GETTR zensurfrei unabhängig zuverlässig
Die Rolling Stones verzichten zunächst auf ihr Stück "Brown Sugar" Foto: picture alliance / ZUMAPRESS.com | Jason Moore
Die Rolling Stones verzichten zunächst auf ihr Stück „Brown Sugar“ Foto: picture alliance / ZUMAPRESS.com | Jason Moore

„Unangemessener Text“
 

Rolling Stones streichen „Brown Sugar“ aus Live-Programm

LOS ANGELES. Die Rolling Stones haben beschlossen, der Titel „Brown Sugar“ nicht mehr während ihrer aktuellen USA-Tour zu spielen. Grund sind Rassismus- und Sexismusvorwürfe. Stones-Gitarrist Keith Richards zeigte sich gegenüber der Los Angeles Times überrascht über die Vorwürfe: „Haben sie nicht verstanden, daß dies ein Lied über die Schrecken der Sklaverei ist?“ Kritiker versuchten, das Stück zu begraben.

Richards sagte, er hoffe das Lied „irgendwann in seiner ganzen Pracht wieder auferstehen lassen“ zu können. Doch er wolle „nicht in einen Konflikt mit diesem ganzen Scheiß geraten.“

Sänger Mick Jagger gab praktische Gründe an, die zum Verzicht auf das Stück geführt hätten. So sei es schwierig, eine Liedauswahl für die Auftritte zusammen zu stellen. „Wir haben ‘Brown Sugar’ seit 1970 jeden Abend gespielt. Manchmal denkt man also: ‘Den nehmen wir mal raus und schauen, wie es läuft.’ Vielleicht nehmen wir das Stück wieder in die Auswahl auf.“

Rolling Stones seien vor Zeitgeist eingeknickt

Bereits im vergangenen Jahr hatte der Musikproduzent Ian Brennan die Rockgruppe aufgefordert, auf „Brown Sugar“ bei Auftritten zu verzichten. Denn seiner Ansicht nach verherrliche der Titel Sklaverei, Vergewaltigung, Folter und Pädophilie.

Den Verzicht lobte er laut der Zeitung The Guardian als „Sieg“. Nun sollten die Rolling Stones aber auch zugeben, daß der Text „unangenessen“ sei. Fans der Stones beklagten hingegen, die Band sei vor dem „woken“ Zeitgeist eingeknickt.

Über den Inhalte des Stückes existieren mehrere Deutungen. Eine besagt, es handele von einer Freundin von Jagger. Eine andere, es gehe darin um Heroin, für das „Brown Sugar“ ein Spitzname sei. (ag)

Die Rolling Stones verzichten zunächst auf ihr Stück „Brown Sugar“ Foto: picture alliance / ZUMAPRESS.com | Jason Moore
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles