Anzeige
Anzeige

Immer radikaler: Letzte Generation greift Ampel-Parteizentralen an

Immer radikaler: Letzte Generation greift Ampel-Parteizentralen an

Immer radikaler: Letzte Generation greift Ampel-Parteizentralen an

Das Willy-Brandt-Haus in Berlin nach der Attacke der "Letzten Generation"
Das Willy-Brandt-Haus in Berlin nach der Attacke der "Letzten Generation"
Das Willy-Brandt-Haus in Berlin nach der Attacke der „Letzten Generation“ Foto: picture alliance/dpa | Paul Zinken
Immer radikaler
 

Letzte Generation greift Ampel-Parteizentralen an

BERLIN. Die Klimaradikalen der „Letzten Generation“ haben die Parteizentralen von Grünen, SPD und FDP in Berlin angegriffen. Am Willy Brandt- und am Hans-Dietrich-Genscher-Haus sowie an der Bundesgeschäftsstelle der Grünen am Platz vor dem Neuen Tor warfen mehrere Personen Farbbeutel und schossen mit umgebauten Feuerlöschern eine orange Flüssigkeit an die Wände.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

„Wir haben den Bereich der sicheren Lebensbedingungen bereits verlassen. Die 1,5-Grad-Grenze wird um 2030 gerissen. Die Todesspirale aus Klimakipppunkten beginnt sich bereits zu drehen und keine der Parteien hat einen Plan, das noch in den Griff zu bekommen“, teilten die Klimaradikalen zu ihrer Attacke mit.

Angriffe nur einen Tag nach Sanitäter-Blockade der „Letzten Generation“

Sie begründeten ihre Aktion außerdem mit der Inhaftierung mehrerer Gesinnungsgenossen von der Initiative „Scientist Rebellion“. „Wenn die Regierung diese Experten wegsperrt, deren Expertise sie endlich hören sollte, ist eine Zivilbevölkerung gefragt, die das nicht mitmacht“, sagte ein Sprecher der „Letzten Generation“.

Die neuerliche Aktion der Klimaradikalen ereignet sich kurz nachdem eine Sitzblockade der „Letzten Generation“ zu Verzögerungen bei einem Rettungseinsatz geführt hatte. Die von einem Betonmischer erfaßte Frau liegt nach wie vor im Krankenhaus und befindet sich in einem kritischen Zustand, wie die Welt zuletzt berichtete. (fw)

Das Willy-Brandt-Haus in Berlin nach der Attacke der „Letzten Generation“ Foto: picture alliance/dpa | Paul Zinken
Anzeige
Anzeige
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen