Anzeige
Anzeige
Petition AfD Verbot

Bundesregierung schafft Online-Pranger: Meldestelle Antifeminismus: Staatlich subventionierte Umerziehung

Bundesregierung schafft Online-Pranger: Meldestelle Antifeminismus: Staatlich subventionierte Umerziehung

Bundesregierung schafft Online-Pranger: Meldestelle Antifeminismus: Staatlich subventionierte Umerziehung

Bundesfamilienministerin Lisa Paus (Grüne) sitzt im Bundestag und richtet den Online-Pranger "Meldestelle Antifeminismus" ein.
Bundesfamilienministerin Lisa Paus (Grüne) sitzt im Bundestag und richtet den Online-Pranger "Meldestelle Antifeminismus" ein.
Bundesfamilienministerin Lisa Paus (Grüne) richtet den Online-Pranger „Meldestelle Antifeminismus“ ein Foto: picture alliance / Flashpic | Jens Krick
JF-Plus Icon Premium Bundesregierung schafft Online-Pranger
 

Meldestelle Antifeminismus: Staatlich subventionierte Umerziehung

Damit den Hobby-Denunzianten nicht langweilig wird, hat das Bundesfamilienministerium mit der „Meldestelle Antifeminismus“ eine neue Spielwiese für diese eingerichtet. Das ist dystopischer Aktionismus. Ein Kommentar von Laila Mirzo.

IHR DIGITALER ZUGANG.

Einfach registrieren und weiterlesen.

JF Packshot Digital

  • Alle Artikel auf JF online frei
  • Die JF schon jeden Mittwoch als E-Paper und via App
  • Frei mitdiskutieren im Kommentarbereich der JF
JF Packshot Digital

Bundesfamilienministerin Lisa Paus (Grüne) richtet den Online-Pranger „Meldestelle Antifeminismus“ ein Foto: picture alliance / Flashpic | Jens Krick
Anzeige
Petition AfD Verbot
Anzeige

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen