Dieter Hallervorden: Er nimmt die Vorwürfe gelassen Foto: dpa

Empörung über Dieter Hallervorden

Der Kabarettist Dieter Hallervorden ist in die Kritik geraten, weil er für eine Werbekampagne der Berliner Verkehrsbetriebe den Bahnhof „Mohrenstraße“ ankündigt. „Soll die Black Community Berlins provoziert werden, oder warum wählt man ausgerechnet diesen fragwürdigen Komiker aus, um den kolonialrassistischen Stationsnamen einzusprechen?“ empörte sich die Gruppe „Berlin Postkolonial“. mehr »
Bodo Ramelow: Er findet seine eigene Politik ganz toll Foto:  picture alliance/dpa-Zentralbild

Scharfe Kritik an Bodo-Ramelow-Sendung

Die Kritik an einer geplanten Fernsehsendung des Lokalsenders Salve TV mit dem Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow (Linkspartei) reißt nicht ab. In „Ramelow & Co“ soll Ramelow ohne Zwischenfragen seine eigene Politik kommentieren. „Das ist wie Staatsfernsehen, das geht so nicht“, sagte der SPD-Bundestagsabgeordnete Steffen Lemme. mehr »
Florian Harms und Klaus Brinkbäumer Foto: Marcus Brandt/dpa
Zeitungskrise26

Alles neu beim Spiegel

Neuer Chef, neuer Slogan und neues Erscheinungsdatum beim Spiegel. Deutschlands wichtigstes Nachrichtenmagazin meint es ernst mit den guten Vorsätzen im neuen Jahr. Aber ist wirklich alles so neu? Es geht vor allem um ideologische Aufmunitionierung. mehr »
„Unterwerfung“ von Michel Houellebecq Foto:  picture alliance / dpa

Was nach Hollande kommt

Unter größter öffentlicher Anteilnahme erscheint jetzt im Kölner DuMont-Buchverlag die deutsche Übersetzung des neuen Romans „Unterwerfung“ („Soumission“) von Michel Houellebecq. In Deutschland ist dergleichen allem Anschein nach nicht mehr möglich. mehr »
WhatsApp-Symbol auf einem iPhone: CAmeron will alles überwachen Foto: picture alliance/HOCH ZWEI
Überwachungsstaat22

Cameron prüft Verbot von verschlüsselten Chats

Der britische Premierminister David Cameron hat die Prüfung eines Verbots von Programmen zur Verschlüsselung von Internet-Kommunikation angekündigt. „Wenn ich Premierminister bleibe, werde ich für umfassende Rechtsvorschriften sorgen, die gewährleisten, daß wir Terroristen keinen sicheren Raum zur Kommunikation einräumen.“ mehr »
Bewohnerin eines Altenheims: Viele können sich die Pflege nicht mehr leisten Foto: dpa
Armutsgefahr30

Immer mehr Pflegebedürftige werden zu Sozialfällen

Die Zahl der Pflegebedürftigen, die auf staatliche Leistungen angewiesen sind, ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Während 2005 etwa 340.000 Personen „Hilfe zur Pflege“ erhielten, stieg ihre Zahl 2013 auf etwa 444.000. Dies entspricht einem Anstieg von etwa 31 Prozent. mehr »
ARD-Tagesschau-Studio: Die Meldungen aus unserer Jahresvorschau werden wohl nicht in den Hauptnachrichten auftauchen Foto: picture allaince/dpa
Jahresvorschau50

Mit anderen Worten

Auch 2015 wird ein ereignisreiches Jahr werden. Die JUNGE FREIHEIT präsentiert schon jetzt einige Nachrichten, die es so zwar nicht geben wird – aber vielleicht so ähnlich. Ein nicht ganz unernst gemeinter Ausblick. mehr »
Theaterplatz in Dresden im Schnee: Heinrich Schütz' musikalisches Weihnachtsgeschenk Foto: picture alliance/ Bildagentur-online
Musikgeschichte10

Ein Kaleidoskop der Emotionen

Die Historia der Geburt Christi von Heinrich Schütz: Über Schönheit und Glanz des lange vergessenen musikalischen Weihnachtsgeschenkes aus dem Barock an die Nachwelt. Eine Fusion von Gemütlichkeit und Grandezza, die trotz Unterschiede hinsichtlich Stil und Kontext sämtlichen Vergleichen mit Bach standhält. mehr »
Feuerzangenbowle: Hoher Gehalt an Prozenten, viel Zucker – das kann Konsequenzen haben Foto:  picture-alliance/dpa
Feuerzangenbowle17

Nur wenn er glüht

Sie ist die Königin der „geistigen Getränke“. Der Star einer jeden Weihnachts- oder Silvesterfeier: die Feuerzangenbowle. Jene Verschmelzung aus Glühwein und Grog, der heimliche Liebling der Kopfschmerzmittelindustrie. mehr »