Hans-Peter Friedrich
Hans-Peter Friedrich: SPringt Gabriel zur Seite Foto: picture alliance/dpa
Hans-Peter Friedrich

„Mir geht es bei dem ganzen linken Pack genauso“

BERLIN. Der CSU-Bundestagsabgeordnete Hans-Peter Friedrich hat Verständnis dafür gezeigt, daß SPD-Chef-Sigmar Gabriel einigen rechten Demonstranten den Mittelfinger zeigte. „Ich kann ihn verstehen“, schrieb der frühere Bundesinnenminister auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. Und: „Mir geht es bei dem ganzen linken Pack genauso.“

Der Eintrag wurde bisher knapp 400 mal weiterverbreitet und erhielt rund 800 „Likes“. Zuvor hatte Gabriel verteidigt, mehreren Demonstranten vor etwa zwei Wochen den „Stinkefinger“ entgegengehalten zu haben. „Ich habe nur einen Fehler gemacht, ich habe nicht beide Hände benutzt“, sagte er dem ZDF.

Auch die SPD hatte um Verständnis für Gabriels „emotionale Reaktion“ gebeten. Diese sei „angesichts der massiven Beleidigungen der Person und auch der Familie von Sigmar Gabriel“ verständlich gewesen. Die Demonstranten hatten sich dabei auf Gabriels Vater bezogen, der nach Auffassung seines Sohnes nach dem Zweiten Weltkrieg überzeugter Nationalsozialist geblieben war. (ho)

Hans-Peter Friedrich: SPringt Gabriel zur Seite Foto: picture alliance/dpa

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

aktuelles