Deutschlandfahnen

Fußball-WM: Linksjugend ruft zum Flaggen-Klau auf

BERLIN. Die Nachwuchsorganisation der Linkspartei, solid, hat anläßlich der Fußball-WM dazu aufgerufen, Deutschlandflaggen zu klauen. Bereits jetzt schon sei der öffentliche Raum zunehmend schwarz-rot-gold gefärbt, beklagte die Linksjugend. Dabei handle es sich aber nicht um harmlosen Party-Patriotismus. Vielmehr führe das „nationale Fieber“ zur Ausgrenzung von Minderheiten sowie steigenden rassistischen Gewalttaten.

„Gerade vor dem Hintergrund des rechten Rollbacks, müssen wir uns dem WM-Nationalismustaumel jetzt konsequent entgegenstellen“, forderte der Linken-Nachwuchs. Unter dem Motto „Deutschland knicken“ werde man daher während der Weltmeisterschaft Deutschlandfahnen von Autos und Häusern einsammeln und für eine grenzenlose Gesellschaft kämpfen.

Es ist nicht das erstemal, daß die Linksjugend während Fußballtournieren zum Flaggen-Klau aufruft. Bereits zur Fußball-EM 2012 hatte eine Berliner Antifa-Gruppe gemeinsam mit der Linksjugend eine Broschüre mit dem Titel „Deutschland Knicken!“ herausgegeben.

Abbrechen, Anbrennen, Abreißen, Abschneiden

Diese enthält unter anderem „Techniken & Kniffe für das Fähnchenfangen“ und erörtert dabei die Vor- und Nachteile der verschiedenen Arten des Flaggenraubs –  Abbrechen, Anbrennen, Abreißen, Abschneiden. Zudem klärt die Broschüre über mögliche rechtliche Konsequenzen auf.

„Die Jagd nach den Fähnchen bietet eine Menge Möglichkeiten für sportliche Betätigungen und Geländespiele der etwas anderen Art, außerdem lassen sich die dabei gesammelten Gegenstände vielseitig nutzen und verarbeiten“, heißt es in dem Heft. So könne man beispielsweise aus sechs Deutschlandfahnen, von denen der goldene Streifen abgeschnitten werden muß, eine Tasche in den Antifa-Farben Schwarz und Rot nähen.

Anläßlich der Fußball-Weltmeisterschaft in Rußland hat die Linksjugend solid die Broschüre Anfang Juni neu herausgebracht und bietet diese nun zum Bestellen auf ihrer Internetseite an. „Mit unserer Broschüre wollen wir aufzeigen was dieser Zustand mit Nationalismus und dem Denken in Schubladen wie ‘wir’ und ‘den anderen’ zu tun hat und warum diese Kategorien in einer fortschrittlichen Gesellschaft nichts zu suchen haben sollten“, begründete die Linksjugend die Aktion auf Facebook. (krk)

 

Jubelnde Deutschland-Fans / Aufruf der Linksjugend zum Flaggen-Klau Foto: dpa/Solid-Broschüre; JF-Montage

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen

All articles loaded
No more articles to load

aktuelles

All articles loaded
No more articles to load