyer ist Umwelt- und Verkehrsjournalist

Frank von Hoyningen-Huene

Gerd-Peter Huber, Vorsitzender der Werbegemeinschaft
Europa-Center in Berlin

Guenther Hubmann, Sprecher und Verkehrsexperte der
Umweltschutzorganisation “Greenpeace”

Johannes Hübner, Pressesprecher des Automobilclubs von
Deutschland

Prof. Dr. Kurt Hübner, em. Professor für Philosophie an der
Universität Kiel

Stefan Hübner

Hadayatullah Hübsch, Schriftsteller und Imam der Nuur-Moschee
in Frankfurt am Main

Stefan Hug

Rolf Hüllinghorst, Geschäftsführer der Deutschen Hauptstelle
gegen die Suchtgefahren (DHS) in Hamm

Paul Humberg

Trugut Hüner, Vorsitzender des Türkischen Elternvereins
Berlin-Brandenburg e.V. (TEVBB)

Rafael Hüntelmann

Dr. Mario Hüther, Landesvorsitzneder der Jungen Union Thüringen

Gernot Hüttig, Jurist

Jürgen K. Hultenreich, arbeitete als Musiker, Bibliothekar und
Lyrikrezensent, bevor er 1985 aus der DDR ausgewiesen wurde. Seitdem lebt er als
freier Schriftsteller im Westteil Berlins. Zuletzt erschien 2005 von ihm das
Buch “Westausgang – 64 Stories” im Verlag Vorwerk, Berlin.

Nadira Hurnaus, Chefredakteurin des monatlich erscheinenden
CDU-nahen “Deutschland-Magazins”

Peter Alexander Hussock, Geschäftsführer von Help e.V. – der
Hilfsorganisation für die Opfer politischer Gewalt in Europa

Henry J. Hyde, Abgeordneter der Republikaner, Vorsitzender des
Auswärtigen Ausschusses des US-Repräsentantenhauses

Prof. Dr. Theodor Ickler, Institut für Germanistik an der
Universität Erlangen-Nürnberg

Dr. Karl Ihmels, SPD-Landrat des Lahn-Dill-Kreises im
hessischen Wetzlar

Prof. Dr. Rudolf Immig, Professor für Germanistik

Thomas Illmaier, Journalist

Michael Insel

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Knut Ipsen, ehemaliger Direktor des Institutes
für Friedessicherungsrecht und Humanitäres Völkerrecht an der Universität
Bochum, ehemaliger Präsident des DRK

Hans-Jürgen Irmer, hessischer Landtagsabgeordneter der CDU

Prof. Dr. Dr. h.c. Josef Isensee, Professor für Öffentliches
Recht an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn

Thomas Jacobs

Claus Jäger, ehem. CDU-Bundestagsabgeordneter

Michael Jäger, Generalsekretär der „Taxpayers Association of
Europe“ in München

Frank Jankowski, Autor

Klaus Jansen, Bundesvorsitzender des Bundes Deutscher Kriminalbeamter

Bernd Janssen

Sven Janssen, Pressesprecher des Automobilclub von Deutschland e.V.
(AvD)

Thomas Jatzkowski

Dr. Albrecht Jebens, 1982–1997 Geschäftsführer des
Studienzentrums Weikersheim

Hans-Jörg von Jena, Vorsitzender des Verbandes deutscher
Kritiker von 1988 bis 1991 und 1992/93

Karl H. Jensen

Hartmut Jericke, Autor   

Prof. Dr. Jens Jessen, lehrt Gesundheitsökonomie im Fachbereich
Wirtschaft & Medien an der
Europa Fachhochschule Fresenius

Anja Jezoreck, Mitarbeiterin der Organisation “Abrakadabra”,
die frühkindlichen Sprachunterricht organisiert

Michael Johnschwager

Bernd Jonas

Jaroslaw Jot-Durzycki

Günter Jucho, Regionalvorsitzender Berlin und Mitglied des
Bundesvorstandes der Arbeitsgemeinschaft selbständiger Unternehmer (ASU)

Jörg Judersleben, Historiker und Journalist

Dr. Eckart Jung, Leiter der juristischen Zentrale des
Allgemeinen Deutschen Automobilclubs (ADAC)

Karsten Jung, evangelischer Theologe

Dr. Otmar Jung, Dozent für Politologie an der FU Berlin

Sascha Jung, Hofgeismarer Kreis in Leipzig der Jusos

Siegfried Jung

Dirk Jungnickel, Regisseur

Daniel Junker, Historiker und Autor

Peter Junne, Geschäftsführer der Arbeitsgruppe Verkehr der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Dierk Kähler

Hans Kaiser, selbständiger Kaufmann und Mitbetreiber eines
Internetforums für Alleinstehende

Steffen Kaiser

Sergej Kalenko

Philipp Kalk

Gerd-Klaus Kaltenbrunner, Publizist

Claudia Kaminski

Helmut Kamphausen, Publizist

Ralph Kampwirth, Pressesprecher der Bürgeraktion Mehr
Demokratie e.V.

Prof. Karl-Hermann Kandler ist Kirchenrat aus Freiberg in
Sachsen

Christian Kanig

Christoph Kannengießer, Geschäftsführer Arbeitsmarkt der
Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände

Dr. Heiner Kappel, Vorsitzender der Deutschen Partei

Ulrich Kappenstein

Ulrich Karlowski, Umweltjournalist

Rainer Karpenfeld

Dr. Hannes Kaschkat, Rechtsanwalt in Würzburg und ehm.
Vizepräsident der Universität Würzburg

Jürgen Kasper, Rechtsanwalt und Geschäftsführer des
Bundesverbands Schnellgastronomie und Imbißbetriebe e.V.

Prof. Dr. Wolfgang Kasper, Professor für Nationalökonomie an
der Universität von New South Wales in Canberra/Australien

Rolf Kaßauer

Wolfgang Kaufmann

Rudolf Kassner

Prof. Dr. Alfred Keck, Hochschullehrer

Benjamin Keck

Horst G. Keferstein, war von 1948 bis 1956 Häftling in Bautzen und
befaßt sich seit mehreren Jahren mit der historischen Aufarbeitung der
sowjetischen “Speziallager”.

Ilona Keil

Fritz Keilbar

Siegfried Keiling, Präsident der Deutsch-Rußländischen Gesellschaft

Prof. Dr. Friedrich Keinemann, Bundesvorsitzender der Deutschen
Seniorenpartei e.V.

Dirk Keller

Stefan Keller

Timo Keller, Historiker

Dr. Yvonne Kempen, Bürgermeisterin von Meckenheim (CDU)

Volker Kempf, Sozialwissenschaftler, Vorsitzender der
Herbert-Gruhl-Gesellschaft e.V.

Martina Kempf, Journalistin

Larsen Kempf

Prof. Dr. Hans-Jürgen Kerner, Präsident des DBH-Fachverbandes
für Soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik

Prof. Dr. Hakki Keskin, Bundesvorsitzender der Türkischen
Gemeinde in Deutschland e.V.

Hans Joachim Kessler

Klaus Kessler, Landesvorsitzender der Gewerkschaft für
Erziehung und Wissenschaft (GEW) des Saarlandes

Martin Kessler

Johannes Kessner

Florian Keyser

Hannes Kiebler

Erich Kieckhöfel, ehm. Chefredakteur der
„Hessisch-Niedersächsischen Allgemeinen“

Harald Kiefer
, Landwirt a.D.

Burkhard Kieker, BBI-Projektsprecher und Umlandbeauftragter für
den Flughafen Schönefeld

Eva-Maria Kieselbach, vom Verein Deutsche Sprache ist Leiterin
der AG “Deutsche Sprache ins Grundgesetz”.

Dr. Günter Kießling, General a.D., bis 1984 stellvertretender
NATO-Oberbefehlshaber von Europa;

Dr. Till Kinzel, Historiker, Literaturwissenschaftler und
Publizist

Anneliese Kirchner, Oberin der Diakonischen Schwesternschaft Tabea

Dr. Annette Kirk, Pressereferentin des Max-Planck-Instituts für
Meteorologie in Hamburg

Ulrike Kirsch, Umweltjournalistin

Anneliese Kirschner, Oberin der Diakonissen-Schwesternschaft Tabea

Ralf Klassen

Dr. Wolfgang Klauder, war Leitender Wissenschaftlicher Direktor
am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit
in Nürnberg

Soran Klehte

Alex Klein

Andreas Klein

Dr. Klaus Klein, Vorstandsvorsitzender des saarländischen
Landesverbandes des Bundes der Steuerzahler

Markus Klein, Buchautor

Prof. Dr. Michael Klein, Präsident der Deutschen Gesellschaft
für Suchtpsychologie e.V.

Dr. Arnd Klein-Zirbes, Historiker und
Projektdirektor        

Mirko Klein

Milan Klenor, Redakteur der tschechischen Presseagentur CTK in Prag

Birte Kleppien ist Pressesprecherin des Deutschen Brauer-Bundes
e.V.

Dr. Peter-Werner Kloas, Bildungsexperte beim Zentralverband des
Deutschen Handwerks

Sven Kluckert

Arnold Kludas, ehm. Leiter der wissenschaftliche Bibliothek des
Deutschen Schiffahrtsmuseums in
Bremerhaven. Autor marinehistorischer Standardwerke.

Markus Kluft, Pressesprecher der Handwerkskammer Arnsberg

Bernhard Knapstein, Pressesprecher der Landsmannschaft
Ostpreußen

Nicolaus Knauer

Tim Kneiske

Jan Kniprode

Dr. Winfried Knörzer, Publizist

Florian Knoll

Peter Knoll

Prof. Dr. Werner Knopp, von 1977 bis 1998 Präsident der
Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Esther Knorr-Anders, Schriftstellerin und Journalistin, erhielt
u.a. den Journalistenpreis der Zeitschrift Emma

Jens Knorr
, Autor

Prof. Dr. Hans-Helmuth Knütter, Professor für
Politikwissenschaften in Bonn

Dr. Matthias Knuth, Wissenschaftlicher Geschäftsführer am
Institut Arbeit und Technik in Gelsenkirchen

Gisela Koch
, Vorsitzende der Lebensrechtsvereinigung Rahel

Prof. Dr. Hansjoachim W. Koch, Historiker an der Universität
York, Fellow der Royal Historical Society

Joachim Koch

Lars Koch

Thomas Koch

Prof. Dr. Hans Köchler, Dozent für Philosophie an der Universität
Innsbruck

Dr. Tim Köhler-Rama, Dezernat für Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit der BfA.

Olaf Koehler

Tim Koehler

Prof. Dr. Heinz-Hermann Koelle, Raumfahrtpionier, Ex-Mitarbeiter von
Wernher von Braun beim Saturn- und Apolloprogramm

Manfred Kölsch

Prof. Dr. Folkmar Koenigs, Hochschullehrer für Handels- und
Wirtschaftsrecht an der TU Berlin

Heidi Kölling, Direktorin der Niederlausitz-Grundschule in
Berlin-Kreuzberg

Stephan Komp

Tim König, Kundenberater in einer New Yorker Werbeagentur. Er
studierte in Berlin, Paris und Austin (Texas) Betriebswirtschaftslehre

Marcel König

Volker König

Steffen Königer, Journalist

Hans Ludwig Körner
, Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der
Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände

Daniel Körtel

Dr. Martin Konitzer, Arzt und Buchautor

Dr. jur. Thilo Korn, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Leipzig

Klaus Köster, Pressesprecher des Verbandes Deutscher Reeder

Jörg Köther, Bezirksleiter der IG-Metall Hannover für
Niedersachsen und Sachsen-Anhalt

Anke Körner, Marketingleiterin der VIA NET.WORKS Deutschland
GmbH

Susanne Kolb-Wachtel, Geschäftsführerin des Deutschen Pelz
Instituts

Gerd-H. Komossa, Generalmajor a. D., 1977–80 Chef des
Militärischen Abschirmdienstes (MAD);

Martin Konitzer

Karsten Koppe, Präsident des Landesarbeitsamtes NRW

Dr. Robert Korn, Übersetzer und Dolmetscher

Sebastian O. Korus

Hartmut Koschyk, CSU-Bundesabgeordneter

Ellen Kositza, nach dem Studium der Germanistik und Geschichte
zunächst als Lehrerin tätig. Heute arbeitet die verheiratete Mutter von sechs
Kindern als freie Publizistin.

Armin Krach

Manfred Krafft

Claus Kraft, Initiative www.leinenlos.de

Prof. Dr. Helmut Kramer, Präsident des Österreichischen
Instituts für Wirtschaftsforschung in Wien (WIFO)

Leonhard Kramer

Markus Krämer

Rainer Kranz

Josef Kraus, Oberstudiendirektor und Präsident des Deutschen
Lehrerverbandes

Ernst-Günter Krause, geschäftsführender Vizepräsident der
Nichtraucher-Initiative Deutschland e.V. in Unterschleißheim

Klaus Peter Krause, ehem. FAZ-Redakteur

Peter D. Krause, Publizist

Werner H. Krause, Publizist 

Prof. Dr. Elmar Krautkrämer, lehrte Neueste Geschichte an der
Pädagogischen Hochschule in Freiburg/Breisgau

Felix Krautkrämer

Stephan Krebs, Pfarrer, Pressesprecher der Evangelischen Kirche
Hessen-Nassau

Otto Krenauer

Hermann Kreutzer, SPD-Mitbegründer in Thüringen 1948

Michael Kreuzberg

Dag Krienen, Historiker

Dr. Michael Th. Kris, Herausgeber des
Gesundheitsmagazins „Marketing Report Health“

Ulrich Krohne

Franz Kromka

Franz Kronbeck

Dr. Hans Kronberger, Journalist, ehm. Europaabgeordneter (FPÖ)

Christoph Krüger

Elmar Krüger

Götz Kubitschek, Verleger

Gabriele Kuby, ist Soziologin, Publizistin und Mutter von drei
Kindern. Sie ist u.a. Autorin von „Auf dem Weg zum neuen Gender-Menschen“

Felizitas Küble, leitet den KOMM-MIT-Jugendverlag und das
Christoferuswerk in Münster

Olaf Kübler

Prof. Dr. Rudolf Kucera, Dozent für Politikwissenschaft an
der Prager Karlsuniversität

Herbert Kühl

Torsten Kühl

Alfons Kühn, Leiter der Abteilung Finanzen und Steuern des
Deutschen Industrie- und Handelskammertages

Detlef Kühn, Direktor der Sächsischen Landesmedienanstalt und
ehem. Präsident des Gesamtdeutschen Institutes

Karsten Kühn

Ferdinand Kuhlmann

Karl-Heinz Kuhlmann

Dieter Kuhn, demokratiepolitischer Sprecher der
Ökologisch-demokratischen Partei (ödp)

Dr. Heinrich Kuhn, Arzt für Allgemeinmedizin und Homöopathie
sowie Dozent an der Akademie Homöopathische Ärzte Tübingen

Rudolf Kujath, Geschäftsführer der Wohnungsbaugesellschaft
Hellersdorf mbH in Berlin

Dr. Ernst Kulcsar, Publizist

Bernd Kulow
ist Pressesprecher des Deutschen Verkehrssicherheitsrates
in Bonn

Joachim Kummer, Autor

Thor Kunkel, studierte bildende Kunst in Frankfurt, San Francisco,
London und Amsterdam und ist Schriftsteller

Prof. Dr. Egon Kunze
, der Diplom-Chemiker lehrte an der Universität
Bochum

Daniel Kunze

Klaus Kunze, Rechtsanwalt

Peter Kuntze
, von 1968 bis 1997 Redakteur der “Süddeutschen Zeitung”.
Es ist Autor mehrerer Sach- und zahlreicher Kinderbücher.

Milan Kupczak

Prof. Dr. Helmut Kurz, Dozent für Werbewissenschaft und
Marktforschung an der Wirtschaftsuni Wien

Martin Kurz

Wieland Kurzka, Rechtswissenschaftler und Philosoph. 2005 publizierte
er das Buch „Im Paragraphenrausch. Überregulierung in Deutschland – Fakten,
Ursachen, Auswege

Jens P. Kutz

Johannes Laas, Musikwissenschaftler

Dr. Michael Lachhein, niedergelassener Radiologe und
praktiziert in Essen/Ruhr.

Sven Lachhein
, Student

Holger Lachmann, Musikchef von 104.6 RTL, Berlins Hit-Radio

Peggy Lässig

Manfred Lafrenz

Uwe Lammla

Dieter Lang, Referent im Fachbereich Gesundheit, Ernährung der
Verbraucherzentrale Bundesverband

Prof. Dr. Manfred Lahnstein, ehm. Bundesminister der Finanzen
(SPD) und Präsident der Deutsch-Israelischen Gesellschaft

Marc Landau, Geschäftsführer der Deutsch-Türkischen Industrie-
und Handelskammer in Istanbul

Dr. Salcia Landmann, Schweizer Schriftstellerin

Dr. Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer und Präsidialmitglied
des Deutschen Städte- und Gemeindebundes

Ulrich Landskron

Christoph Lang, Referent für Öffentlichkeitsarbeit der
Axa-Krankenversicherung in Köln

Dieter Lang, Jur. Referent Fachbereich Gesundheit, Ernährung
Referat Pflege der Verbraucherzentrale Bundesverband. e.V.

Ansgar Lange

Hartmut Lange, Schriftsteller und Regisseur

Heinrich Lange

Martin Lange

Dr. Rolf-Peter Lange, Vorsitzender des Verbandes Deutscher
Bestattungsunternehmen

Tim Lange

Peter Langreuter, Notar

Thorsten Larsen-Seul, Student    

Dr. Wolfgang Lasars, Verfassungsrechtler und Asien-Experte

Rainer Lass

Prof. Dr. Mojib Latif, Klimaforscher und Professor für Meteorologie am
Kieler Institut für Meereskunde

Klaus-Reiner Latk, Geschäftsführer der Hilfsaktion
Märtyrerkirche

Peter Lattas

John Laughland, Londoner Buchautor und Journalist

Prof. Dr. med. Dr. sc. Karl W. Lauterbach, Direktor des
Institutes für Gesundheitsökonomie und klinische Epidemiologie, Mitglied der
Rürup-Kommission

Max Laveuve, Vorsitzender des Philologenverbandes
Rheinland-Pfalz

Dr. Birgit Layes, Sprecherin des Mineralölwirtschaftsverbandes

Peter Lebitsch

Alexander Lechler

Hans-Joachim von Leesen, Autor

Daniel Lehe

Werner Lehfeldt

Jörn-Peter Lehmann

Erik Lehnert, Student

Mirko Lehrs

Dr. Peter Leibenguth-Nordmann, Leiter der Europäischen
Staatsbürger-Akademie (ESTA) in Bocholt

Kordula Leites, Sprecherin des Landesvorstandes der
Grün-Alternativen Liste in Hamburg

Peter Lemberg

Vera Lengsfeld, CDU-Bundestagsabgeordnete

Leo Lennartz, Rechtsanwalt

Michael Lennartz, Versicherungsfachmann (BWV)

Harro Lentz

Ulf Lenz

Karin Leo

Paul Leonhard, Journalist

Marie-Caroline Leroux

Prof. Dr. Norbert Leser, lehrt Gesellschaftsphilosophie an der
Universität Wien, Leiter des Ludwig-Boltzmann-Institutes für neuere
österreichische Geistesgeschichte

Boris Lewald

Nicolas Lewald

Prof. Dr. Kenneth Lewan, Professor für Politikwissenschaft an
der FH Hagen

Niangping Li, Botschaftsrat und Presseattaché der chinesischen
Botschaft in Berlin

Manfred Libner, Geschäftsführer der Stiftung Ja zum Leben

Dr. Rolf Lichtner, Geschäftsführer des Bundes Deutscher
Bestattungsunternehmer

Andre F. Lichtschlag, Gründer und Herausgeber der Zeitschrift
“Eigentümlich frei”

Frank Liebermann

Peggi Liebisch, Bundesgeschäftsführerin des Verbands alleinerziehender
Mütter und Väter, VAMV e.V.

Natalia Liepelt

Jürgen Liminski

Peter Lind, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes
Deutscher Tabakwaren-Großhändler und Automatenaufsteller (BDTA)

Udo Linde

Johann C. Lindenberg, Vorsitzender des Markenverbandes e.V. und
Vorsitzender der Geschäftsführung Unilever Deutschland GmbH

Alexandra Maria Linder M.A. ist stellvertretende
Bundesvorsitzende der Aktion Lebensrecht für alle (AlfA)

Josef Linsler
, Pressesprecher des Interessenverbandes Unterhalt und
Familienrecht (ISUV) in Würzburg.

Dr. Klaus Lippold, stellvertretender Vorsitzender der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Frank Lisson, Student

Julia List

Eckehard Lob

Dr. Peter Lock, Friedens-und Konfliktforscher in Hamburg

Axel Loehr

Sven Löffler

Dr. Eisenhart von Loeper, Vorsitzender des Bundesverbandes der
Tierversuchsgegner – Menschen für Tierrechte

Jan Löhr

Mechthild Löhr, Bundesvorsitzende der Christdemokraten für
das Leben (CDL)

Dr. Harald Lönnecker, Leiter des Archivs der Deutschen
Burschenschaft in Koblenz

Michael Lösch

Mathias Lötge, Vorsitzender des Tourismusverbandes
Fischland-Darß-Zingst und CDU-Bürgermeister von Barth

Prof. Dr. Konrad Löw, lehrtepolitische
Wissenschaft an der Universität Bayreuth

Dr. Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender der
Arbeitsgemeinschaft ökologischen Landbau e.V. in Berlin

Gerhard Löwenthal, ehm. Chefredakteur des ZDF-Magazins und
Präsident des Vereins “Hilferufe von drüben”

Bernd Lohmann

Martin Lohmann

Barbara Loos, Vorsitzende der Bundesvereinigung der
Oberstudiendirektorin (BDK)

Lennart Lopin, Student

Dr. rer. pol. Henning Lorenz, Wirtschaftswissenschaftler und
als Unternehmer in Karlsruhe tätig.

