Zentralratsvorsitzender der Muslime, Aiman Mazyek: Kritik an Dieter Nuhr Foto: picture alliance / dpa
Meinungsfreiheit76

Islamischer Zentralrat kritisiert Dieter Nuhr

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland hat dem Kabarettisten Dieter Nuhr für dessen Islamwitze kritisiert. Er spiele in seinem Programm „auch mit antimuslimischen Ressentiments“. Dennoch lehne die Mehrheit der Moslems die Anzeige wegen Religionsbeleidigung ab. mehr »
Jürgen von der Lippe: Kein Freund der Frauenquote Foto: dpa
Unterhalter50

Jürgen von der Lippe verspottet Frauenquote

Der Fernseh-Unterhalter Jürgen von der Lippe hat mit der politischen Korrektheit in Deutschland abgerechnet. „Das fängt schon bei der Gender-Scheiße an. Das macht mich fertig“, sagte der Kabarettist. Es sei beispielsweise eine Unsitte, daß immer auch die weibliche Form in einer Ansprache erwähnt werden müsse. mehr »
Ehrenmal im Tiergarten: Renovierung angekündigt Foto:  picture alliance/chromorange
Steuergelder56

Berlin: Sowjetdenkmal wird für 200.000 Euro restauriert

Der Berliner Senat hat angekündigt, das sowjetische Ehrenmal zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule zu restaurieren. Insgesamt werden für die Arbeiten 200.000 Euro zur Verfügung gestellt. Die Bundesrepublik hatte sich in den Zwei-Plus-Vier-Verträgen verpflichtet, die Gedenkstätten auf eigene Kosten instand zu halten. mehr »
Manfred Böhmer (l): Zigeunerplatz soll umbenannt werden Foto: dpa
Sachsen116

Sinti-Verband fordert Umbenennung von Parkplatz

Der Verband der Sinti in Deutschland hat sich entsetzt über den Namen eines Parkplatzes in Sachsen gezeigt. Der „Zigeunerplatz“ zwischen Freital und Freiberg müsse unverzüglich umbenannt werden, forderte der Vorsitzende des niedersächsischen Landesverbands, Manfred Böhmer. mehr »
Familienschützer in Stuttgart: 200.000 Unterschriften gegen Bildungsplan Foto:  picture alliance/Geisler-Fotopress
Baden-Württemberg13

Petitionsausschuß diskutiert grün-roten Bildungsplan

Der baden-württembergische Petitionsausschuß wird sich voraussichtlich am 8. Oktober mit dem Protest gegen den Bildungsplanentwurf befassen. Rund 200.000 Bürger haben sich an einer Internet-Petition beteiligt, die Werbung für „Akzeptanz sexueller Vielfalt“ in den allgemeinbildenden Schulen verhindern soll. mehr »
Henryk M. Broder: Preisverleihung mit Eklat Foto: picture alliance
Preisverleihung in Berlin54

… und dann kam Broder

Es hätte so ein schöner Abend werden können. Wenn die „Europa-Union Deutschland“ zu einer Preisverleihung lädt, geht es vor allem um eines: sich selbst und die Europäische Union zu feiern. Das funktionierte auch wunderbar. Bis Henryk M. Broder das Podium betritt. Ein Bericht von Henning Hoffgaard. mehr »