Anzeige
AnzeigePetition Petitionfuerdemokratie.de Schlagbaum Grenzkontrolle

Appell an die deutsche Bevölkerung: Penny landet Erfolg mit emotionalem Spot gegen Spaltung der Gesellschaft

Appell an die deutsche Bevölkerung: Penny landet Erfolg mit emotionalem Spot gegen Spaltung der Gesellschaft

Appell an die deutsche Bevölkerung: Penny landet Erfolg mit emotionalem Spot gegen Spaltung der Gesellschaft

Sich die Hand reichen und Verständnis entgegenbringen: Penny warnt vor weiteren Rissen in der deutschen Gesellschaft
Sich die Hand reichen und Verständnis entgegenbringen: Penny warnt vor weiteren Rissen in der deutschen Gesellschaft
Sich die Hand reichen und Verständnis entgegenbringen: Penny warnt vor weiteren Rissen in der deutschen Gesellschaft Foto: picture alliance / Zoonar | Oleksandr Latkun
Appell an die deutsche Bevölkerung
 

Penny landet Erfolg mit emotionalem Spot gegen Spaltung der Gesellschaft

BERLIN. Die Supermarktkette Penny hat einen Appell für Meinungsfreiheit und gegenseitiges Verständnis an die deutsche Bevölkerung gerichtet. „Jede Meinung ist wichtig. Und genauso wichtig ist, es andere Meinungen zuzulassen und sich auszutauschen“, heißt es in dem Begleittext zum neuen Werbespot des Unternehmens auf YouTube.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Den Kurzfilm mit dem Titel „Der Riß“ haben sich schon jetzt mehr als 3,4 Millionen Menschen angesehen und hunderte kommentiert. Das Video zeigt eine ältere Frau, die sich in ihrem Alltag immer wieder politischen Brennpunktthemen und einem geradezu feindlich anmutenden gesellschaftlichen Klima ausgesetzt sieht.

Jedesmal, wenn besagte Themen sie und ihre Mitmenschen weiter entfremden, bilden sich Risse in der Welt der Protagonistin. Am Ende sitzt sie schluchzend und isoliert ihrem fragmentierten Wohnzimmer, bis ihr jugendlicher Nachbar, der sie zu Beginn des Films noch als „Umweltsau“ beleidigt hatte, ihren Schmerz sieht und auf sie zugeht. Er fragt sie vorsichtig und aufrichtig: „Können wir reden?“ – Ein kleiner Riß wächst wieder zusammen. Damit endet das Video.

Nutzer zeigen sich gerührt

In der Kommentarspalte sorgt der Werbespot bislang für durchweg begeisterte Rückmeldungen. Viele Nutzer betonen, zu Tränen gerührt zu sein und das Thema als höchst relevant zu betrachten. „Streit und unterschiedliche Meinungen gehören nun Mal zu einer Demokratie. Es sind die Medien und Politik, die die Menschen aufeinander aufhetzen und behaupten, es gebe nur die eine Meinung. Ich wünsche eine besinnliche Adventszeit“, lautet ein Kommentar. „Wie es ein Lebensmitteldiscounter schafft die aktuellen Sorgen unserer Gesellschaft beziehungsweise auch deren Spaltung in emotionalen Bildern darzustellen. Gänsehaut. Danke dafür!“, merkt ein anderer Nutzer an.

„Corona, Migration, Energiekrise – noch nie gab es so viele Konfliktthemen, die unseren Alltag bestimmen. Die Risse, die dadurch entstehen, spüren wir alle und machen oftmals selbst vor Familien und Freunden keinen Halt“, gibt Penny zu bedenken.

Penny: Müssen wieder aufeinander zugehen

Gerade mit Blick auf die Weihnachtszeit wünschten sich die Menschen nichts mehr, als Gemeinschaft. „Wir alle zusammen können dabei helfen, die Risse zu schließen – indem wir wieder aufeinander zugehen und uns gegenseitig mehr Verständnis schenken“, regt die Supermarktkette an.

Ergänzend dazu hat Penny auf seiner Internetseite zehn Tipps für eine bessere Streitkultur aufgelistet. Es sei unter anderem wichtig, Verständnis zu zeigen, sachlich und ruhig zu bleiben, Fragen zu stellen und Gemeinsamkeiten zu finden. Zudem gelte es, auf Augenhöhe zu diskutieren und die eigenen Standpunkte zu begründen. (zit)

Sich die Hand reichen und Verständnis entgegenbringen: Penny warnt vor weiteren Rissen in der deutschen Gesellschaft Foto: picture alliance / Zoonar | Oleksandr Latkun
Anzeige
Anzeige
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen