Anzeige
Anzeige

Einstufung als Völkermord: Holodomor: Historiker streiten noch, der Bundestag weiß es schon besser

Einstufung als Völkermord: Holodomor: Historiker streiten noch, der Bundestag weiß es schon besser

Einstufung als Völkermord: Holodomor: Historiker streiten noch, der Bundestag weiß es schon besser

Denkmal für die Opfer des Holodomors in Kiew: Der ja eigentlich nicht falsche Fokus auf die deutschen Verbrechen, insbesondere am jüdischen Volk, verstellt jedenfalls im allgemeinen Geschichtsbewußtsein oftmals den Blick auf andere Gräueltaten der Weltgeschichte
Denkmal für die Opfer des Holodomors in Kiew: Der ja eigentlich nicht falsche Fokus auf die deutschen Verbrechen, insbesondere am jüdischen Volk, verstellt jedenfalls im allgemeinen Geschichtsbewußtsein oftmals den Blick auf andere Gräueltaten der Weltgeschichte
Denkmal für die Opfer des Holodomors in Kiew: Der ja eigentlich nicht falsche Fokus auf die deutschen Verbrechen, insbesondere am jüdischen Volk, verstellt jedenfalls im allgemeinen Geschichtsbewußtsein oftmals den Blick auf andere Gräueltaten der Weltgeschichte Foto: picture alliance / AA | Andre Luis Alves
JF-Plus Icon Premium Einstufung als Völkermord
 

Holodomor: Historiker streiten noch, der Bundestag weiß es schon besser

Den verbrecherischen Holodomor bekannter zu machen, ist gut und wichtig. Das deutsche Geschichtsbewußtsein wird damit ein Stück näher an die Realitäten des extremen 20. Jahrhunderts gebracht. Von Seiten des Bundestags geht es aber vor allem um moralische Selbstgewißheit. Ein Kommentar von Sandro Serafin.

JFT_Icon-no

Jetzt gratis weiterlesen

Digitaler Zugang

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper und via App

Digitaler Zugang für Print-Abonnenten

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de und in der App frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper
  • Ergänzend zu Ihrem Abonnement

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier Anmelden

Denkmal für die Opfer des Holodomors in Kiew: Der ja eigentlich nicht falsche Fokus auf die deutschen Verbrechen, insbesondere am jüdischen Volk, verstellt jedenfalls im allgemeinen Geschichtsbewußtsein oftmals den Blick auf andere Gräueltaten der Weltgeschichte Foto: picture alliance / AA | Andre Luis Alves
Anzeige
Anzeige

Der nächste Beitrag