Anzeige
Schlagbaum Asylkriese Petition PetitionfürDemokratie.de
Anzeige

Nach Sperrung: Twitter gibt Konto von Biologin Vollbrecht wieder frei

Nach Sperrung: Twitter gibt Konto von Biologin Vollbrecht wieder frei

Nach Sperrung: Twitter gibt Konto von Biologin Vollbrecht wieder frei

Die Biologin Marie-Luise Vollbrecht: Sie darf wieder twittern
Die Biologin Marie-Luise Vollbrecht: Sie darf wieder twittern
Die Biologin Marie-Luise Vollbrecht: Sie darf wieder twittern Foto: picture alliance/dpa | Bernd von Jutrczenka
Nach Sperrung
 

Twitter gibt Konto von Biologin Vollbrecht wieder frei

BERLIN. Twitter hat das Konto der Berliner Biologin Marie-Luise Vollbrecht wieder freigegeben. Seit Mittwoch war das Profil der Doktorandin mit mehr als 12.000 Followern nach mehreren genderkritischen Beiträgen nicht mehr abrufbar gewesen. „Hallo, Welt“, meldete sich Vollbrecht am frühen Donnerstag nachmittag zurück.

Die Biologin setzt sich intensiv mit Gender-Theorien auseinander und macht sich immer wieder für die Position stark, daß es nur zwei biologische Geschlechter gibt. In einem Tweet hatte sie geschrieben: „Nicht alle Frauen menstruieren, aber nur Frauen menstruieren.“ In einem anderen warnte sie vor Pädophilen innerhalb der Gemeinschaft sexueller und geschlechtlicher Minderheiten.

Nutzer solidarisieren sich mit Vollbrecht

Das linke Milieu auf Twitter hatte daraufhin immer wieder zu aufgerufen, Vollbrecht wegen angeblichen Verstößen gegen die Richtlinien zu sperren. Offenbar waren sie damit für eine kurze Weile erfolgreich.

Aus Protest gegen die sogenannte Cancel Culture hatten mehrere Nutzer Tweets der Biologin wiedergegeben. So schrieb die Publizistin Judith Sevinç Basad etwa: „Nur Frauen können menstruieren.“ (zit)

Die Biologin Marie-Luise Vollbrecht: Sie darf wieder twittern Foto: picture alliance/dpa | Bernd von Jutrczenka
Anzeige
Anzeige
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen