Die drei Kandidaten auf den CDU-Vorsitz Armin Laschet (m.), Friedrich Merz (r.) und Norbert Röttgen (l.)
Die drei Kandidaten auf den CDU-Vorsitz Armin Laschet (m.), Friedrich Merz (r.) und Norbert Röttgen (l.) Foto: picture alliance/dpa/dpa-pool | Michael Kappeler
Kampf um CDU-Vorsitz

Sitzen bleiben, Briefe schreiben

Die CDU setzt bei der Wahl ihres neuen Vorsitzenden auf ein hybrides System. Dem Digital-Parteitag kommende Woche wird sich eine Briefwahl anschließen und erwartet wird zudem eine Stichwahl. Derzeit liegen in Umfragen Friedrich Merz und Norbert Röttgen vorn. Doch Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet hat einen Trumpf im Ärmel.

JFT_Icon-no

Jetzt gratis weiterlesen

Digitaler Zugang

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper und via App

Digitaler Zugang für Print-Abonnenten

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de und in der App frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper
  • Ergänzend zu Ihrem Abonnement

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier Anmelden

Die drei Kandidaten auf den CDU-Vorsitz Armin Laschet (m.), Friedrich Merz (r.) und Norbert Röttgen (l.) Foto: picture alliance/dpa/dpa-pool | Michael Kappeler

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen