Polizist vor dem Parlament: Attentäter war Konvertit Foto:  picture alliance/AP Images
Terroranschlag0

Behörden identifizieren Attentäter von Ottawa

Die kanadischen Behörden haben den Angreifer, der am Mittwoch einen Soldaten erschossen und das kanadische Parlament gestürmt hatte, als Islamisten identifiziert. Es handelt sich um den in Kanada geborenen 32 Jahre alten Islamkonvertiten Michael Abdul Z. Der Mann wurde von Polizisten getötet. mehr »
Nigel Farage und Jean-Claude Juncker: Spott und Kritik Foto: dpa
60 Prozent Zustimmung25

EU-Kritiker verspotten neue Kommission

Das Europaparlament hat am Dienstag für die neue EU-Kommission von Jean-Claude Juncker gestimmt. Die EU-Kritiker im Parlament reagierten mit Spott auf die Wahl. Der Chef der britischen Unabhängigkeitspartei (Ukip), Nigel Farage, sagte, dies sei die „letzte EU-Kommission die Großbritannien regieren wird“. mehr »
Tatort des Anschlags: Islamkonvertit wurde erschossen Foto:  picture alliance/AP Images
Nach Anschlag15

Kanada: Behörden erhöhen Terrorwarnstufe

Die kanadische Regierung hat die Terrorwarnstufe nach der Ermordung eines Soldaten durch einen Islamisten von niedrig auf mittelhoch erhöht. Die Geheimdienste hätte Erkenntnisse, wonach „eine Person oder eine Gruppe in Kanada oder im Ausland die Absicht und die Mittel hat, einen Terrorakt zu begehen“. mehr »
Korvette des Typs Meko-200 (Archivbild): Rüstungsdeal perfekt Foto:  picture-alliance/dpa
Steuergelder109

Deutschland finanziert israelische Kriegsschiffe

Die Bundesrepublik unterstützt Israel beim Kauf von zwei Militärkorvetten. Laut israelischen Medienberichten wird Deutschland 300 Millionen Euro zur Verfügung stellen, damit Israel die Kriegsschiffe der Kieler Firma TKMS kaufen kann. Insgesamt hat der Rüstungsdeal ein Volumen von knapp einer Milliarde Euro. mehr »
Gehaltsabrechnung: Der Staat langt zu Foto:  picture alliance/chromorange
Kalte Progression18

Steuerlast steigt auf Fünf-Jahres-Hoch

Die Steuerlast in Deutschland hat den höchsten Wert seit 2009 erreicht. Nach Angaben des Bundesfinanzministeriums stieg die Abgabenquote 2013 im Vergleich zum Vorjahr um 0,2 auf 39,3 Prozent. Durchschnittlich mußten die Bürger 22,7 Prozent Steuern und 16,6 Prozent Sozialabgaben an den Staat abtreten. mehr »
Euro-Münze im Feuer: Die Schuldenberge werden größer Foto:  picture alliance/Bildagentur-online
Statistikamt13

Schuldenberge der Euro-Krisenstaaten wachsen weiter

Die EU-Staaten häufen immer mehr Schulden an. Im vergangenen Jahr stieg die Schuldenquote im Vergleich zur Wirtschaftskraft (BIP) in der EU von 83,5 auf 85,4 Prozent im Vergleich zu 2012, berichtet die EU-Statistikbehörde. Besonders die von der Euro-Krise betroffenen Staaten rutschen immer tiefer in die Schuldenfalle. mehr »
Meinung30

Im asozialen Staat

Die Streiks der Gewerkschaft der Lokführer (GdL) und der Pilotengewerkschaft Cockpit sind rücksichtslos und unsolidarisch. Aber sie sind auch eine Reaktion auf die Asozialität des Staates beziehungsweise der Funktionseliten, die ihn sich zur Beute gemacht haben. Getreu dem Motto, jeder ist sich selbst der Nächste, wird nur noch auf die Durchsetzung der eigenen Interessen geachtet. Ein Kommentar von Thorsten Hinz. mehr »
Manfred Böhmer (l): Zigeunerplatz soll umbenannt werden Foto: dpa
Sachsen99

Sinti-Verband fordert Umbenennung von Parkplatz

Der Verband der Sinti in Deutschland hat sich entsetzt über den Namen eines Parkplatzes in Sachsen gezeigt. Der „Zigeunerplatz“ zwischen Freital und Freiberg müsse unverzüglich umbenannt werden, forderte der Vorsitzende des niedersächsischen Landesverbands, Manfred Böhmer. mehr »
Bodo Ramelow: Mit Stasi-Spitzeln an die Macht Foto: dpa
Meinung54

Rotfront in Thüringen

Achtundsechzig Jahre nach der Zwangsvereinigung der SPD mit der KPD und gerade mal 25 Jahre nach dem Mauerfall ist es nun also soweit: Die Thüringer SPD macht den Steigbügelhalter und verhilft einem Ministerpräsidenten der Linken in den Sattel. Die CDU sollte sich allerdings nicht beschweren. Ein Kommentar von Michael Paulwitz. mehr »