AfD Alternative für Deutschland Wahlkampagne

 

Die Buchmesse

Läuft man in diesen Tagen durch das Arbeitszimmer unserer Öffentlichkeits- und Marketingabteilung, sieht man erste Anzeichen der Frankfurter Buchmesse vom 4. bis 8. Oktober 2006. Auf dem Tisch liegt ein dreidimensionales Miniaturmodell des Messestandes. „Dadurch kann man alles viel besser planen und sich räumlich vorstellen“, sagt Peer Lars Döhnert, JF-Messekoordinator. Am Messestand würden dadurch böse Überraschungen vermieden. „Es gibt insgesamt sehr viel vorzubereiten. Aber alles wird wesentlich besser als letztes Jahr“, lacht er. „Diesmal gab es vor allem mit der Messeleitung keine Probleme – wie in Leipzig“, sagt auch unsere Pressesprecherin Karin Erichsen. Vor Ort auf der Messe sind neben Döhnert selbstverständlich auch Dieter Stein, Thorsten Thaler, Moritz Schwarz, Matthias Bäkermann, Frank Schilling, Karin Erichsen und Anni Mursula. Die restlichen Redakteure bleiben in Berlin und machen das, worum es eigentlich geht: die Zeitung. Vielerlei Programm (siehe Seite 7) ist am Messestand geplant, darunter die Vorstellung des JF-Jubiläumsbuches „20 Jahre JUNGE FREIHEIT“ von Götz Kubitschek. Auch für die Vorführung des JF-Films ist bereits ein Raum reserviert. Eingeladen sind prominente Interviewpartner der JUNGEN FREIHEIT – aber auch unsere Leser. Besuchen auch Sie uns auf der Messe, Halle 3.1, Stand A 102.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles