Rundumsorglospaket

Anläßlich des fünfzehnten Jahrestages der Maueröffnung gibt die Staatliche Münze Berlin einen limitierten Jubiläumssatz für die Numismatiker dieses Landes heraus. In ihm befindet sich eine massive Goldprägung mit dem Jubiläum „15 Jahre Fall der Mauer“ und feiernden Menschen auf „Polierter Platte“. Um auch dem Partner des Münzsammlers den Kauf schmackhaft zu machen, bietet der Satz ein Originalstück der Berliner Mauer auf, das wie alle Mauerstücke mit DDR-Staatswappen-Zertifikat wunderschön zufällig gleich sechs Farben vom Mauer-Graffiti abgekriegt hat. Da man auf dem unsicheren historischen Parkett nichts verkehrt machen will (Willy Brandt wird als West-Berliner Bürgermeister 1989 vorgestellt), nimmt man sicherheitshalber auch noch die 1991-Gedenkmünze (zehn D-Mark) des Brandenburger Tors hinzu. Und damit auch wirklich niemand beleidigt ist, wurde für den Satz auch die Jubiläumsmünze „40 Jahre DDR“ neu aufgelegt.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles