Anzeige
Anzeige

Polizei ermittelt: Wilde Prügelei zwischen Syrern in Cottbus

Polizei ermittelt: Wilde Prügelei zwischen Syrern in Cottbus

Polizei ermittelt: Wilde Prügelei zwischen Syrern in Cottbus

Polizei-Blaulicht
Polizei-Blaulicht
Polizeieinsatz (Symbolbild): In Berlin sind zwei Polizisten brutal attackiert worden Foto: dpa
Polizei ermittelt
 

Wilde Prügelei zwischen Syrern in Cottbus

COTTBUS. Nach einer Schlägerei zwischen mehreren Syrern in Cottbus hat die Polizei Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung gegen mehrere Beteiligte aufgenommen. Passanten hatten die Beamten am frühen Sonntag abend alarmiert, weil sich mehrere Männer auf der Straße eine heftige Schlägerei lieferten.

Prügelei mit Latten

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Die Kontrahenten schlugen dabei auch mit Latten aufeinander ein. „Beim Eintreffen stellten die Beamten zwei Verletzte Männer syrischer Herkunft im Alter von 21 und 27 Jahren fest“, teilte die Polizei mit. Sie wurden zur medizinischen Versorgung in Krankenhaus gebracht. Bei der anschließenden Fahndung wurden bislang vier tatverdächtige Syrer im Alter von 19 bis 29 Jahren festgenommen. Gegen sie wird nun wegen des Verdachts des schweren Landfriedensbruchs in Verbindung mit gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

In Cottbus gibt es seit Jahren immer wieder Probleme mit gewalttätigen Ausländern. Auch sorgten Tschetschenen in der Vergangenheit immer wieder für Polizeieinsätze in der Stadt. (krk)

Polizeieinsatz (Symbolbild): In Berlin sind zwei Polizisten brutal attackiert worden Foto: dpa
Anzeige
Anzeige
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Der nächste Beitrag