AfD-Landesparteitag in Bayern: Gelingt die Professionalisierung? Foto:  picture alliance / dpa
Streiflicht0

Aufbruch oder Desaster

Am kommenden Wochenende trifft sich in Bremen die eurokritische AfD zu einem Bundesparteitag. Eine Kraftprobe für die junge Partei. Aus einer bürgerlichen Sponti-Bewegung soll eine Organisation mit professionellem Apparat wachsen. Ein Kommentar von JF-Chefredakteur Dieter Stein. mehr »
Plätze der Pegida-Mitgründer Lutz Bachmann und Kathrin Oertel: Wie geht es weiter? Foto: picture alliance / dpa
Dresden35

Pegida-Bewegung spaltet sich

Pegida hat sich offensichtlich in zwei verschiedene Bewegungen aufgespalten. Ausgetretene Mitglieder wollen eigene Demonstrationen organisieren. Bereits am 9. Februar könnte es daher zu zwei konkurrierenden Veranstaltungen kommen. mehr »
Lutz Bachmann und Katrin Oertel: Streit endet mit Rücktritten Foto:  picture alliance/AP Photo

Pegida bricht auseinander / Demonstration abgesagt

Die Hälfte des Organisationsteams von Pegida ist zurückgetreten. „Bislang hat sich Pegida auf die bürgerliche Mitte konzentriert, derzeit gibt es jedoch eine Tendenz zum rechten Rand, die wir nicht mittragen können“, sagte Mitorganisator Achim Exner der JUNGEN FREIHEIT. Zudem habe sich Initiator Lutz Bachmann „nicht in dem Maße zurückgezogen, wie wir uns das wünschen“. mehr »
Der neue Ministerpräsident Alexis Tsipras: Streit um Rußland-Sanktionen Foto: picture alliance / ROPI
Europäische Union12

Neuer Streit um Rußland-Sanktionen

Während die Europäische Union eine Verschärfung der Sanktionen gegen Rußland prüft, stellt sich die neue griechische Regierung von Ministerpräsident Alexis Tsipras quer. Dieser fühlt sich übergangen und distanzierte sich von der EU-Erklärung. mehr »
Der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland: Lob für Pegida Foto: picture alliance / dpa
AfD54

Gauland fordert Einwanderungsstopp aus Nahost

Der stellevertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland hat sich für einen Einwanderungsstopp aus dem Nahen Osten ausgesprochen. Die islamkritische Pegida-Bewegung betrachte er als „natürliche Verbündete“ der AfD. mehr »
Linksradikale in Wien (2014): Angriffe auf Ball-Besucher Foto:  picture alliance/APA/picturedesk.com

Linksextremisten kündigen Gewalt gegen FPÖ-Gäste an

Linksextremisten haben Gewalt gegen Gäste des von der FPÖ ausgerichteten Wiener Akademikerballs angekündigt. „Lassen Sie sich das gesagt sein, wir werden sie nicht mit Samthandschuhen anfassen“, sagte ein Sprecher des linksradikalen Bündnisses NOWKR. Die Demonstration zu, der das Bündnis aufruft, trägt dabei das Motto: „Für ein Ende der Gewalt.“ Die Polizei verbot die Demonstrationen. mehr »
Weißes Haus in Washington: Mitspracherecht für US-Regierung Foto: dpa
Freihandelsabkommen88

TTIP: USA wollen Mitspracherecht bei EU-Gesetzen

Das geplante Freihandelsabkommen zwischen der EU und den Vereinigten Staaten sorgt für neuen Wirbel. Laut aktuell veröffentlichten Papieren sollen neue Gesetze von EU, Nationalstaaten und Bundesländern künftig vorab den USA übermittelt werden, um zu verhindern, daß der Handel dadurch beeinträchtigt wird. mehr »