Prof. Dr. Hrvoje Lorkovic
lehrte in England, den USA und Deutschland
Physiologie

Michael Ludwig

Oliver Luksic, Landesvorsitzender der Jungen Liberalen im Saarland

Klaus P. Lücke, Publizist

Jean Lüdeke, Journalist

Silke Lührmann, Literaturwissenschaftlerin und Redakteurin

Dr. Dietmar Lütz, Beauftragter der Vereinigung Evangelischer
Freikirchen am Sitz der Bundesregierung

Michael Ludwig, Publizist

Oliver Luksic, Landesvorsitzender der Jungen Liberalen im
Saarland, Student am Institut d’Etudes Politiques, Paris

Heinrich Lummer, ehem. Bürgermeister und Innensenator a.D. von
Berlin (CDU)

Detlef Lutz, Landessekretär der Christlichen Gewerkschaft
Metall (CGM)

Florian Lux

Christian Machek, Student

Prof. Dr. Ludolf von Mackensen, Vorsitzender der Kasseler
Goethegesellschaft, Leiter des Museums für Astronomie und Technikgeschichte

Dr. Udo Madaus, der Jurist und Buchautor ist Betroffener der
Enteignungen  der Nachkriegszeit auf dem Gebiet der SBZ/DDR

 

Dr. Andrzej Madela, Publizist

Beatrix Madl, Journalistin

Philippe P. Mägerle

Nando Mäsch, Leitender Regierungsschuldirektor a. D. und
Ex-Vorsitzender der AG „Gymnasien mit zweisprachig deutsch/französischem Zug in
Deutschland“

Dr. Heinz Magenheimer, ist Militärhistoriker und lehrt an der
Landesverteidigungsakademie Wien und an der Universität Salzburg

Rolf Maginot, Verbandsdirektor der Deutschen Verkehrswacht e.V.

Hans-Jürgen Mahlitz, Chefredakteur von „Deutschland
Direkt-Online“

Florian Maier

Pascal Maier

Hans-Jürgen Malirs, Oberst d.R. und Berliner
Landesvorsitzender des Verbandes der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V.

Kai-Michael Majewski, Drehbuchautor und Producer für das
deutsche Fernsehen, Enkel des 1996 verstorbenen mehrfachen
Bundesfilmpreisträgers und Komponisten Hans-Martin Majewski

Viktor Mammes, Freischaffender Karikaturist. Im Satiremagazin
“Pardon” veröffentlicht er Parodien zu Selbstmordattentätern.

Serge Mangin, französischer Bildhauer

Dr. Stephan Maninger, Publizist und Dozent

Michael Mann, Pressesprecher der EU-Kommission für den Bereich
Landwirtschaft /ländliche Entwicklung

Wiggo Mann,
studierte Politik und Soziologie in Berlin und Halle an der
Sale

Astrid L. Mannes, Sprecherin der Christdemokraten für das Leben (CDL)

Michael Manns

Rüdiger von Manstein, Sohn des Generalfeldmarschalls. 1981
gab er mit Theodor Fuchs das Buch “Soldat im 20. Jahrhundert.
Militärisch-politische Nachlese” heraus

Dr. Gregor M. Manousakis, Politikwissenschaftler und Buchautor

Dr. Ulrich March, Historiker, 27 Jahre  Leiter eines Gymnasiums, ehm.
Sektionsleiter der Schleswig-Holsteinischen Universitätsgesellschaft, Publizist
und Autor  

Jean Martinez, Anwalt und Generalsekretär des unabhängigen Institut de
formation politique in Paris.

Christoph Martinkat

Günter Maschke, Publizist

Reimuth Massat, Geschäftsführer der Helvetia – Treuhand GmbH
und Experte des internationalen Börsenhandels

Georges Matelot

Prof. Jean-François Mattéi, Professor für Philosophie an der
Sophia-Antipolis-Universität Nizza, Mitglied des Institut Universitaire de
France und des Institut Thomas More

Helmut Matthies
, Chefredakteur der evangelischen Nachrichtenagentur
idea

Claus Maurer

Heinrich Maurer, Pressesprecher des Landesbauernverbandes in
Baden-Württemberg

Prof. Dr. Reinhard Maurer, Professor für Philosophie an der
Freien Universität Berlin

Dr. Susanne Matzenau, Pressesprecherin des Circus Krone

Nico Maus

Andrea Mayer

Dipl.-Ing. Bernd Mayer, stellvertretender Geschäftsführer des Verbandes
der Importeure von Kraftfahrzeugen e.V. (VDIK)

Daniel Mayer

Dr. Michael Mayer, Soziologe, Sozialarbeiter und Publizist

Thomas Mayer, Geschäftsführer von Mehr Demokratie e.V. in
Kempten

Wolfgang Mayer

Dr. Jörg Maywald, Soziologe und Geschäftsführer der
Deutschen Liga für das Kind

Dr. Alfred Mechtersheimer, Friedensforscher, Chef der
Deutschland-Bewegung

Peter Meier-Bergfeld, Österreich-Korrespondent des „Rheinischen
Merkur“

Thomas Meier, Redakteur der „Schweizerzeit“

Ulf Meier

Dr. Hans-Georg Meier-Stein, Autor

Jürgen Meinberg, Chefredakteur des Magazins „Die Bundeswehr“
und Sprecher des Bundeswehr-Verbandes

Dr. Michael Meister, Bundestagsabgeordneter der CDU und
finanzpolitischer Sprecher der Unionsfraktion

Sara Melchert

Iwan Melnikow

Ali Memon, Koordinator Internationale Transportarbeiter-Förderation

Marco Meng

Felix Menzel, studiert an der Universität Halle
Medienwissenschaften, Politik und BWL. Er baute gemeinsam mit befreundeten
Schülern die kulturelle Schülerzeitung “Blaue Narzisse” auf und betreut das
Online-Magazin hierzu.

Andreas Mergner

Dr. jur. Hans Merkel, Ministerialdirigent a.D., arbeitete im
Verteidigungsministerium und war zehn Jahre für die CSU-Landesgruppe im
Deutschen Bundestag tätig

Lennart Meri, bis 1992 Außenminister und bis 2000
Staatspräsident von Estland

Heinz Klaus Mertes, Journalist und ehemaliger TV-Moderator, war
Fernseh-Chefredakteur des Bayerischen Rundfunks und Programmdirektor bei Sat 1

Mario Mettbach
, stellvertretender Vorsitzender der Partei
Rechtsstaatlicher Offensive (SCHILL)

Andrea Meyer

Dr. Georg Meyer, Historiker und ehemaliger Mitarbeiter beim
Militärgeschichtlichen Forschungsamt (MGFA)

Rüdiger Meyer-Spelbrink, Vorsitzender des Vereins Väteraufbruch
für Kinder e.V. in Eisenach

Dr. Alexander Michajlovskij, Dozent an der Philosophischen
Fakultät der Higher School for Economics in Moskau.

Adam Michnik, polnischer Historiker und Publizist,
Bürgerrechtler und Chefredakteur der Gazeta Wyborcza

Kay Mieske, Landesschatzmeister der Jungen Union in
Mecklenburg-Vorpommern

Christian Mieles, Pressesprecher des Bundesverbandes des
Deutschen Lebensmittelhandels

Prof. Dr. Heinz Miller, Leiter der Sektion Geophysik und
Glaziologie und stellvertretender Direktor des Alfred-Wegener-Instituts für
Polar- und Meeresforschung

Valerija Minskaja

Jens Misselwitz

Theo Mittrup, Geschäftsführer des ”Bundes der stalinistisch Verfolgten“

Marcus Mockler (IDEA)

Lars Möbius

Julius Möllenbach

Hans Moeller, Pressesprecher von NICO-Feuerwerk

Peter Möller

Andreas Mölzer, Chefredakteur der österreichischen Wochenzeitung „Zur
Zeit” und FPÖ-Europaabgeordneter

Friedrich-Wilhelm Moewe

Dr. Armin Mohler, Publizist

Dr. Jürgen Mohn, Historiker

Ulrich Mohn, Finanzreferent des Deutschen Städte- und
Gemeindebundes (DStGB).

Andreas Molau, Publizist

Prof. Dr. Thomas Molnar, Professor für Philosophie in New York
und Budapest

Dr. Robert Momberg, Hauptgeschäftsführer des Sächsischen
Bauindustrieverbandes e. V.

Gregor M. Monousakis, griechischer Publizist

Elizabeth Montfort, Mitglied des Europäischen Parlamentes,
Fraktion Europäische Volkspartei, Mitglied des Ausschusses für Industrie,
Außenhandel, Forschung und Energie, sowie Mitglied der Delegation im gemischten
parlamentarischen Ausschuß EU-Lettland

Dr. Frank Ulrich Montgomery, Vorsitzender des Marburger Bundes

Tatjana Montik, weißrussische Journalisten

Gonzalo Fernandez de la Mora, spanischer Schriftsteller,
Herausgeber der Zeitschrift „Razon Espanola“

Oliver Morenow

Sabrina Moritz

Thomas Moritz

Jörg Most ist Geschäftsführer der Gewerkschaft
Nahrung-Genuß-Gaststätten der Region Leipzig-Halle-Dessau.

Prof. Dr. Klaus Motschmann
, em. Professor für Politische Wissenschaften
an der Hochschule der Künste Berlin

Markus Motschmann

Ulrich Motte, Vorstandsmitglied des Evangelischen
Arbeitskreises der Münchner CSU, Journalist

Emmanuel Mouret

Willi Mues, Autor

Robert Mühlbauer

Prof. Dr. Heinz-Joachim Müllenbrock, lehrte Neuere englische Literatur
an der Georg-August-Universität Göttingen

Baal Müller, Student

Dr. Dierk Müller, General-Manager des American Chamber of
Commerce in Germany

Friedrich-Thorsten Müller, Diplomkaufmann und Inhaber einer
Vertriebsunterstützungs- und Vertriebsberatungsfirma.

