Anzeige
AnzeigeHans-Peter Hörner, Bildung, Bildungsblog

Rouen: Frankreich: Bürger fordern Wiederaufstellung von Napoleon-Statue

Rouen: Frankreich: Bürger fordern Wiederaufstellung von Napoleon-Statue

Rouen: Frankreich: Bürger fordern Wiederaufstellung von Napoleon-Statue

Die Napoleon-Statue soll wieder auf ihren alten Platz in Rouen zurückkehren (Archivbild) Foto: picture alliance / Gilles Targat/Photo12 | Gilles Targat
Die Napoleon-Statue soll wieder auf ihren alten Platz in Rouen zurückkehren (Archivbild) Foto: picture alliance / Gilles Targat/Photo12 | Gilles Targat
Die Napoleon-Statue soll wieder auf ihren alten Platz in Rouen zurückkehren (Archivbild) Foto: picture alliance / Gilles Targat/Photo12 | Gilles Targat
Rouen
 

Frankreich: Bürger fordern Wiederaufstellung von Napoleon-Statue

Bei einer Abstimmung in der Stadt Rouen hat sich eine Mehrheit dafür ausgesprochen, die Napoleon-Statue vor dem Rathaus wieder zu errichten. Zuvor wurde über die Aufstellung einer Frauenskulptur diskutiert. Der Rassemblement National freut sich über das Ergebnis.
Anzeige


ROUEN. Eine Mehrheit der Einwohner der französischen Stadt Rouen hat für die Wiedererrichtung einer Napoleon-Statur auf dem Rathausplatz gestimmt. 68 Prozent der Abstimmungsteilnehmer sprachen sich laut der französischen Nachrichtenplattform Actu.fr für eine Rückkehr des Denkmals an seinen alten Platz aus. 28 Prozent waren dagegen. Die Stadt hatte Anfang Dezember zu einer Online-Abstimmung darüber aufgerufen. Das Ergebnis wurde am Montag bekannt gegeben.

Stadtoberhaupt Nicolas Mayer-Rossignol (Sozialisten) kündigte an, den Bürgerwillen zu respektieren. „Wir werden dem Ergebnis Folge leisten“. Die Statue wurde im Sommer 2020 für Renovierungsarbeiten abgebaut. Seither hatte auch der sozialistische Bürgermeister eine Diskussion darüber angeregt, ob das Denkmal auf dem Rathausplatz nicht für eine weibliche Statue weichen solle.

Rassemblement National freut sich über die Entscheidung

Der Abgeordnete im EU-Parlament, Nicolas Ray (Rassemblement National), zeigte sich über das Ergebnis erfreut. „Die Mobilisierung der Bevölkerung ermöglicht den Erhalt der Napoleon-Statue vor dem Rathaus. Die Rouener lehnen die spalterische Politik des sozialistischen Bürgermeisters Nicolas-Rossignol ab: eine klare Absage an den vorherrschenden Wokismus“.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Auch seine Parteikollegin im europäischen Parlament, Hélène Laporte, zeigte sich zufrieden mit dem Resultat der Volksbefragung. „Ein Sieg des gesunden Menschenverstandes über die Woke-Ideologie! Dank einer breiten Mobilisierung wird die Napoleon-Statue auf den Rathausvorplatz zurückkehren.“

Im kommenden Frühjahr findet in Frankreich die Präsidentschaftswahl statt. Im Wahlkampf geht es auch um den Umgang mit dem nationalen Kulturerbe des Landes. (fw)

Die Napoleon-Statue soll wieder auf ihren alten Platz in Rouen zurückkehren (Archivbild) Foto: picture alliance / Gilles Targat/Photo12 | Gilles Targat
Anzeige
Anzeige

Der nächste Beitrag

aktuelles