"Wer wagt, gewinnt": Die Welt gegen den Zweibund (rechts das neutrale Italien): Propagandakarte um 1914/15 Foto: picture alliance/akg-images
Erster Weltkrieg3

Der Angriff des Vagabunden

Vor hundert Jahren erklärte Italien Österreich-Ungarn den Krieg. Es war der wenig rühmliche Versuch, sich unter fadenscheinigen Vorwänden auf die Seite der Sieger zu schlagen. Ein Kommentar von Stefan Scheil. mehr »
Deportation von Sudetendeutschen im Mai 1946: Ein inoffizieller Völkermord Foto:  picture-alliance / dpa/dpaweb
Sudetendeutsche82

Nicht zu leise sein

Der Bund der Vertriebenen arbeitet an seiner Selbstmarginalisierung, zuletzt durch Verzicht auf Restitition oder Entschädigung. Er muß aber an seinem Kernanliegen festhalten und sich in die Debatte einmischen. Ein Kommentar von Gernot Facius. mehr »
Selbstmord des Leipziger Stadtkämmerers Ernst Kurt Lisso und seiner Familie im April 1945 Foto:  picture alliance/Leemage

Im Reich des Todes

Vor siebzig Jahren verübte Adolf Hitler mit seiner Frau Eva in Berlin Selbstmord. Tausende Deutsche taten es ihm in den letzten Kriegswochen im Angesicht der Niederlage und aus Angst vor den Besatzern gleich. mehr »
Dietrich Bonhoeffer mit Schülern (1932) Foto: wikimedia/Bundesarchiv mit CC-Lizenz 3.0 http://goo.gl/UGmwtz
NS-Widerstand24

Gegen die vollendete Gottlosigkeit

Der Theologe und Vorkämpfer der Bekennenden Kirche, Dietrich Bonhoeffer, war als Widerständler gegen den Nationalsozialismus voll patriotischer Hoffnung. Daran änderte auch das gescheiterte Attentat vom 20. Juli 1944 nichts. Vor siebzig Jahren wurde er hingerichtet. mehr »
Otto von BIsmarck: Der Eiserne Kanzler der Deutschen (Franz von Lenbach) Foto:  picture alliance/ Heritage Images
200. Geburtstag43

Nüchtern bleiben, maßhalten

Staaten kennen keine Freundschaft, nur abgestufte Interessen, Gewalt war, ist und bleibt ein Mittel der Politik: Kaum jemand hat die kalte Realität der Politik so messerscharf erkannt wie Otto von Bismarck. Kaum jemand hat sich um Deutschland so verdient gemacht wie der „Eiserne Kanzler“. Am Mittwoch wäre er 200 Jahre alt geworden. mehr »
US-Bomber 1944 Foto: picture alliance/akg-images
Luftkrieg101

Die Propaganda der einstigen Gegner lebt

Wenn von der Bombardierung Dresdens im Februar 1945 die Rede ist, fallen häufig auch die Namen Guernika, Warschau, Rotterdam und Coventry. Schließlich hatte die deutsche Luftwaffe diese Städte zuvor bombardiert. Doch der Vergleich ist nicht zulässig. Von Luftkriegsexperte Horst Boog. mehr »