Terror

Mehrere Tote bei Schießerei in München

MÜNCHEN. Unbekannte haben in München um sich geschossen. Einem Medienbericht zufolge sind drei Tote und eine größere Zahl von Verletzten zu beklagen. Die Polizei hat die Bürger aufgefordert, öffentliche Plätze zu meiden. Über den oder die Täter ist noch nichts bekannt.

Laut Polizeibericht meldeten Zeugen die Schießerei gegen 17.50 Uhr, die sich in Richtung des Olmypia-Einkaufszentrums verlagerte. Die Täter eröffneten ohne erkennbaren Gurnd das Feuer. Ein Video, das in sozialen Netzwerken verbreitet wird, zeigt, wie Passanten vor einer McDonald’s-Filiale plötzlich zusammenzucken, weil Schüsse fallen.

Laut dem bayerischen Innenminister soll es sich um drei Täter handeln. Die Polizei meldete kurz vor 20 Uhr, diese seien auf der Flucht. Sie forderte die Münchner auf deutsch und englisch auf: „Wir wissen derzeit nicht, wo sich die Täter befinden. Paßt auf euch auf und meidet nach wie vor die Öffentlichkeit.“ (rg)

Aktualisierung (22 Uhr): Die Polizei bestätigte am Abend, daß es sechs Todesopfer gegeben habe. Möglicherweise handelt es sich doch um die Tat eines Einzeltäters.

Spezialkräfte sichern das Gelände in der Münchener Innenstadt nach der Schießerei Foto: Picture-Alliance/Andreas Gebert

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

aktuelles

All articles loaded
No more articles to load