Georg Müller, Vorsitzender des Missionswerkes Operation
Mobilisation

Hans-Peter Müller

Helmut Müller, Herausgeber des „Eckartboten“

Leopold Müller

Manfred Müller, Autor

Philipp Müller, Autor der „Schweizerzeit“

Wolfgang Müller

Jürgen Müller-Hirschmann, Präsident des Bundes Deutscher Jäger

Nobuhiko Murata, japanischer Journalist

Jean-Jacques Murreau, französischer Publizist

Anni Mursula, Redakteurin

Peter Muschol

Björn Nacke

Prof. Dr. Tilman Nagel, Professor für Arabistik an der
Universität Göttingen

Mathilde Najdek

Daniel Napiorkowski

Hartmut Nassauer, CDU-Bundestagsabgeordneter

Dr. Heinz Nawratil, Rechtsanwalt und Notar, Autor des Buches
“Schwarzbuch der Vertreibung“

Prof. Dr. Elliot Neaman, lehrt Neuere
europäische Geschichte an der University of San Francisco

René Nehring, Bundesvorsitzender der Jungen Landsmannschaft
Ostpreußen (JLO)

Christian Nekvedavicius

David Nelson, Botschaftsrat und Gesandter für
Wirtschaftspolitik an der Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika.

Dr. Dr. Günther Nenning, österreichischer Journalist, Autor,
politischer Aktivist und Sprach- und Religionswissenschafter

Patrick Neuhaus, Autor

Doris Neujahr, Autorin

Axel Neumann

Bert Neumann

Malte Neumann

Clemens Neumeyer

Niangping Li, Botschaftsrat und Presseattaché der
chinesischen Botschaft in Berlin

Volker Nickel, Sprecher des Zentralverbandes der deutschen
Werbewirtschaft

Eckhard Nickig, Politikwissenschaftler

Prof. Dr. Bruno W. Nikles, ehrenamtlicher Vorsitzender der
Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V., lehrt an der
Universität Duisburg-Essen Soziologie und Sozialplanung

Dirk Niebel, Arbeitsmarktpolitischer Sprecher der
FDP-Bundestagsfraktion und Mitglied im Ausschuß für Arbeit und Soziales

Armin Niedermeier, Pressesprecher der Deutschen Bank

Prof. Dr. Hans-Manfred Niedetzky, lehrt
Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Pforzheim und ist Vorsitzender des
Vereins für Sprachpflege (VfS).

Dr. Karsten Niefind, Chemiker

Prof. Dr. Bruno W. Nikles, Soziologieprofessor, ehrenamtlicher
Jugendschützer

Henry Nitzsche, CDU-Bundestagsabgeordneter

Oliver Nölken, Bundespressesprecher für Lesben und Schwule in
der Union (LSU)

Prof. Dr. Dr. Elisabeth Noelle-Neumann, Leiterin des
Allensbach-Instituts

Konstantin Nörenberg

Peter Noever, Direktor und künstlerischer Leiter des Museums für
angewandte Kunst in Wien

Prof. Dr. Ernst Nolte, em. Professor für Neuere Geschichte an
der Freien Universität Berlin

Dr. Claus Nordbruch, Publizist

Werner Norden

Dipl. Ing. Günter Nossinke, Vorsitzender des Berlin-Brandenburgischen
Landesverbandes des Verbandes Deutscher Architekten

Wolfgang S. Oberrecht
, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des
Verbandes der Cigarettenindustrie

Georg Alois Oblinger, Pfarrer

Werner Obst, Publizist und Osteuropa-Experte

Manuel Ochsenreiter, Redakteur

Prof. Wolfgang Ockenfels ist Professor für Christliche
Sozialwissenschaften in Trier und Chefredakteur der Zeitschrift “Die Neue
Ordnung” mit Sitz in Bonn

Prof. Dr. Heinz Odermann, lehrte Geschichtswissenschaft an der
Universität Potsdam

Michael Oelmann, Verleger, Herausgeber des „Wirtschaftsblattes“

Vincenz Oertle

Hasan Özdogan, Ratsvorsitzender des Islamrates für die
Bundesrepublik Deutschland

Rolf Ohler, Bundesgeschäftsführer der Lesben und Schwulen (LSU)
in der CDU

Hartmut Ohm

Paco Oliver, Jurist, Kommunikationsbeauftragter des
Hauseigentümerverbandes Zürich

Werner Olles, Publizist

Manfred Opitz

Peter Oprzondek, Vorsitzender der AGMO e. V.

Sonja Orantek, stellv. Bundesvorsitzende des Verbandes
alleinerziehender Mütter und Väter e.V.

Dr. August Ortmeyer
, Fachbereichsleiter für Dienstleistungen beim
Deutschen Industrie- und Handelskammertag

Hartwig Osten

Manfred Ostückenberg

Helmut Otto, Präsident des Hotel- und Gaststättenverbandes in NRW und
Präsidiumsmitglied des DEHOGA (Bundesverband)

Martin Otto, Student

Meinhard von Ow, Autor

Catherine Owerman

Ludek Pachmann, Schachgroßmeister

Sybille Pahlke, Geschäftsführerin des Grundschulverbandes der
Landesgruppe Schleswig-Holstein

Albrecht Papenroth, Bundestagsabgeordneter der SPD und Mitglied
des Verteidigungsausschusses

Daniela Papic

Renate Parschau, Journalistin und Autorin

Sebastian Paschinsky

Dipl. Ing. Jürgen Patschke, der Architekt entwarf mit seinem Bruder
Rüdiger Patschke das wiederaufgebaute Hotel “Adlon” in Berlin

Dennis Paulsen

Konrad Paulsen, Studienrat

Michael Paulwitz, Publizist  

Thomas Paulwitz, Historiker und Schriftleiter der Zeitung “Deutsche
Sprachwelt”

Rudi Pawelka, Sprecher der Preußischen Treuhand und
Vorsitzender der Landsmannschaft Schlesien

Dr. Peter Paziorek, umweltpolitischer Sprecher der
CDU/CSU-Fraktion im Bundestag

Dr. Yvo Peeters, Vizepräsident des Internationalen Forums
nationaler Bewegungen in Budapest und Vorsitzender des belgischen
Helsinki-Komitees

Sönke Pencik, Leiter einer Medien- und Kommunikationsagentur

Prof. Dr. Ulrich Penski, lehrt Staats- und Verwaltungsrecht an
der Universität Siegen

Andreas Pentz

Lothar Penz, Diplom-Ingenieur und selbständiger Unternehmensberater

Prof. Dr. Ing. Goerd Peschken,
lehrte an der Technischen Universität
Berlin und an der Hochschule der Künste in Hamburg. Er gilt als Nestor der
Berliner Stadtschloßforschung.

Dr. Aribert Peters, Gründer und Vorsitzender des Vereins Bund
der Energieverbraucher

Heiko Peters, selbständiger Kaufmann in Hamburg

Dr. Werner Peters, Vorsitzender und Begründer der Partei der
Nichtwähler

Harald Petersen
, Rechtsanwalt in Bayreuth und Mitglied des Vorstands
der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V.

Jan Petersen, Sprecher der Initiative gegen die Indizierung von
Computerspielen

Jens Petersen

Albert von Pethö, war politischer Sekretär Karl von
Habsburgs. Er ist Herausgeber der katholisch-konservativen Zeitschrift “Weiße
Rose” aus Wien

Paul Pfannkuchen

Dipl. Ing. Heinrich Pfeffer, Präsident des Bundes Deutscher Architekten
(BDA)

Prof. Dr. Christian Pfeiffer, Direktor des Kriminologischen
Forschungsinstituts Niedersachsen e.V.

Georg Pfeiffer

Martin Pfeiffer, Chefredakteur des österreichischen Magazins “Die Aula”

Werner Pfeiffer , Autor    

Karin Pfeiffer-Stolz, die Lehrerin, Autorin und Lektorin ist Leiterin
des Stolz-Schulbuchverlages in Düren

Konrad Pfinke
, Autor

Pater Niklaus Pfluger, Generalvikar des Generaloberen der
katholischen Priesterbruderschaft St. Pius X. in Menzingen/Schweiz

Helmut Pfundstein, Stadtrat und stellvertretender
Vorsitzender der CSU-Stadtratsfraktion in München

Frank Philip

Dr. Wolfgang Philipp, Rechtsanwalt (Wirtschaftsrecht).

Hans-Ulrich Pieper
, Autor

Lutz Pietsch

Stefan Pietschmann

Dr. Jochen Pimpertz, Sozialexperte beim Institut der deutschen
Wirtschaft in Köln

Frank Piontek
, Journalist

Ralf Pirke

Alexander Graf Plettenberg

Claus-Georg Pleyer

Philip Plickert , Publizist

Dr. Josef Plötz, Facharzt für Allgemeinmedizin und berät Raucher bei
der Entwöhnung

Swaantje Pölert, Lehrerin

Markus Pohl

Lars Pohlmeier

Dr. Andreas Polkowski, Sprecher der Abteilung “Europäische Integration”
des Hamburger Welt-Wirtschafts-Archiv (HWWA)

Bernd Polley

Wolfgang Polzer, Redaktionsleiter bei idea

Johanne Poppe

Prof. Dr. Gerhard Poschacher, Abteilungsleiter im österreichischen
Land- und Forstwirtschaftsministerium

Julia Poser, Theaterkritikerin

Bernd Posselt,
außenpolitischer Sprecher der CSU im Europäischen
Parlament und Präsident der Paneuropa-Union Deutschland

Dr. Walter Post, Historiker

Roland Prejawa, Vorstandsvorsitzender des Vereins Pro-Afrika
e.V.

Thomas Pritzl

Rüdiger Proske, Fernsehjournalist und Buchautor, ab 1960 Chefredakteur
des NDR, Gründer des TV-Magazins “Panorama“

Dr. Uwe Prümel-Philippsen, Geschäftsführer der
Bundesvereinigung für Gesundheit (BfGE) e.V.

Dr. Alexander Pschera, der Germanist arbeitet als freier
Journalist und Autor

Iris Pufe, Politikwissenschaftlerin und freie Journalistin

Prof. Dr. Herbert Puchta, Experte für frühes Fremdsprachenlernen an der
Pädagogischen Akademie Graz

Kardinal Vinko Puljic, Erzbischof von Sarajevo und Ober-Bosnien

Jürgen Quante
, Pfarrer der St. Mariä Himmelfahrt Gemeinde in Ahaus und
Mitwirkender von “Christen gegen Atomenergie”

Manfred Quaas

Gerhard Quast, Publizist

Dirk Raabe

Prof. Dr. Bernd Rabehl lehrte Soziologie an der Freien
Universität Berlin

Prof. Dr. Gerard Radnitzky, Wissenschaftstheoretiker

Dr. Kersten Radzimanowski, Historiker und Publizist

Manfred Raether

Dr. Goran Rafajlovski, war bis 2005 Botschafter der Republik
Mazedonien in Berlin.

Alexander Rahr,
Programmdirektor für Russland/GUS der „Deutsche
Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V.“

Prof. Dr. Ralph Raico lehrt Geschichte am State University
of New York College zu Buffalo

Hans Raidel, CSU-Bundestagsabgeordneter

Peter Paul Rainer, Politiker der Südtiroler FP

Prof. Dr. Bernd-Thomas Ramb, lehrt Volkswirtschaftslehre an der
Universität Siegen

Ulrich Ramm, Chefvolkswirt der Commerzbank

Clemens Range, ehemals „Die Welt“ Journalist und
Oberstleutnant der Reserve, ist Autor des Buches “Die geduldete Armee – 50 Jahre
Bundeswehr”

Hans Peter Range,
publizierte eine Reihe auflagenstarker primär
musikgeschichtlicher Sachbücher und eine Biographienreihe berühmter
Konzertpianisten. Er war Verfolgungsopfer sowohl der Nationalsozialisten als
auch der Kommunisten.

Daniela Raschhofer, Mitglied des Europäischen Parlaments.
Vorsitzende der FPÖ-Gruppe

Kornelia Rassmann, Biologin und Umweltjournalistin

Claus Rathgeb

Lutz Rathenow, DDR-Bürgerrechtler, Schriftsteller

Al Ratzmann

Michael Raubold

Dr.-Ing. Jürgen Rauch, Vizepräsident der Vereinigung
freischaffender Architekten Deutschlands e.V.

Dr. habil. Manfred Rauh, Militärhistoriker und 1987-97
Mitarbeiter des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes (MGFA) der Bundeswehr

Stefan von Raumer ist Rechtsanwalt in Berlin

Prof. Dr. Andreas Graf Razumovsky
, Ex-Auslandskorrespondent der FAZ

Dr. Rudolf Rechsteiner, Nationalrat für die Sozialdemokratische
Partei der Schweiz und Dozent für Umweltpolitik an der Uni Basel

Annegret Reelitz
, Autorin

Marco Reese

Dr. rer. oec. Dieter H. Reichelt, (Wirtschaftswissenschaften) sowie Dr.
sc.phil. (Bibliothekswissenschaft), arbeitet auf dem Gebiet der Buch- und
Sozialgeschichte von Brandenburg-Preußen und lebt in Berlin

Prof. Dr. Klaus Reichert
, Präsident der Deutschen Akademie für Sprache
und Dichtung

Bernd Reichel

Harald Reichel

Dr. jur. Stefan Reip, befaßt sich beruflich mit rechtlichen Fragen des
Schul- und Bildungswesens.

Sophie Rémeur lebt in Köln, ist Betreiberin des
Literaturportals www.librator.de

Reinhold Renz,
Student    

Udo Rettberg, Co-Autor des Buches “Geld schießt Tore” (C. Hanser
Verlag) und Redakteur der Wirtschaftszeitung “Handelsblatt”.

Dr. Kurt Reumann, ehm. Redakteur der Frankfurter Allgemeinen
Zeitung (FAZ)

Dr. Christophe Réveillard, Dozent an der Pariser Sorbonne, und
Leiter eines Seminars zur französischen Geopolitik am militärischen Collège de
défence (CID)

Boris Rhein
, Landtagsabgeordneter der CDU in Hessen

Matthew Richer, freier Journalist und Politikberater in New
York

Bärbel Richter

Claus Richter

Thomas Richter

Ulrich Richter

Manfred von Richthofen, Präsident des Deutschen Sportbundes

Prof. Dr. Manfred Riebe, Vorsitzender des „Vereins für deutsche
Rechtschreibung und Sprachpflege“ (VRS)

Frans van Riebeeck

Werner Riedel, Germanist und Literaturwissenschaftler und
Präsident der Interessenvereinigung für humanistische Jugendarbeit und
Jugendweihe e.V.

Ulrich Konstantin Rieger , Geschäftsführer der
Tarifgemeinschaft deutscher Länder

Klaus Rieth
, Pressesprecher der Hilfsorganisation „Brot für die Welt“
in Stuttgart

Sabine Riewenherm, Biologin und wissenschaftliche Mitarbeiterin
beim „Gen-ethischen Netzwerk e.V.“

Prof. Dr. med. Dr. phil. Ortrun Riha, Direktorin des
Karl-Sudhoff-Instituts für Geschichte der Medizin in Leipzig

Dr Franz-Georg Rips, Direktor des Deutschen Mieterbundes (DMB)
in Berlin

Hans-Peter Rissmann

Manfred Ritter, Jurist und Buchautor

Dr. Wolfgang Ritter, Arzt für Allgemein- und Umweltmedizin,
CDU-Stadtrat

Walter Rix

Robert Rockenbauer ist Bundesleiter der Österreichischen
Schutzgemeinschaft für Nichtraucher

Georg Rodacher

Thomas Rode

Prof. Dr. Horst Rodemer, lehrte Wirtschaftsingenieurwesen,
Staatsphilosophie und Ethik an der Hochschule Offenburg.

Klaus Röder, Sprecher des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher
Gemeinden in Deutschland

Stefan Rögner, geschäftsführender Vorsitzender der AG SONG
(Arbeitsgemeinschaft der Liedermacher)

Dr. Klaus Rainer Röhl, Journalist und Publizist

Dr. Alexander Roehreke, Ostasienexperte, freier Publizist

Dr. Michael Rogowski, Präsident des Bundes Deutscher Industrie
(BDI)

Hinrich Rohbohm

Dr. Horst Rohde, Oberstleutnant a.D., arbeitete als
Militärhistoriker am Militärgeschichtlichen Forschungsamt (MFGA) in Freiburg

Peter Rohregger

Prof. Dr. Günter Rohrmoser, Ordinarius für Sozialphilosophie
an der Universität Hohenheim

Toni Roidl

Bernd Roloff

Ingeborg Roloff, Vorsitzende des Bundesverbandes der
Elternkreise drogengefährdeter und drogenabhängiger Jugendlicher e. V.

Markus Roloff

Dr. Friedrich Romig, Dozent für Volkswirtschaftslehre an der
Universität Wien

Hubert Roos

Markus Roscher, Rechtsanwalt

Detlef Rose, Publizist

Paul Rosen, Journalist

Barbara Rosenkranz

Rüdiger Rosenthal, Pressesprecher des BUND (Bund für Umwelt und
Naturschutz in Deutschland)

Andreas Roth

Christian Roth, Journalist

Hans-Manfred Roth, Unternehmer und Chef der FDP Stuttgart-Bad
Canstatt

Dr. Albrecht Rothacher, war bis 2006 Direktor an der
Asien-Europa-Stiftung (Asef) in Singapur.

Dr. Heinold Rottensteiner

Christopher Roßmann, Landesvorsitzender der Schüler Union Hessen

Nico Rubeck, Student

Andreas Rüdig

Knut Rudloff, ist Dipl.-Wirtschaftsingenieur und
geschäftsführender Gesellschafter eines mittelständischen Unternehmens

Christian Rudolf, freier Autor

Christian Rudolph

Reginald Rudorf, Herausgeber des Medien-Hintergrunddienstes
rundy

Prof. Dr. Wolfgang Rudzio, lehrte politische Wissenschaften an
der Universität Oldenburg

Peter Ruess, Jurist, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der
Universität Bayreuth

Alexander Rüstau

Helmut K. Rüster, Pressesprecher bei Hilfsorganisation für
Verbrechensopfer „Weißer Ring“

Thomas Ruhfaß, ehrenamtlicher Stadtrat der CSU in München

Prof. Dr. Franz Ruhnau, Geschäftsführer des Verbandes Deutscher
Rentenversicherungsträger (VDR)

Prof. Dr. Rüdiger Ruhnau, Professor für Chemie und Leiter der
Forschungsstelle „Chemie-Industrie“

Prof. Dr. Franz Ruland, Geschäftsführer des Verbandes Deutscher
Rentenversicherungsträger (VDR).

Michael Rupp

Rainer Rupp, Vorsitzender des Bayerischen Philologenverbandes
in München

Nino Ruschmeyer, FDP-Ortsvorsitzender in Winsen (Luhe)

Björn Rusinowski, Autor

Bernd Sachse

Helmut Salz

Axel Michael Sallowsky, Musiker und Kulturjournalist. Zudem hat er als
Dramaturg und Regisseur an verschiedenen deutschen Theatern gearbeitet.

Yoav Akiva Sapir, israelischer Historiker und Politologe und lebt in
Jerusalem

Sebastian Sasse
, Autor

Michael Sauer, Oberst der Reserve, Vizepräsident des Verbandes
der Reservisten der Deutschen Bundeswehr

Dr. Rolf Sauerzapf, war Dekan beim Bundesgrenzschutz und ist
Vorsitzender der “Hilfsaktion Märtyrerkirche”, die sich weltweit für verfolgte
Christen einsetzt.

Sigrun Saunderson, Werbekauffrau und freie Journalistin

Wolfgang Saur, Autor

Jochen Schaare, Lehrer und Autor

Dr. Wolfgang Schaarschmidt, Autor des Buches
“Dresden 1945 – Daten, Fakten, Opfer“

Ulrich Schacht, Schriftsteller, ehm. leitender Redakteur der
„Welt am Sonntag“

Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider, Ordinarius für
Öffentliches Recht an der Universität Erlangen-Nürnberg

Hans-Dieter Schaefer, Bundesgeschäftsführer des Europaverbandes
der Selbständigen (BDV)

Helena Schäfer, Studentin

Joachim Schäfer, Hauptgeschäftsführer des „Bundes der
Selbständigen“ in Nordrhein-Westfalen

David Schah, Leiter des Libertären Instituts in Bonn

Heidrun Schall
, Sprecherin des Informationszentrums gegen Mobilfunk in
München

Traugott Schall

Christoph Scharf

Torsten Scharf, von März 2002 bis April 2003 Vorsitzender des
(bürgerlichen) AStA der Georg-August-Universität Göttingen

Sarah Schaschek, Journalistin

Dipl. Volkswirt Bernhard Scheer, Pressesprecher der Zentralstelle für
die Vergabe von Studienplätzen

Hannspeter Scheide

Wolfgang Scheidt, Journalist

Dr. Stefan Scheil, Historiker und Publizist

Dr. Gunnar Schellenberger, CDU-Landtagsabgeordneter und
Vorsitzender des Ausschusses für Bildung und Wissenschaft in Sachsen-Anhalt

Arne M. Schemmerling

Fritz Schenk, Chef vom Dienst der Chefredaktion des ZDF a.D.

Michael Scherer, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Marke
und Verpackung Deutscher Brauereien in Hamburg

Prof. Dr. Wolfgang Scherf, unterrichtet Volkswirtschaftslehre
an der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Prof. Dr. Erwin Scheuch, Prof. für Soziologie an der
Universität Köln

Dr. Ute Scheuch, Sozial- und Medienwissenschaftlerin. Mit ihrem
2003 verstorbenen Mann Erwin K. Scheuch veröffentlichte sie 1992 das Buch
“Cliquen, Klüngel und Karrieren”

Uwe Scheuch, Sprecher des Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ) und
Nationalratsabgeordneter

Mario Scheuermann, Journalist in Hamburg, er zählt zu den
führenden Weinautoren.

Bodo Scheurig
, Publizist

Dr. Alfred Schickel, Gründer und Leiter der Zeitgeschichtlichen
Forschungsstelle Ingolstadt (ZFI).

Matthias Schickel

Prof. Dr. Manfred Schidlowski, Max-Plank-Institut für Chemie in Mainz

Thomas Schiedemann

Prof. Dr. Hans Schieser, lehrt Erziehungswissenschaft, zuletzt an der
DePaul University Chicago, und ist Mitglied im Kuratorium des Forums Deutscher
Katholiken

Carmen Schilb, Vorstandsvorsitzende von Unfallopfer-Netz e.V.

Manfred Schildowski

Dr. Volker Schimpff, CDU-Abgeordneter des Sächsischen Landtags und
Vorsitzender des Rechtsausschusses

Horst Schinzel

Stephanie Schirmer, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Gesellschaft
für Ernährungsmedizin und Diätetik e. V.

Björn Schlawe

Karsten Schlehe

Josef Schleicher, Historiker und Journalist

Malte Schleicher

Dr. med. Holger Schleip, Augenarzt und Tierversuchsgegner

Markus Schleusener, Autor

Prof. Dr. Kai-Alexander Schlevogt, lehrte an der Peking
Universität. Er war strategischer Unternehmensberater bei McKinsey in China.

Sebastian Schlicht

Dr. Rolf Schlierer, Bundesvorsitzender der Republikaner

Friedrich-W. Schlomann, Autor

Dr. Ulrich Schlüer, Schweizer Nationalrat für die SVP und
Herausgeber der Wochenzeitung „Schweizerzeit“

Klaus Schlupp

Georg Schmelzle, pensionierter Berufsschulleiter

Prof. Dr. Josef Schmid, Professor für
Bevölkerungswissenschaften an der Universität Bamberg

Thomas Schmid, Publizist

Wolfhard H. A. Schmid (Dipl.-Ing.), Unternehmensberater,
Historiker, Journalist und Buchautor

Alexander Schmidt, Journalist

Björn Schmidt, Autor

Christian Schmidt, CSU-Bundestagsabgeordneter,
Verteidigungspolitischer Sprecher der Unionsfraktion

Gerd Schmidt

Gernot Schmidt

Prof. Dr. Hans-Ludwig Schmidt, stellvertretender Direktor des
Zentralinstituts für Ehe und Familie in der Gesellschaft (ZFG) der Katholischen
Universität Eichstädt-Ingolstadt

Johannes Schmidt, Journalist

Marcus Schmidt, Redakteur

Martin Schmidt, Journalist

Fabian Schmidt-Ahmad, ist Sozialwissenschaftler und lebt als
Publizist in Berlin.

Tobias Schmidt

Tristan Schmidt

Ursula Schmidt-Goertz, Autorin

Adolf Schmitt, Präsident des Weinbauverbandes Mosel-Saar-Ruwer in Trier

Joachim M. Schmitt
, Geschäftsführer des Bundesverbandes
Medizintechnologie

Jochen Schmitt , Jurist

Olaf Scharrenberger

Claus Schneggenburger, Leiter der Pressestelle des
Südwestdeutschen Rundfunks in Stuttgart

Margarete von Schnehen, Autorin

Andreas Schneider, Mitglied im Bundesvorstand des
Christlich-Konservativen Deutschland-Forums (CKDF)

Pastor Friedrich Schneider, Pressesprecher und Mitglied der
Bundesgeschäftsführung des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in
Deutschland

Gerhard Schneider

Kai Schneider

Dr. Norbert Schneider, Direktor der Landesanstalt für Medien
NRW (LfM), Vorsitzender der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten

Thomas Schneider

Ulrich Schneider

Franz Schnell

Johannes Schnettler, Vizepräsident der deutschen Sektion der
Internationalen Katholischen Friedensbewegung Pax Christi

Roland Schnürch, Vizepräsident der Bundesversammlung der
Sudetendeutschen Landsmannschaft

Dr. Kurt F. Schobert, Geschäftsführer der Deutschen
Gesellschaft für Humanes Sterben

Marc Schöller

Daniel Scholtz

Helmut Schön

Max Schön, Unternehmer und Präsident der Arbeitsgemeinschaft
Selbständiger Unternehmer (ASU).

Jörg Schönbohm, Innenminister und Stellvertretender
Ministerpräsident des Landes Brandenburg, sowie Vorsitzender der CDU Brandenburg

Karsten Schönfeld

Hildegard Schönherr, Journalistin      

Jörg Schöpfel, Vorsitzender der TUSMA e.V., der größten europäischen
Stellenvermittlung für Weihnachtsmänner mit Sitz in Berlin

Klaus-Peter Schöppner, Geschäftsführer des
Meinungsforschungsinstitutes Emnid

Prof. Dr. Peter Scholl-Latour, Journalist, Ex-Herausgeber und
Chefredakteur des „Stern“

Uwe Scholte

Ansgar Scholz

Lothar Scholz

Domink Schon, Student

Dr. Otto von Schott

Arne Schrader, Student

Klaus Schrage

Christian Schramm, Präsident des Deutschen Städte- und Gemeindebundes,
des sächsischen Städtetages, Oberbürgermeister von Bautzen

Dr. Gerd Schrammen, stellvertretender Bundesvorsitzender des
Vereins Deutsche Sprache e.V. (VDS)

Stefan Schrank

Reinhard Schreek, Präsident des Hotel- und Gaststättenverbandes
Hessen e.V. (HOGA)

Prof. Dr. Wolfgang Schreiber, Ministerialdirektor a.D., lehrte
an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und ist Autor eines Kommentars
zum Bundeswahlgesetz

Caspar von Schrenck-Notzing, war Herausgeber der
Kulturzeitschrift Criticón

Jörg Schröder

Prof. Dr. Johannes Schroeter, bayerischer Landesvorsitzender des
Familienbunds der Katholiken und Präsident des Vereins “Allgemeines Wahlrecht
e.V.”

Johannes Schüller

Heiko Schütz

Peter Schütt, Schriftsteller

Hermann Schubart, Oberstudienrat

Karl-Heinz Schuck

Gregor Schuhen

Dr. Karl-Heinz Schult-Bornemann, Pressesprecher der Exxon
Mobil Central Europe Holding GmbH

Dietmar Schulte

Heike Schulze, Sozialarbeiterin und Familienpolitikerin der
FDVP

Prof. Dr. med. Ekkehard Schulz, Präsident der
Nichtraucherinitiative Deutschlands

Christian Schultz, Student

Ekkehard Schultz, Autor

Jens Schultz

Ludger Schultz

Mario Schultz

Martin Schultz

Matthias Schultz

Gerd Schultze-Rhonhof, Generalmajor a. D. zuletzt
Territorialer Befehlshaber für Niedersachsen und Bremen, seitdem als Publizist
tätig

Peer Schulz

Dr. Björn Schumacher, Jurist

Dr. Heinz-Jürgen Schürmann, Journalist, Spezialist für
Energiewirtschaft

Dr. Josef Schüsslburner, Regierungsdirektor und Autor

Tim Schuster

Volker Schuster

Manfred Schütte

Frank Schüttig, Journalist

Klaus Schwabe

Malte Schwartz

Moritz Schwarz, Redakteur

Tilman Schwarz, Vorsitzender des Richterbundes des Landes
Sachsen-Anhalt und Vizepräsident des Landgerichtes Halle
Karl Schwarz

Gustav Schwarzbach

Dr. Christian Schwarz-Schilling, CDU-Bundestagsabgeordneter, war von
1982–1992 Bundesminister für das Post- und Fernmeldewesen

Prof. Dr. Klaus Schwarzwäller, lehrte Systematische Theologie
an der Universität Göttingen

Christoph Schweer

Prof. Dr. Theodor Schweisfurth, emeritierter
Universitätsprofessor für öffentliches Recht an der Europauniversität Viadrina
Frankfurt

Einar Schwemmer

Jörg Schwenker, Sprecher der Abteilung Finanzen und Steuern des
Deutschen Industrie- und Handelskammertages

Manfred Graf von Schwerin, Bundesvorsitzender der
Aktionsgemeinschaft Recht und Eigentum (ARE)

Christian Schwießelmann

Heimo Schwilk, Publizist und Redaktuer für „Die Welt“ und „Welt
am Sonntag“

Prof. Roger Scruton, englischer Philosoph und Publizist

Stefan Sedlaczek, diplomierter Verwaltungswirt, Kaufmann und
libertärer Publizist

Matthias Seegrün, Student

Dirk Seelmann

Elvira Seidel

Reinhild Seidl

Prof. Dr. Wolfgang Seiffert, Generalsekretär des Zentrums
für Deutsches Recht am Institut für Staat und Recht der Russischen Akademie der
Wissenschaften

Eberhard Seiler

Frank Sellhorst

Dr. Marina Serbanescu, Lektorin für Philosophie an der Universität
Bukarest

Dr. Wilhelm Setzer, Literaturwissenschaftler

Prof. Dr. Harald Seubert, Ordinarius für Kulturphilosophie und
Geistesgeschichte des deutschen Sprachraums an der Adam Mickiewicz-Universität
Poznan (Posen)/Polen, lehrt Philosophie an der ev.-theol. Fakultät der Friedrich
Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Sir Alfred Sherman, ehemaliger Kommunist im spanischen
Bürgerkrieg, Mitbegründer des konservativen
Centre of Policy Studies (CPS) und einer der engsten Berater von Margret
Thatcher

Peter Sichrovsky, österreichischer Publizist und
Europaabgeordneter (FPÖ)

Friedrich Wilhelm Siebeke, Rechtsanwalt in Düsseldorf und
Verfasser des Hohmann-Sondervotums des CDU-Bundesparteigerichts

Tobias Siebert

Dr. Wolf Jobst Siedler war Feuilletonchef des Berliner
„Tagesspiegel“, Leiter des Propyläen-Verlags und Direktoriumsvorsitzender der
Verlagsgruppe Ullstein. 1980 gründete er einen eigenen Verlag, der später in die
Bertelsmann-Gruppe überging. Er ist Verfasser mehrerer Bücher zur
Kulturgeschichte.

Joachim Siegerist, Ex-Journalist für BILD und Hörzu,
Vorsitzender „Die Deutschen Konservativen“

Mag. Norbert Siegl, Projektmanager des Instituts für
Graffity-Forschungen in Wien

Bernd Siegmund

Christian Sieker

Carsten Sievers

Art-Oliver Simon

Walter B. Simon

Patrick Simpatico, Verleger

Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Werner Sinn, Präsident des ifo
Instituts für Wirtschaftsforschung e. V.

