Anzeige
Anzeige

Münster: G7-Gipfel: Außenamt läßt historisches Kreuz aus Friedenssaal entfernen

Münster: G7-Gipfel: Außenamt läßt historisches Kreuz aus Friedenssaal entfernen

Münster: G7-Gipfel: Außenamt läßt historisches Kreuz aus Friedenssaal entfernen

Die Außenminister der G7-Staaten sitzen am Tisch im Rathaus von Münster.
Die Außenminister der G7-Staaten sitzen am Tisch im Rathaus von Münster.
Die Außenminister der G7-Staaten im Rathaus von Münster. Das historische Kreuz wurde entfernt Foto: picture alliance/dpa/dpa-pool | Rolf Vennenbernd
Münster
 

G7-Gipfel: Außenamt läßt historisches Kreuz aus Friedenssaal entfernen

MÜNSTER. Das von Annalena Baerbock (Grüne) geführte Auswärtige Amt hat das historische Ratskreuz im Friedenssaal von Münster für die Dauer des G7-Gipfels abhängen lassen. Begründet wurde dieser Vorgang mit den verschiedenen Konfessionen der Teilnehmer, bestätigte das Ressort den Westfälsichen Nachrichten. Aus Kreisen der Stadtverwaltung heißt es, eine derartige Bitte sei bisher noch nie an die Stadt gerichtet worden.

Das historische Kreuz im Friedenssaal von Münster
Foto: picture-alliance / Markus C. Hurek

Das Kreuz stammt aus dem Jahr 1540. Vor dem Kruzifix wird noch heute jedes neue Ratsmitglied vereidigt, es sei denn, diese verzichten ausdrücklich auf den Zusatz „So wahr mir Gott helfe“. Schon der Westfälische Frieden von 1648 wurde im historischen Rathaus von Münster verhandelt.

Zum diesjährigen Gipfel in der nordrhein-westfälischen Stadt erschienen die Außenminister der G7-Staaten USA, Großbritannien, Frankreich, Japan, Kanada, Italien und Deutschland. Jedes Land erschien mit einer eigenen Delegation, zudem waren auch Vertreter der Europäischen Union anwesend. Neben den Dauerthemen Armutsbekämpfung, Klimaschutz und Digitalisierung, stand in diesem Jahr vor allem Sicherheitspolitik und der Rußland/Ukraine-Krieg im Fokus der Gespräche.

(st)

Die Außenminister der G7-Staaten im Rathaus von Münster. Das historische Kreuz wurde entfernt Foto: picture alliance/dpa/dpa-pool | Rolf Vennenbernd
Anzeige
Anzeige
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Der nächste Beitrag

aktuelles