Bundesratssitzung in Berlin: Asylrecht geändert Foto: dpa
Abstimmung1

Bundesrat stimmt für Asylrechtsänderung

Der Bundesrat hat am Freitag für eine Verschärfung des Asylrechts gestimmt. Demnach können Asylbewerber aus Serbien, Mazedonien und Bosnien-Herzegowina künftig schneller abgeschoben werden. Im Gegenzug versprach die Bundesregierung für bereits hier lebende Asylsuchende zahlreiche Erleichterungen. mehr »
Schotte vor der Abstimmung: Auch wir kämpfen um unsere Unabhängigkeit Foto: dpa
Meinung5

Mit erhobenem Haupt

Die schottische Unabhängigkeitsbewegung hat in den vergangenen Wochen alles was sie hatte in die Waagschale geworfen. Trotz der Niederlage in der Volksabstimmung haben die Schotten ein Zeichen gesetzt: Widerstand ist möglich! Auch Deutschland kämpft um seine Unabhängigkeit. Ein Kommentar von Henning Hoffgaard. mehr »
David Cameron: Mehr Rechte für Schottland Foto:  picture alliance/AP Photo
Referendum13

Schotten stimmen gegen Unabhängigkeit

Die Schotten haben sich in einer Volksabstimmung mehrheitlich für einen Verbleib im Vereinigten Königreich ausgesprochen. 55,3 Prozent der Wähler votierten gegen eine Unabhängigkeit, 44,7 Prozent dafür. Der britische Premierminister David Cameron kündigte eine umfassende Verfassungsreform an. mehr »
SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi: AfD reicht Klage ein Foto: dpa
„Braune Suppe“102

AfD geht gegen SPD-Generalsekretärin vor

Der Düsseldorfer Stadtverband der Alternative für Deutschland (AfD) hat Strafanzeige gegen SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi gestellt. Die Partei wirft ihr Volksverhetzung und Beleidigung vor. Fahimi hatte die AfD in einem Interview als „braune Suppe“ bezeichnet, die sich ein „spießbürgerliches Gewand“ gebe. mehr »
Christopher Lauer: Rück- und Austritt Foto: dpa
Rücktritt15

Christopher Lauer verläßt Piratenpartei

Die Piraten verlieren einen ihrer bekanntesten Politiker. Der Berliner Landesvorsitzende Christopher Lauer trat am Donnerstag aus der Partei aus. Zuletzt fiel Lauer vor allem mit Schimpftiraden gegen den Bundesvorsitzenden auf. mehr »
Polizeiwagen (Symbolfoto): Drei ermittlungsverfahren Foto: dpa
Ausländergewalt53

Celle: Kurden wüten in Krankenhaus

„Ihr habt unsere Mutter sterben lassen, wir töten Euch.“ Mitglieder einer kurdischen Großfamilie haben Anfang der Woche in einem Krankenhaus im niedersächsischen Celle randaliert und das Personal bedroht. Ein Polizeisprecher sagte der JUNGEN FREIHEIT, es seien drei Ermittlungsverfahren eingeleitet worden. mehr »
Marsch für das Leben (2013): Selbst unter Konservativen ein Tabu Foto: JF
Streiflicht12

Ein Schleier des Schweigens

Lebensschutz ist in Deutschland ein heikles Thema. Selbst unter Konservativen wird es in Deutschland als heikel betrachtet, offensiv eine Senkung der erschreckenden Zahlen von Kindstötungen im Mutterleib zu fordern. Doch daß die Zahl der Lebensschützer jedes Jahr steigt. stimmt hoffnungsvoll. Ein Kommentar von JF-Chefredakteur Dieter Stein. mehr »