Burka
Burkaträgerin in Berlin Foto: picture alliance/dpa

Insa-Institut
 

Deutsche gegen Doppelpaß und Burka

BERLIN. Eine Mehrheit der Deutschen hat sich für ein Verbot der Burka in Deutschland ausgesprochen. Rund 81 Prozent der Befragten lehnt laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA im Auftrag der Bild-Zeitung diese Form der Verschleierung ab.

Die von der Türkei geforderte Visa-Freiheit für ihre Staatsbürger mißbilligten 63,2 Prozent. Auch bei der doppelten Staatsbürgerschaft gehen die Befragten auf Distanz zur Politik der Bundesregierung. Eine Mehrheit von 54,6 Prozent forderte die Abschaffung der Wahlmöglichkeit für Ausländer.

Die von der CSU geforderte Obergrenze für Asylsuchende von 200.000 im Jahr unterstützen dagegen 62,7 Prozent der Deutschen. Weniger als jeder Vierte lehnte diese Zahl ab. (ho)

Burkaträgerin in Berlin Foto: picture alliance/dpa
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles