501427_web_R_by_Alexander_Klaus_pixelio.de

Internet
 

Immer mehr Google-Löschanträge aus Deutschland

501427_web_R_by_Alexander_Klaus_pixelio.de
Google im Visier: Deutsche Gerichte lassen löschen Foto: pixelio.de/Alexander Klaus

BERLIN. Deutschland ist europäischer Spitzenreiter bei Löschanfragen an die Internetsuchmaschine Google.  Wie der amerikanische Konzern am Mittwoch mitteilte, gab es zwischen Januar und Juni 2012 insgesamt 180 Verfügungen deutscher Gerichte zur Löschung von Inhalten. 140 Prozent mehr als im zweiten Halbjahr 2011. Der Großteil davon erging wegen Verleumdungen.

Weltweit steht die Bundesrepublik damit an zweiter Stelle hinter Brasilien. Hinzu kamen 316 Forderungen nach Löschungen von Youtube-Videos von dem durch Bundesregierung und Bundeszentrale für politische Bildung unterstützen Projekts jugendschutz.net. In der Mehrzahl der Fälle wurden die Filme für deutsche Nutzer gesperrt.

Bereits im vergangenen Jahr hatte es Kritik an der Google-Zensur durch Deutschland gegeben. „Deutsche Behörden machen intensiv von der Möglichkeit Gebrauch, Inhalte nachträglich durch Google entfernen zu lassen“, kritisierte die amerikanische Organisation „Freedom House“. (ho)

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles