Anzeige
Anzeige

„Unwort des Jahres“: Die Sittenpolizei der deutschen Sprache gibt bekannt

„Unwort des Jahres“: Die Sittenpolizei der deutschen Sprache gibt bekannt

„Unwort des Jahres“: Die Sittenpolizei der deutschen Sprache gibt bekannt

Die Sprachjury präsentiert das "Unwort des Jahres": "Klimaterroristen". Das Wort ist an die Leinwand projeziert.
Die Sprachjury präsentiert das "Unwort des Jahres": "Klimaterroristen". Das Wort ist an die Leinwand projeziert.
Die Sprachjury präsentiert das „Unwort des Jahres“: „Klimaterroristen“ Foto: picture alliance/dpa | Sebastian Gollnow
JF-Plus Icon Premium „Unwort des Jahres“
 

Die Sittenpolizei der deutschen Sprache gibt bekannt

Was unsagbar ist, entscheiden in Deutschland fünf Wichtigtuer, die über die Sprache wachen. Die küren das „Unwort des Jahres“. 2022 war „Klimaterroristen“ das Pfui-Wort, das gute Bürger nicht verwenden dürfen. Ein Kommentar von Boris T. Kaiser.

JFT_Icon-no

Jetzt gratis weiterlesen

Digitaler Zugang

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper und via App

Digitaler Zugang für Print-Abonnenten

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de und in der App frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper
  • Ergänzend zu Ihrem Abonnement

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier Anmelden

Die Sprachjury präsentiert das „Unwort des Jahres“: „Klimaterroristen“ Foto: picture alliance/dpa | Sebastian Gollnow
Anzeige
Anzeige

Der nächste Beitrag