Alexander Gauland: Der AfD-Vize kritisiert  die Zustimmung zum Antrag Foto: picture alliance/dpa
Rußlandkurs25

Gauland kritisiert AfD-Zustimmung zu Ukraine-Abkommen

Die Haltung zu Rußland sorgt erneut für Streit in der Alternative für Deutschland (AfD). Der stellvertretende Partei-Sprecher Alexander Gauland hat die mehrheitliche Zustimmung der AfD-Abgeordneten im Europaparlament zum Assoziierungsabkommen mit der Ukraine kritisiert. Hinter dem Abkommen stehe das Ziel „Rußland aus Europa herauszuhalten.“ mehr »
Schüler einer Hauptschule: Widerstand gegen Frühsexualisierung Foto: picture alliance/JOKER
Niedersachsen28

Widerstand gegen Frühsexualisierung an Schulen wächst

Die CDU hat Pläne der rot-grünen Landesregierung in Niedersachsen kritisiert, „Homo-, Bi-, Trans- und Intersexualität“ an Schulen verbindlich zu thematisieren. „Auf keinen Fall kann es sein, daß beispielsweise Schwule und Lesben in den Klassen allein gegenüber den Kindern auftreten“, sagte die Landtagsabgeordnete Karin Bertholdes-Sandrock. mehr »
Michael Bertrams: Warnung vor islamischem Recht Foto: dpa
Parallelgesellschaft47

Ex-Verfassungsrichter warnt vor Scharia-Justiz

Der ehemalige nordrhein-westfälische Verfassungsrichter Michael Bertrams hat vor der sich ausbreitenden Scharia-Justiz in Deutschland gewarnt. Deren Anwendung führe zu einer inakzeptablen Selbstjustiz, bei der die Gebote Allahs an die Stelle des staatlichen Rechts gesetzt würden, kritisierte Bertrams. mehr »
Die sieben EU-Abgeordneten der AfD: Ukraine-Abstimmung angenommen Foto:  picture alliance/Eventpress
Europaparlament74

AfD-Abgeordnete stimmen mehrheitlich für EU-Ukraine-Abkommen

Fünf der sieben EU-Abgeordneten der AfD haben am Dienstag für das Assoziierungsabkommen zwischen der Europäischen Union und der Ukraine gestimmt. In einer Erklärung verteidigten Hans-Olaf Henkel, Bernd Kölmel, Bernd Lucke, Joachim Starbatty und Ulrike Trebesius ihr Votum. Sie sprachen sich gegen einen EU-Beitritt des Landes aus. mehr »
Christen im Irak: „Wir müssen handeln“ Foto:  picture alliance
Verfolgung20

Irakischer Bischof warnt vor Auslöschung des Christentums

Der chaldäisch-katholische Erzbischof Bashar Warda hat vor einem Verschwinden des Christentums im Irak gewarnt. „Wir haben wirklich Angst, daß es in zehn Jahren keine Christen mehr im Irak gibt“, sagte Warda am Montag auf dem Kongreß „Menschenrecht Religionsfreiheit“ in Berlin. mehr »
Ukrainische Soldaten bei Kramatorsk im Osten des Landes Foto: picture alliance/dpa
Ukraine-Krise28

Verspekuliert

Die Zeichen in der Ukraine-Krise stehen auf Konfrontation und Spaltung. Kompromißvorschläge – etwa eine „finnlandisierte“, blockfreie und dezentralisierte Ukraine mit weitgehender Autonomie ihrer disparaten Landesteile – haben in dieser Lage kaum eine Chance. Ein Kommentar von Miachel Paulwitz. mehr »
FAZ-Schriftzug: Kahlschlag im Verlag Foto: JF
Krise der Tageszeitungen52

„FAZ“ muß 200 Stellen abbauen

Die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ muß in den kommenden zwei bis drei Jahren 200 Stellen abbauen. Darüber informierte die Geschäftsführung die Mitarbeiter am Dienstag nach Informationen des Mediendienstes Kress.de. Demnach sollen 160 Stellen im Verlag und 40 in der Redaktion wegfallen. mehr »