Berlin schafft den Geschichtsunterricht in der Unterstufe ab Foto: dpa
Schulreform42

Berlin schafft Geschichtsunterricht ab

In Berlin soll ab dem kommenden Schuljahr der Geschichtsunterricht für die Klassen 5 und 6 abgeschafft werden. Statt dessen werden Geschichte, Geographie und politische Bildung zusammen als Gesellschaftswissenschaften unterrichtet. Themen wie Geschlechterrollen und Migration sollen zudem eine größere Gewichtung erhalten. mehr »
Demonstration zur Freilassung der Schülerinnen: Erneute Entführung Foto:  picture alliance/AP Photo
Islamismus7

Boko Haram entführt erneut junge Mädchen

Trotz gegenteiliger Versprechungen hat die islamische Terrororganisation Boko Haram die 219 im April entführten Schülerinnen bisher nicht freigelassen. Nun haben die Extremisten in Nigeria laut Medienberichten weitere 60 Mädchen und junge Frauen in ihre Gewalt gebracht. mehr »
Modell des Denkmals: Deserteure werden geehrt Foto:  picture alliance/APA/picturedesk.com
Zweiter Weltkrieg37

Wien feiert Denkmal für Deserteure

In Wien wird am Freitag ein Denkmal für Deserteure des Zweiten Weltkriegs enthüllt. Das 220.000 Euro teure Mahnmal besteht aus einer dreistufigen Treppenskulptur in X-Form und der englischen Inschrift „All alone“. Zuvor hatte es einen jahrelangen Streit um die Installation gegeben. mehr »
CSU-Vize Peter Gauweiler Foto: picture alliance/dpa
Ukraine-Krise17

Gauweiler fordert Wiederaufnahme Rußlands in G8

Der stellvertretende CSU-Vorsitzende Peter Gauweiler hat die Bundesregierung aufgefordert, sich für eine Wiederaufnahme Rußlands in die Gemeinschaft der wichtigsten Industriestaaten (G8) einzusetzen. Kanzlerin Angela Merkel solle den russischen Präsidenten Wladimir Putin wieder an den Verhandlungstisch holen. mehr »
Bodo Ramelow und die Grünen-Politikerin Astrid Rothe-Beinlich: Bündnis 90 schon fast vergessen Foto: dpa

Rot-Rot-Grün in Thüringen rückt näher

Nach der SPD hat auch der Landesvorstand der Grünen in Thüringen für Koalitionsgespräche mit der Linkspartei gestimmt. Der Beschluß der ehemaligen DDR-Bürgerrechtspartei wurde einstimmig gefaßt. Die Linkspartei habe sich „in den vergangenen 25 Jahren vielfach als demokratische Kraft in Politik und Gesellschaft bewiesen“. mehr »
Ehrenmal im Tiergarten: Renovierung angekündigt Foto:  picture alliance/chromorange
Steuergelder45

Berlin: Sowjetdenkmal wird für 200.000 Euro restauriert

Der Berliner Senat hat angekündigt, das sowjetische Ehrenmal zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule zu restaurieren. Insgesamt werden für die Arbeiten 200.000 Euro zur Verfügung gestellt. Die Bundesrepublik hatte sich in den Zwei-Plus-Vier-Verträgen verpflichtet, die Gedenkstätten auf eigene Kosten instand zuhalten. mehr »
In Deutschland werden täglich mehr als einhundert Autos gestohlen Foto: picture alliance/blickwinkel/McPHOTOs
Studie30

Frankfurt (Oder) ist Hochburg der Autodiebe

In Deutschland werden im Schnitt täglich mehr als einhundert Autos gestohlen. Laut einer Studie gab es im vergangenen Jahr 37.427 KfZ-Diebstähle. Hochburg war wie schon 2011 und 2012 Frankfurt (Oder). Hier waren 91,4 Prozent der ermittelten Autodiebe nichtdeutscher Herkunft. mehr »
Protestierende Einwanderer in Hamburg: Abschiebung muß kaum einer fürchten Foto: picture alliance / Markus Scholz
Asylpolitik43

Innenministerium: Deutschland schiebt zu selten ab

Die laxe Abschiebepraxis der Bundesländer ist laut Bundesinnenministerium mit ein Grund, warum so viele Asylbewerber nach Deutschland drängen. „In der Durchsetzung der Ausreisepflicht besteht derzeit ein erhebliches Vollzugsdefizit.“ Selbst Schleuser rieten zu einer Reise nach Deutschland. mehr »
Mensch im Reagenzglas: Eine Dystopie wird Wirklichkeit Foto:  picture alliance / chromorange
Streiflicht25

Auf dem Weg zur schönen neuen Welt

Die Idee ist atemberaubend: Apple und Facebook bieten künftig unter dem Stichwort „Social Freezing“ jungen Mitarbeiterinnen an, auf Kosten der Firma Eizellen einfrieren zu lassen. Eine Technologie öffnet die Tür zu jener „Schönen neuen Welt“, die Aldous Huxley in seinem Roman ahnungsvoll beschrieben hat. Ein Kommentar von JF-Chefredakteur Dieter Stein. mehr »