Topflappen: Brüssel schaut genau hin Foto:  picture alliance/dpa Themendienst
Regulierung37

EU nimmt Topflappen ins Visier

Die Europäische Union will sich in dieser Woche mit neuen Sicherheitsstandards für Topflappen beschäftigen. Konkret geht es um die Frage, welche Tests diese durchlaufen müssen, damit sie die Sicherheit der Verbraucher nicht gefährden und verkauft werden dürfen. Die britische Regierung nannte das Vorhaben „völlig verrückt“. mehr »
Arbeiter bei ThyssenKrupp: Die Wirtschaft gerät ins straucheln Foto: dpa
Wirtschaftswachstum8

OECD halbiert Konjunkturprognose für Deutschland

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hat die Wachstumsprognose für Deutschland deutlich nach unten korrigiert. Demnach wird die deutsche Wirtschaft im kommenden Jahr nur um 1,1 Prozent statt der zuvor prognostizierten 2,3 Prozent wachsen. Auch für die anderen Euro-Staaten sieht es schlecht aus. mehr »
Brennende Gebäude in Ferguson: Gewalt nach Jury-Entscheidung Foto:  picture alliance/AA
Missouri39

Nach Jury-Entscheidung: Rassenkrawalle erschüttern Ferguson

In der Stadt Ferguson im amerikanischen Bundesstaat Missouri ist es in der Nacht auf Dienstag zu heftigen Rassenkrawallen gekommen. Hintergrund ist die Entscheidung einer Jury, keine Anklage gegen einen Polizisten zu erheben, der im August den 18jährigen Afroamerikaner Michael Brown erschossen hatte. mehr »
Pegida-Demonstration: Wieder Teilnehmerrekord Foto: dpa
Sachsen64

Immer mehr Zulauf für „Pegida“-Demonstration

In Dresden haben am Montag nach Polizeiangaben etwa 5.500 Menschen friedlich gegen Salafisten und Armutseinwanderung demonstriert. Die Veranstalter von „Pegida“ („Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“) sprachen von bis zu 7.000 Teilnehmern. mehr »
David Berger: Der homosexuelle katholische Theologe steht in der Kritik Foto: dpa
Deutsche Aidshilfe26

Homo-Szene streitet über Gender-Ideologie

In der deutschen Homosexuellen-Szene ist ein Streit über die Gender-Ideologie ausgebrochen. Die Deutsche AIDS-Hilfe kündigte an, keine Anzeigen mehr in der Zeitschrift „Männer“ zu schalten. Die Organisation wirft Chefredakteur David Berger vor, ein „traditionelles Männlichkeitsbild“ zu pflegen sowie mit „rechtspopulistischen Aussagen“ zu provozieren. mehr »