Aiman Mazyek: Foto: dpa
Einwanderung

Mazyek rechnet mit über einer halben Million islamischer Flüchtlinge

BERLIN. Der Zentralrat der Muslime rechnet damit, daß allein in diesem Jahr mehr als 600.000 moslemische Asylbewerber nach Deutschland kommen. „Die Zahl der Muslime wird signifikant wachsen“, sagte der Vorsitzende des Zentralrats, Aiman Mazyek, dem Tagesspiegel.

Er rechne damit, daß mindestens 80 Prozent der für dieses Jahr erwarteten 800.000 Flüchtlinge Moslems seien. „Schon jetzt haben wir Moscheegemeinden, die sich wegen der Flüchtlinge innerhalb eines Monats verdoppelt haben. Da kommt Arbeit auf uns zu“ sagte Mazyek der Zeitung.

Niedersachsen erlaubt Kopftuch im Unterricht

Unterdessen hat das Land Niedersachsen islamischen Lehrerinnen das Tragen von Kopftüchern im Unterricht erlaubt. Ein Sprecher des Kultusministeriums bestätigte gegenüber dem Hamburger Abendblatt, bis zum Beginn des neuen Schuljahres am 3. September werde ein entsprechender Erlaß veröffentlicht.

Bisher war das Tragen eines Kopftuches nur im islamischen Religionsunterricht gestattet. Damit setzt das Land die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes vom März um. Die Karlsruher Richter hatten ein pauschales Kopftuchverbot als Verstoß gegen die Religionsfreiheit gewertet. (fl)

Aiman Mazyek: Foto: dpa

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen

aktuelles