Andrea Nahles
Andrea Nahles: Integration von Asylbewerber in Arbeitsmarkt läuft schleppend Foto: picture alliance/dpa
Arbeitsmarkt

Regierung kippt Vorrangprüfung für Asylbewerber

BERLIN. Arbeitgeber müssen bei der Vergabe von freien Stellen künftig nicht mehr nachweisen, daß dafür auch deutsche Arbeitslose in Frage gekommen wären. Das Bundesarbeitsministerium hob am Freitag die sogenannte Vorrangprüfung in weiten Teilen Deutschlands auf.

Damit soll die Integration von Asylbewerbern erleichtert werden. „Daß wir jetzt die Vorrangprüfung in der weit überwiegenden Zahl der Agenturbezirke aussetzen, ist ein weiterer Baustein für eine erfolgreiche Integration der Menschen, die zu uns kommen und Fuß fassen wollen“, sagte Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) am Freitag.

Ausgenommen sind 23 Bezirke der Bundesagentur für Arbeit in Bayern und Nordrhein-Westfalen sowie in Mecklenburg-Vorpommern. Künftig können damit Asylbewerber und Geduldete Arbeitsplätze bekommen, für die es auch deutsche Bewerber gibt. Die Aussetzung der Vorrangprüfung soll auf drei Jahre beschränkt werden. (ho)

Andrea Nahles: Integration von Asylbewerber in Arbeitsmarkt läuft schleppend Foto: picture alliance/dpa

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

aktuelles