Kanadische Flagge
Frau mit der kanadischen Fahne Foto: picture alliance / empics

Parlamentsbeschluß
 

Kanadische Hymne ist jetzt genderneutral

OTTAWA. Kanada bekommt eine genderneutrale Hymne. Der Senat des Landes hat sich für die Änderung der Zeile „Erwecke wahre Vaterlandsliebe in all deinen Söhnen“ ausgesprochen. Statt dessen wird der zweite Vers von „Oh Canada“ künftig „Erwecke wahre Vaterlandsliebe in uns allen“ heißen.

Bereits 2016 hatte das Unterhaus einem entsprechenden Gesetzentwurf zugestimmt. Im Senat, wo die Mehrheiten aufgrund vieler unabhängiger Parlamentarier wesentlich knapper sind, war eine Entscheidung immer wieder verzögert worden.

Auch Österreich hat eine gendergerechte Hymne

Das Gesetz benötigt nun noch die Zustimmung von Generalgouverneurin Julie Payette, der Vertreterin von Königin Elizabeth II in Kanada. Ihr „Ja“ gilt als sicher. In der französischen Hymne, die vor allem in der Provinz Quebec gesungen wird, gibt es keine Bezüge zu Geschlechtern.

Auch Österreich hatte 2011 seine Hymne gendergerecht geändert. Hieß es dort zuvor „Heimat bist du großer Söhne“, lautet die offizielle Version nun „Heimat großer Töchter und Söhne“. Scharfe Kritik an der Änderung kam damals von der FPÖ. Ein Bericht, wonach die Grünen auch die Deutsche Nationalhymne gendern wollen, stellte sich später als Aprilscherz heraus. (tb)

Frau mit der kanadischen Fahne Foto: picture alliance / empics
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles