Zeitgeist

Aleppo-Denkmal in Dresden

Kunstinstallation: Vorbild von Islamisten errichtet

Die Dresdner Kunstinstallation „Monument“ hat eine Barrikade zum Vorbild, die wohl von einer radikalen islamischen Terrorgruppe errichtet wurde. „Ja, die Busse wurden von Ahrar ash-Scham aufgestellt“, bestätigte ein Zeuge. Der syrische Künstler Manaf Halbouni zeigte sich bestürzt. Das Denkmal wurde am 7. Februar von Oberbürgermeister Dirk Hilbert eingeweiht.
Alle Artikel wurden geladen
No more articles to load

SERVICE

Unabhängige Beiträge – seriös recherchiert

Aktuelle JF

Kaufen Sie hier die Ausgabe als PDF oder abonnieren SIe die Print-Ausgabe.

Weitere Beiträge Zeitgeist

All articles loaded
No more articles to load
All articles loaded
No more articles to load

Reportagen, Dokumentationen, Buchvorstellungen, Interviews  – unabhängige Beiträge exklusiv für die Leser der Jungen Freiheit