Billy Six

Gunter Smits, Generalsekretär des Christlichen
Gewerkschaftsbundes Deutschland (CGB)

Brigitte Sob, österreichische Publizistin, ehemalige
Präsidentin der Freiheitlichen Akademie der FPÖ

Adrian Sobek

Lars Soltek, Jugendreferent des Volksbundes Deutscher
Kriegsgräberfürsorge

Anke Soltkahn, war für die CDU im Berliner Abgeordnetenhaus und
ehm. Landesvorsitzende der Schill-Partei

Dr. Nicolaus Sombart, Schriftsteller

Hans B. von Sothen, Journalist

Dominique Souchon, Leiter und politischer Koordinator -
Fachreferent für Agrarproduktion bei der COPA/COGECA, dem Ausschuß der
berufsständischen landwirtschaftlichen Organisationen der Europäischen Union in
Brüssel.

Patrick Sourek

Robert Spaemann

Prof. Dr. Manfred Spieker, Hochschullehrer für Christliche
Sozialwissenschaften an der Universität Osnabrück

Gottfried Spieth, Pfarrer für die “Evangelisch-Lutherische
Kirche in Rußland, der Ukraine, in Kasachstan und Mittelasien” (ELKRAS)

Jerker Spits, niederländischer Publizist

Bodo Spittler

Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer, Ärztlicher Direktor der
Uniklinik für Psychiatrie in Ulm und Autor des Buches “Vorsicht Bildschirm!”.

Helmut Sporer
, Mitglied des „Bürgerforums Wertingen“ gegen den dortigen
Moscheebau

Carl-Dieter Spranger (CSU), von 1991 bis 1998 Bundesminister
für wirtschaftliche Zusammenarbeit.

Dr. Reinhard K. Sprenger, Managementberater und Buchautor

Baldur Springmann
, Mitbegründer der Grünen und Ökobauer

Ewald Stadler

René Stadtkewitz

Alexander von Stahl, Generalbundesanwalt a. D. (FDP)

Renate Stahl, Präsidentin des Bundes Deutscher Schriftsteller
(BDS)

Prof. Dr. med. Ingolf Staib, Honorarprofessor für Chirurgie an
der Universität Frankfurt am Main und war Direktor der Chirurgischen Klinik I in
Darmstadt

Luzi Stamm
, Rechtsanwalt, Schweizer Nationalrat der SVP

Kristian-Peter Stange, Pressesprecher des Bürgervereins
Berlin-Brandenburg e.V.

Joachim Starbatty

Gerhard Stärk

Helge Steckmers

Ines Steding, Journalistin

Hartmut Steeb, Generalsekretär der Deutschen Evangelischen
Allianz in Stuttgart

Gesa Steeger

Hans-Heiner Steffenhagen, Sprecher der Initiative: „Rettet den
Tiergarten“ Berlin

Dr. Marc Stegherr, lehrt südslawische Landeskunde an der
Universität München und war landeskundlicher Berater des deutschen Kommandeurs
im Hauptquartier der KFOR im Kosovo.

Dieter Stein, JF-Chefredakteur

Arnold Steiner

Wilfried Wolfgang Steinert, Vorsitzender des Bundeselternrates und
Schulleiter der Waldhofschule in Templin

Prof. Dr. Rolf Steininger, ist Leiter des Instituts für
Zeitgeschichte der Universität Innsbruck

Barack Steinmeier

Arnd Steinmeyer

Herbert Stengel

Jochen Stenzel

Kai Stenzel

Erol Stern, Kolumnist

Jochen Stern, Stasi-Opfer

Joachim Sterz

Robert Steuckers, Publizist

Prof. Dr. Gerhard Stickel, Direktor des Instituts für Deutsche
Sprache im Mannheim

Hans Stickeler

Hans-Georg Stieglitz

Eva Breyer

Larry Stiers ist Geschäftsführer des Nexial Institute of Texas in
Europa

Dieter Stockfisch, Kapitän zur See a.D., war Abteilungsleiter
im Operationsstab des Nato-Hauptquartier Europa-Nord und Referatsleiter im
Führungsstab der Marine

Richard Stoltz, Publizist

Rolf Stolz, Mitbegründer der Grünen und Islam-Experte

Markus Stölzel

Eva-Maria Storch

Gustav Strasser

Dr. habil. Eberhard Straub, Historiker und Publizist

Max Straubinger, CSU-Bundestagsabgeordneter und
stellvertretender Vorsitzender des Bundestagsausschusses für Wirtschaft und
Arbeit

Jack Straw, Außenminister des Vereinigten Königreichs
Großbritannien und Nordirland (Labour Party)

Harald Ströhlein

Bernd Christoph Ströhm

Dr. Carl Gustaf Ströhm, langjähriger Osteuropakorrespondent der
Tageszeitung „Die Welt“

Carl Gustav Ströhm Jr.

Holger Stürenburg, Student

Dr. Thomas Stüver, Sprecher des Aktionskreises Stuttgarter
Nichtraucher

Dipl. Ing. Rupert Stuhlemmer, Stellvertretender Vorsitzender
des Fördervereins zum Wiederaufbau des Berliner Stadtschlosses

Gernot Sturm

Dipl. Ing. Hermann Sturm, Vorsitzender der Union Mittelständischer
Unternehmen

Gerhard Philipp Süß, Generalsekretär des Deutschen
Segler-Verbandes (DSV)

Ales Sumotny

Dr. Tomislav Sunic, Berater der kroatischen Regierung

Arno Surminski, Schriftsteller

Michael Talhammer

Kristian W. Tangermann, Landesvorsitzender der Jungen Union
Niedersachsen

Monika Tantzscher

Clemens Täschner

Alex Tarnow

Peter Tauber, Landesvorsitzender der Jungen Union Hessen

Frederick Taylor
, Historiker in Oxford und Sussex

Daniel Telin
, Sozialpädagoge in Niederzier und sieht sich als
undogmatischen Linken

Wolfgang Templin
, DDR-Bürgerrechtler und Publizist

Phillip Tengg, Gründer und Vorsitzender von „Pro Christkind“

Thorsten Thaler, Redakteur

Jochen Theurer

Olaf Thiedemann

Klaus Thiele

Claudia Thieme

Dr. Matthias Thiemel, studierte Philosophie, Germanistik und
Musikwissenschaften und lehrt an der Pädagogischen Hochschule, der
Musikhochschule und der Universität Freiburg.

Gisela Thimm,  Prädikantin der Evangelisch-methodistische
Kirche Bonn

Dr. Wolfgang Thüne, Refernt für
naturwissenschaftlich-technische Grundsatzfragen der Umweltpolitik in Mainz

Stefan Thurmann, Landesvorsitzender der Jungen Liberalen
Sachsen-Anhalt

Dr. Wolf Tietze, Geograph und Wissenschaftsjournalist

Rainer Tilemann

Jan Timke, Vorsitzender der bundesweiten Wählervereinigung
Bürger in Wut (BIW)

Dominik Tischleder, Musikjournalist

Dr. Bernhard Tomaschitz, Publizist

Prof. Dr. Piet Tommissen, Professor für Volkswirtschaft und Politische
Theorie in Leuwen

Mag. Bela Tonkovic, Präsident der Demokratischen Union der
Kroaten in der Vojvodina (DSHV), Vizepräsident der Föderalistischen Union
Europäischer Volksgruppen (FUEV)

Prof. Dr. Ernst Topitsch, lehrte Philosophie an der
Karl-Franzens-Universität Graz

Dr. H. A. Scott Trask, Historiker und Publizist

Martin Trefzer

Will Tremper, Schriftsteller, Filmregisseur und Kritiker

Diane de Trentinian

Dr. Bernardo Trier, Leiter des Arbeitskreises Grundsätze und
Liberalismus der Kölner FDP, Bundestagskandidat (2002)

Jochen Trullheim

Björn Tscheridse, Freier Journalist und Deutschlehrer in Alexandria
(Ägypten).

Mauro Tuena
, Autor der „Schweizerzeit“

Derek Turner, Journalist in London und Herausgeber der
Zeitschrift “Right Now”.

Christian Uebach

Siegfried Übach

Ursula Ueberschär

Kai-Uwe Uecker

Horst Rudolf Übelacker, ehm. Direktor der Deutschen Bundesbank,
Vorsitzender des sudetendeutschen Witikobundes

Dr. Hans- Peter Uhl, CSU-Bundestagsabgeordneter

Dr. Franz Uhle-Wettler, Generalleutnant a.D. (bis 1987
Kommandeur des NATO-Defense College in Rom)

Kevin Uhlig

Torsten Uhrhammer

Dr. Max-Rainer Uhrig, Publizist

Dr. Udo Ulfkotte, lehrt Sicherheitsmanagement an der
Universität Lüneburg. Publizistisch ist der ehm. FAZ-Redakteur vor allem als
Islamismuskritiker und Terrorismusexperte hervorgetreten

Shams Ul-Haq, Journalist

Harald Ullmann, Direktor der europäischen Administration von
PETA-Deutschland e.V.

Gregor Ulmer

Gerhard K. Ulrichs, Religionspädagoge und Berater
brandenburgischer Eltern

Trude Unruh
, Bundesvorsitzende der Partei „Die Grauen – Graue Panther“

Wolfhart Unte, Fachreferent für Altertumswissenschaften an der
Universitätsbibliothek der Freien Universität Berlin

Nikolaas Vaes, Journalist

Michael Vaupel

Werner Veith, Journalist

Dr. Wolfgang Venohr, der Historiker war Autor der ZEIT,
langjähriger TV-Chefredakteur (Stern, Lübbe) und ist erfolgreicher Film- und
Buchautor

Reinhard Vetter, Bayerischer Landesbeauftragter für den
Datenschutz

Péter Vida

Thomas Viebig

Gerhard Vierfuß

Astrid Vockert, CDU-Landtagsabgeordnete Niedersachsen und
Vizepräsidentin des Landtags

Brigitte Vogel

Eberhard Vogt ist Leiter der Presseabteilung des
Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft

Christian Vollradt
, Autor

Generalmajor a. D. Michael Vollstedt, war Kommandeur der 2.
Luftwaffendivision. Zuletzt befehligte er das Nato-Combined Air Operation Center
4 in Meßstetten

Axel Voss, Rechtsanwalt, Kreisvorsitzender der Bonner CDU
und Dozent für europäische Angelegenheiten am RheinAhrCampus.

Julian Voss

Rüdiger von Voss
, Generalsekretär des Wirtschaftsrates der CDU e.V.

Zoltan Vukman, kroatischer Journalist

Christoph Wagner, Vorstandsmitglied der Jungen Liberalen in
Rheinland-Pfalz

Frank Wagner

Leander Wagner

Markus Wagner, Bundesvorsitzender der Partei Rechtsstaatlicher
Offensive – Offensive D

Wulf Wagner

Ulrich Wahl

Michael Waldherr

Lür Waldmann, Vorsitzender der Stadtschloß Berlin Initiative

Peter Waldow, Volkswirt und Sprecher der Organisation
Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung (WEED)

Michael Walker, Herausgeber der englischen Zeitschrift “The
Scorpion.”

Torsten Wallner

Clemens Walter

Fabian Wapnitz

Thomas Warnke

Holger Wartz

Erik Wasmund

Peter Wasmund

Eicke Wasmut

Graham Watson, Fraktionschef der “Europäische Liberale, Demokratie und
Reformpartei” (ELDR)

Dietmar-Nikolai Webel, Sprecher des Bundesvorstandes von
Väteraufbruch für Kinder e.V.

Carla Weber

Helmuth W. Weber Hauptgeschäftsführer des Verbandes Selbständiger und
Gewerbetreibender e.V. (VSG) in Bonn

Wolfgang Weber, Leiter der Lufthansa-Pressestelle Deutschland
Nord/Ost/West in Berlin

Reinhard U. Wegelin, Pressesprecher des Schweizerischen
Liberalen Studentenverbandes

Reinhard Wegelin

Prof. Dr. Oskar Weggel, gilt als einer der führenden
deutschen Asienexperten und ist Referent mit Forschungsschwerpunkt VR China und
Indonesien am Institut für Asienkunde in Hamburg.

Nils Wegner

Paul Wegner

Stefanie Wegner

Mark Wegierski, Publizist und Geschäftsmann in Toronto, Kanada

Roland Wehl, Geschäftsführer

Wolfram Wehl

Dr. Thilo Weichert, Vorsitzender der Deutschen Vereinigung
für Datenschutz (VD) und Landesdatenschutzbeauftragter in Schleswig-Holstein

Dr. Curd-Torsten Weick, Redakteur

Prof. Dr. Joachim Weimann, lehrt VWL an der Otto-von-Guericke
Uni-versität Magdeburg. Er ist Co-Autor der “Magdeburger Alternative”.

Hagen Weimar

Dr. Friedrich Weinberger, Nervenarzt und Vorsitzender der Walter von
Baeyer-Gesellschaft für Ethik in der Psychiatrie e.V.

Markus-Wilhelm Weingartz
, Redakteur der Zeitschrift Erbe und Auftrag,
Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft „Tradition und Leben e.V.“

Dipl.-Forstwirt Hubert Weinzierl, Präsident des Deutschen
Naturschutzringes (DNR) in Bonn

Michael Weis

Dr. Marlies Weise, Kulturwissenschaflterin in Berlin

Dr. Horst Weisel,
war deutscher Botschafter in Kroatien und Lettland

Helmut Weiß, der Jurist war Ministerialrat beim
Wehrbeauftragten des Deutschen Bundestages

Peter Weiß, CDU-Bundestagsabgeordneter

Leonhard Weiss

PD Dr. rer. nat. habil., Dr. phil. habil. Volkmar Weiss, Humangenetiker
und Publizist, Leiter der Abteilung Deutsche Zentralstelle für Genealogie im
Sächsischen Staatsarchiv Leipizig

Theodor Weißenborn, Schriftsteller und Hörspielautor

Dr. Karlheinz Weißmann, Historiker und Studienrat

Philipp Weller

Wolfgang Welsch

René Wendland, Landesvorsitzender der Jungen Liberalen Bayern (Juli)

Stefan Wendt

Holger Wenzel, Hauptgeschäftsführer des Verbandes des Deutschen
Einzelhandels

Götz W. Werner

Wilken Weseloh, Ex-Geschäftsführer der Deutschen Partei (DP)

Tobias Westphal, Student

Johanna Gräfin von Westphalen, Bundesvorsitzende der Christdemokraten
für das Leben (CDL)

Eckard Wetzel, der Erprobungsingenieur für U-Bootseigentümliche
Anlagen veröffentlichte zahlreiche Arbeiten zum Thema U-Boote.

Florian Weyand , Student

Claudia Wiechmann, Vorsitzende der Freiheitlichen Demokratischen Partei
Deutschlands (FDVP)

Prof. Dr. Wolfgang Wiegard, Vorsitzender des
Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung
und lehrt Volkswirtschaftslehre an der Universität Regensburg

Günter Wiese ist Geschäftsführer der Christlichen Gewerkschaft
Postservice und Telekommunikation, Regionalverband Ost.

Michael Wiesberg, Publizist

Günter Wiese, Geschäftsführer der Christlichen Gewerkschaft
Postservice und Telekommunikation für Tarifbezirk Berlin

Patrick Wiese

Andreas Wild, Autor

Dr. Paul Wilhelm, Jurist und Staatssekretär a.D., ist seit 1970
CSU-Abgeordneter im Bayerischen Landtag und Vorsitzender des Ausschusses für
Hochschule, Forschung und Kultur

Klaus Wilkens, Oberkirchenrat a.D., Vorsitzender der
Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden e.V. (AGDF)

Werner Wilkens, Autor

André Wille

Dr. Angelika Willig

Georg Willig, Autor

Burkhard Willimsky, Dozent

Georg Willmes-Lenz, Geschäftsführer der Bundesanstalt für Straßenwesen

Prof. Dr. Günther Willms, Bundesrichter a. D

Prof. Dr. Manfred Willms, Volkswirt und Präsident des Bundes
der Steuerzahler Schleswig-Holstein

Tobias Wimbauer, Autor

Roland Wimmer

Jutta Winckler

Stefan Winckler, freier Publizist

Heinz Windisch, Präsident des Verbandes der Krankenversicherten
Deutschlands e.V. (VKVD) mit Sitz in Berlin

Gunnar Winkler

Prof. Dr. Ernst-Ludwig Winnacker, Chef der Deutschen
Forschungsgemeinschaft e.V. (DFG)

Adam Winnicki

Lubomir T. Winnik

Dr. Klaus W. Wippermann, ehemaliger Redakteur von „Aus Politik und
Zeitgeschichte“ (Bundeszentrale für politische Bildung)

Dieter Wirsich, Leiter der Pressestelle des Allgemeinen
Deutschen Automobil-Club e.V. (ADAC)

Knut Wissenbach, Vorsitzender des Vereins “Tradition und Leben”
e.V. in Kelkheim

Andreas Wisuschil, Student und freier Journalist

Wolfgang Witt

Helmut Witzel ist Vorsitzender der Liberalen Senioren Hessen

Christian Wössner, Pressesprecher des Deutschen Atomforums mit
Sitz in Berlin

Christian Wolf
, Mitarbeiter der Pressestelle des Auto- und Reiseclubs
Deutschland (ARCD)

Dirk Wolff-Simon

Florian Wolfrum

Claus M. Wolfschlag, Journalist

Erik Wollin

Christian Wolter

Michel Wolter, Innenminister Luxemburgs (Christlich-Soziale
Volkspartei)

Ingo Wolters

Dirk Wohltorf, Landesvorsitzender des Verbandes Deutscher Makler (VDM)
in Berlin

Dr. Thomas E. Woods, Assistant Professor für Geschichte am
Suffolk Community College der State University of New York und Mitherausgeber
der Zeitschrift „The Latin Mass Magazine“

Dr. Ulrich Woronowicz, Superintendent im Ruhestand,
Vorsitzender des Christlich-Konservativen Deutschland-Forums (CKDF)

Alexander von Wrese, stellvertrender Landesvorsitzende und
Landesschatzmeister des Ring Christilich Demokratischer Studenten (RCDS)
Nordrhein-Westfalen, Vorsitzender des RCDS Düsseldorf

Hans-Bernhard Wuermeling

Dr. Hans-Jürgen Wünschel, Akademischer Direktor des
Historischen Seminars der Universität Koblenz-Landau und Professor an der
Katholischen Universität Tschenstochau

Hendrik Wüst
, Landesvorsitzender der Jungen Union in NRW

Oliver Graf von Wurmbrand-Stuppach, Vorstandsvorsitzender der
Konsumentenvereinigung „Tabak“

Mehmet Yildirim
, Generalsekretär der Türkisch Islamischen Union e.V. in
Köln

Wolfgang-Ernst Fürst zu Ysenburg und Büdingen, Präsident des
Automobilclubs von Deutschland

Kurt Zach, Autor

Dr. Saul Zadka, israelischer Journalist, Dozent am Israel
Valley College

Dirk Zahn

Hans-Eberhard Zahn, stv. Vorsitzender des Beirats der Stiftung der
Stasi-Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, Ehrenvorsitzender des Bundes
Freiheit der Wissenschaft in Berlin-Brandenburg

Andrzej Zalucki, Chefredakteur der Warschauer Tageszeitung “Zycie
Warszawy”.

Carolin Zapf, S
tellvertretende Geschäftsführerin der Organisation
Werbetreibende im Markenverband OWM in Wiesbaden.

Christoph Zarse

Holger Zastrow, sächsischer FDP-Landes- und Fraktionsvorsitzender,
Mitglied im Bundesvorstand der FDP

Prof. Dr. jur. Dr. phil. Alfred M. de Zayas, amerikanischer
Völkerrechtler, Historiker und Buchautor

Dr. Hans G. Zeger, Bundesobmann der „ARGE DATEN e.V.“, der
Österreichischen Gesellschaft für Datenschutz

Prof. Dr. Günter Zehm, Philosophieprofessor in Jena

Arnd Zeigler, Radiomoderator, Kolumnist des Fußball-Magazins 11
Freunde und Buchautor

Dr. Klaus Zeitler, Ex-Oberbürgermeister von Würzburg

Oliver Zeitler

Thomas Zellweger, Projektleiter am Schweizerischen Institut für
Klein- und Mittelunternehmen der Universität St.Gallen.

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Peter Zenner, Direktor der
Universitätsklinik für Hals- Nasen- und Ohrenheilkunde in Tübingen

Bernhard Zentgraf, Landesgeschäftsführer des Bundes der
Steuerzahler in Niedersachsen

Jörn Ziegler, Langjähriger Sprecher der Internationalen
Gesellschaft für Menschenrechte

Dr. Hans-Joachim Zielinski, Vorsitzender des Vereins
“Gegenwind. Für eine industriefreie Nordsee”

Ingo Zielke

Markus Ziemann

Prof. Dr. Carl Zimmerer, Geschäftsführer der Unternehmensvermittlung
Interfinanz GmbH

Prof. Dr. Walther Zimmerli, Präsident der Privatuniversität
Witten/Herdecke

Andreas Zimmermann, Autor

Dr. Rainer Zimmermann, Kunsthistoriker

Harry Zingel, selbständiger Dozent und Berater und
veröffentlichte zahlreiche Beiträge zum Thema „Ölgeschäfte in Euro abwickeln“

Martina Zippe, Umweltjournalistin

Kai Zirner, Autor

Nikola Zivkovic, serbischer Journalist

Marc Zöllner

Roger Zörb

Bernd Zürner

Prof. Dr. Jürgen Zulley, Leiter des Schlafmedizinischen
Zentrums an der Universität Regensburg.

Peter Zumkley, Verteidigungspolitischer Sprecher der
SPD-Bundestagsfraktion