Subventionen

Deutschland unterstützt Energiewende in Griechenland

800px-Themis_8
Solarmodul: Griechenland soll auf erneuerbare Energien umsteigen Foto: Wikimedia/Thémis Solaire Innovation Lizenz: http://bit.ly/4kBg0I

BERLIN. Das Bundesumweltministerium will sich künftig stärker am Ausbau erneuerbarer Energien in Griechenland beteiligen. Staatssekretär Jürgen Becker (CDU) begründete diesen Schritt mit den angeblich großen wirtschaftlichen Chancen, die im Ausbau regenerativer Energien in dem krisengeschüttelten Land lägen.

„Allein im Jahr 2011 haben wir in Deutschland durch den kombinierten Einsatz von erneuerbaren Energien und Energieeffizienz 25 Milliarden Euro an fossilen Importen vermieden“, betonte Becker. Im selben Zeitraum waren die Strompreise in der Bundesrepublik allerdings um fast zehn Prozent gestiegen und haben deutliche Mehrkosten für die Verbraucher mitgebracht.

Konkret fördert die Bundesregierung nun ein auf drei Jahre angelegtes Beratungsprojekt, um „in vielen Bereichen die Investitionsdynamik in Griechenland anzukurbeln“. In einem ersten Schritt sollen dafür 250.000 Euro aus dem Marktanreizprogramm zur Verfügung gestellt werden. (ho)

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen

All articles loaded
No more articles to load

aktuelles

All articles loaded
No more articles to load