Anzeige
Anzeige

Kampf für Gleichberechtigung: Spaniens Wirtschaftsministerin verweigert Foto nur mit Männern

Kampf für Gleichberechtigung: Spaniens Wirtschaftsministerin verweigert Foto nur mit Männern

Kampf für Gleichberechtigung: Spaniens Wirtschaftsministerin verweigert Foto nur mit Männern

Spaniens Wirtschaftsministerin Nadia Calviño: Sie hatte im Februar versprochen, nie mehr ein Foto zu machen oder an Debatten teilzunehmen, bei denen sie die einzige Frau ist
Spaniens Wirtschaftsministerin Nadia Calviño: Sie hatte im Februar versprochen, nie mehr ein Foto zu machen oder an Debatten teilzunehmen, bei denen sie die einzige Frau ist
Spaniens Wirtschaftsministerin Nadia Calviño: Sie hatte im Februar versprochen, nie mehr ein Foto zu machen oder an Debatten teilzunehmen, bei denen sie die einzige Frau ist Foto: picture alliance / WILL OLIVER / EPA
Kampf für Gleichberechtigung
 

Spaniens Wirtschaftsministerin verweigert Foto nur mit Männern

MADRID. Spaniens Wirtschaftsministerin Nadia Calviño hat sich bei einem Managerforum geweigert, Teil eines Gruppenfotos zu sein, auf dem neben ihr nur Männer zu sehen sind. Als das Bild aufgenommen werden sollte, verließ sie die Runde und winkte ab, wie die Nachrichtenagentur dpa berichtete. Erst als eine zweite Frau hinzukam, ließ sie sich ablichten.

Die stellvertretende Ministerpräsidentin hatte im Februar versprochen, nie mehr ein Foto zu machen oder an Debatten teilzunehmen, bei denen sie die einzige Frau ist. Die Gesellschaft dürfe es nicht länger als normal betrachten, wenn „50 Prozent der Bevölkerung“ nicht anwesend seien, begründete sie ihre Entscheidung damals.

Der Präsident des spanischen Unternehmerverbandes CEOE, Antonio Garamendi, nannte die Aktion gegenüber Journalisten ein „Getue“. Wichtig sei, daß am Arbeitsplatz Gleichberechtigung herrsche, nicht auf Fotos. (zit)

Spaniens Wirtschaftsministerin Nadia Calviño: Sie hatte im Februar versprochen, nie mehr ein Foto zu machen oder an Debatten teilzunehmen, bei denen sie die einzige Frau ist Foto: picture alliance / WILL OLIVER / EPA
Anzeige
Anzeige
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles