Markus Krall Freiheit oder Untergang
portrait_ruettgers_2_01

Nordrhein-Westfalen
 

Rüttgers bedauert Abzugspläne für britische Rheinarmee

portrait_ruettgers_2_01
Jürgen Rüttgers: „nicht nur Arbeitgeber, sondern auch Freunde“ Foto: Staatskanzlei NRW

DÜSSELDORF. Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) hat sein Bedauern darüber geäußert, daß die britische Rheinarmee möglicherweise aus seinem Bundesland abgezogen wird.

„Das ist sehr schade“, zitiert ihn die Westdeutsche Allgemeine Zeitung. Denn die Briten seien „nicht nur Arbeitgeber, sondern auch Freunde“ gewesen, so der Ministerpräsident am Donnerstag bei einem Gespräch in der Staatskanzlei.

„Vieles zu verdanken“

Hintergrund der Äußerung sind die Pläne der Konservativen in Großbritannien, nach einem möglichen Wahlsieg im kommenden Jahr die Standorte in Deutschland zu schließen. Zur Zeit sind noch etwa 23.000 Angehörige der offiziell in British Forces Germany umbenannten Rheinarmee hauptsächlich in Nordrhein-Westfalen stationiert.

Nach Meinung von Ministerpräsident Rüttgers habe das Land „den Briten vieles zu verdanken“. (vo)

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles