Wilders_11

Terrorismus
 

Taliban drohen Holland mit Anschlägen

Wilders_10
Geert Wilders in Berlin: Seine Islamkritik provoziert die Taliban Foto: JF

DEN HAAG. Die radikal-islamischen Taliban haben der niederländischen Regierung wegen der Zusammenarbeit mit Geert Wilders mit Terroranschlägen gedroht. „Wenn die Niederlande dessen anti-islamische Politik durchsetzen, ist es sicher, daß sie Ziel eines Anschlags durch eine Dschihad-Gruppe werden“, sagte Taliban-Sprecher Sabiullah Mudschahid laut der Nachrichtenagentur dpa der holländischen Tageszeitung de Volkskrant. Holland werde von seinen eigenen Muslimen angegriffen und andere internationale Dschihad-Gruppen würden dabei helfen.

Die niederländische Minderheitsregierung aus Rechtsliberalen und Christdemokraten wird von Wilders‘ Partei für die Freiheit im Parlament geduldet. Wilders konnte ihr im Gegenzug ein Burka-Verbot und die Verringerung der Einwanderung aus islamischen Ländern um 50 Prozent abringen.

Bereits Anfang Oktober hatte ein Taliban-Kommandeur in Pakistan wegen der Beteiligung von Wilders mit Anschlägen gedroht. Nach Einschätzung der niederländischen Behörden gibt es jedoch bislang keinen Grund, die offizielle Terrorwarnstufe zu erhöhen. (cs)

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles