Amerikanische Dollarnoten: Eine Leitwährung unter Druck Foto:  picture alliance / blickwinkel/McPHOTO
Währungspolitik6

Dollar-Dämmerung

Aufstand gegen den Hegemon: China und Rußland wollen die weltweite Leitwährung zu Fall bringen. Ironischerweise hat Amerika durch seine Strafmaßnahmen gegen Moskau diesen Prozeß beschleunigt. Doch über Deutschland muß sich die einzige Weltmacht keine Sorgen machen. Ein Kommentar von Bruno Bandulet. mehr »
Zeltstadt in Duisburg: Streit um Unterbringung Foto: dpa
Einwanderung90

Asylbewerberansturm: Duisburg errichtet Zeltlager

Im Ruhrgebiet ist eine Diskussion über die Unterbringung von Asylbewerbern entbrannt. Auslöser ist die Entscheidung der Stadt Duisburg, daß knapp 150 Personen in fünf mal sechs Meter großen Zelten des Deutschen Roten Kreuzes auf einem ehemaligen Fußballplatz im Stadtteil Walsum leben sollen. mehr »
Schwangere Frau: AfD tritt Abtreibungsdebatte los Foto: picture alliance/blickwinkel
Wahlkampf41

AfD fordert Volksabstimmung über Abtreibungen

Die sächsische Spitzenkandidatin der AfD, Frauke Petry, hat sich für eine Volksabstimmung zur Verschärfung der Abtreibungsgesetze ausgesprochen. Für viele Mitglieder sei die seinerzeit heiß umstrittene Gesetzgebung zum Schwangerschaftsabbruch unter ethischen Gesichtspunkten nicht abschließend geregelt, sagte Petry. mehr »
Ronald Schill bei seinem Einzug ins „Promi Big Brother“-Haus: Absturz ins Tal der Geschmacklosigkeit Foto: picture alliance/dpa
Promi Big Brother40

Gnadenlos peinlich

Als „Richter Gnadenlos“ wurde Ronald Schill über die Grenzen Hamburgs bekannt. Es folgte der rasante Aufstieg zum Innensenator und Zweitem Bürgermeister der Hansestadt. Doch dann kam der Abstieg. Eitelkeit und Drogen brachten ihn zu Fall. Nun zieht er bei „Promi-Big-Brother“ blank. Vorläufiger Tiefpunkt eines Absturzes. mehr »
Im Maidan-Hauptquartier: Wer zündete das Gebäude an? Foto: Billy Six

Ein ungeklärter Brand

Fassungslos blickt die Welt auf die Eskalation der Gewalt im Osten Europas. Das Problem dabei: Über die Hintergründe, die zum Sturz des damaligen Präsidenten Wiktor Janukowitsch führten, zerbricht sich kaum noch jemand den Kopf. JF-Reporter Billy Six hat sich auf Spurensuche begeben. mehr »
Wolfgang Büchner: Redaktion probt Aufstand Foto: dpa
Nachrichtenmagazin21

Machtkampf beim „Spiegel“ eskaliert

Deutschlands größtes Nachrichtenmagazin steuert auf einen schweren Konflikt in der Redaktion zu. Während ein Großteil der Spiegel-Redaktion den seit September 2013 amtierenden Chefredakteur Wolfgang Büchner absetzen will, kündigte dieser nun an, alle Ressortleiter-Posten neu auszuschreiben. mehr »
Moslems in einer Wiener Moschee: Innerhalb von vierzig Jahren verdreißigfacht Foto: picture alliance / Jürg Christandl / KURIER / picturedesk.com
Islamisierung28

Islam zweitgrößte Religion in Wien

Der Islam stellt in der österreichischen Hauptstadt die zweitgrößte Religionsgruppe. Bereits mehr als jeder zehnte Bewohner Wiens ist Moslem. Das entspricht einer Verdreißigfachung innerhalb von vier Jahrzehnten. mehr »
JF-Chefredakteur Dieter Stein begrüßt Peter Scholl-Latour in den Räumen der Zeitung Foto: JF/Bärbel Richter
Streiflicht24

Wir verneigen uns

Am Donnerstag ist Peter Scholl-Latour beerdigt worden. Mit ihm ist ein wirklich Großer des Journalismus von uns gegangen. Es war Sympathie, die ihn mit uns verband. Ihm imponierte, daß wir vom politisch-korrekten Konsens abweichen. Dafür unterstützte er uns mit einer unglaublichen kameradschaftlichen Bescheidenheit. Eine Würdigung von JF-Chefredakteur Dieter Stein. mehr »
Die sächsische AfD-Spitzenkandidatin Frauke Petry auf dem Landesparteitag: Der erste Landtagserfolg für die AfD liegt in der Luft Foto: picture alliance / dpa
Wahl in Sachsen44

ZDF sieht AfD im Parlament

Die Alternative für Deutschland darf auf einen Einzug in den sächsischen Landtag hoffen. Laut ZDF-Politbarometer käme die Partei derzeit auf sieben Prozent. Auch die NPD hat gute Chancen, den Wiedereinzug ins Parlament zu schaffen. Die FDP dagegen wäre ausgeschieden. mehr »
Baschar al-Assad besucht ein christliches Dorf: Die Heuchelei des Westens Foto:  picture alliance/AP Photo
Meinung10

Ohne Assad geht es nicht

Die Welt schaut auf den Irak. Seit Wochen ziehen die Terroristen des „Islamischen Staat“ (IS) eine Blutspur durch das von Militärinterventionen gebeutelte Land. Ohne ihre Eroberungen in Syrien wäre der Erfolg der islamistischen Mörderbanden nicht denkbar gewesen. Dort allerdings hat nur einer die Macht, ihnen Einhalt zu gebieten. Ein Kommentar von Henning Hoffgaard. mehr »