Anzeige
Schlagbaum Asylkriese Petition PetitionfürDemokratie.de
Anzeige

Selbsternannte Klimaschützer: „Alltag unterbrechen“: „Letzte Generation“ droht Berlinern

Selbsternannte Klimaschützer: „Alltag unterbrechen“: „Letzte Generation“ droht Berlinern

Selbsternannte Klimaschützer: „Alltag unterbrechen“: „Letzte Generation“ droht Berlinern

Zwei Polizisten tragen einen Demonstranten der "Letzten Generation" von der Berliner Stadtautobahn
Zwei Polizisten tragen einen Demonstranten der "Letzten Generation" von der Berliner Stadtautobahn
Polizeibeamte tragen Demonstranten der „Letzten Generation“ von der Berliner Stadtautobahn im Stadtteil Schöneberg Foto: picture alliance/dpa | Paul Zinken
Selbsternannte Klimaschützer
 

„Alltag unterbrechen“: „Letzte Generation“ droht Berlinern

BERLIN. Die selbsternannten Klimaschützer der „Letzten Generation“ haben mit massiven Blockaden in Berlin gedroht, wenn die Bundesregierung sich nicht umgehend für ein 9-Euro-Ticket im öffentlichen Nahverkehr und ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen einsetzt.

„Sollte die Regierung nicht zur Vernunft kommen, werden wir in einer Woche auf Berlins Straßen strömen und den Alltag so lange unterbrechen, bis sich das ändert“, warnten die selbsternannten Umweltschützer am Montag bei einem Auftritt vor dem Bundeskanzleramt.

Nach ihrem Auftritt beschmiert die „Letzte Generation“ das Kanzleramt

Nur so lasse sich noch eine „Chance auf ein Leben in Sicherheit und Freiheit“ gewährleisten. Dürre, Hitze Waldbrände und Überflutungen nähmen immer weiter zu. Die Bundesregierung scheitere jedoch schon an den „einfachsten“ Maßnahmen gegen den Klimawandel. „Tempo 100 auf Autobahnen scheint zu einschneidend und ein 9-Euro-Ticket zu teuer zu sein“.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Nach seinem Auftritt verunstaltete das Bündnis den Amtssitz von Kanzler Olaf Scholz (SPD) mit einem Graffiti. Seit 2021 sorgt die „Letzte Generation“ mit Sitzblockaden und anderen Aktionen in Städten wie Berlin, Frankfurt oder Dresden für Kritik. (fw)

Polizeibeamte tragen Demonstranten der „Letzten Generation“ von der Berliner Stadtautobahn im Stadtteil Schöneberg Foto: picture alliance/dpa | Paul Zinken
Anzeige
Anzeige
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen