Andreas Scheuer CSU
CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer fordert die Bundesregierung zum Schutz der EU-Außengrenzen auf Foto: picture alliance / Sven Simon

Illegale Einwanderung
 

CSU fordert besseren Schutz der EU-Außengrenzen

BERLIN. CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer hat gefordert, die Bundespolizei an den Außengrenzen der Europäischen Union einzusetzen. „Wir brauchen vor allem einen besseren Schutz der EU-Außengrenzen, weil diese löchrig geworden sind“, sagte der CSU-Politiker der Rheinischen Post. „Deutschland sollte die Länder mit EU-Außengrenzen beim Schutz ihrer Grenzen durch den Einsatz von Bundespolizei unterstützen.“

Anlaß für seine Forderung ist die von der Bundespolizei gezogene Schlußbilanz der vorübergehenden Grenzkontrollen an deutschen Außengrenzen während des G7-Gipfels. Demnach wurden bei der Kontrolle von rund 390.500 Personen 13.585 Verstöße gegen das Aufenthaltsgesetz festgestellt. 1.157 kontrollierte Personen waren zur Fahndung ausgestellt, unter diesen wurden 150 Haftbefehle vollstreckt. Insgesamt kam es zu mehr als 4.800 Festnahmen. (cop)

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer fordert die Bundesregierung zum Schutz der EU-Außengrenzen auf Foto: picture alliance / Sven Simon
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles