Anzeige
Anzeige

Lambrecht-Nachfolger: Boris Pistorius wird neuer Verteidigungsminister

Lambrecht-Nachfolger: Boris Pistorius wird neuer Verteidigungsminister

Lambrecht-Nachfolger: Boris Pistorius wird neuer Verteidigungsminister

Bisher war Boris Pistorius (SPD) Innenminister von Niedersachsen, jetzt wird er Verteidigungsminister.
Bisher war Boris Pistorius (SPD) Innenminister von Niedersachsen, jetzt wird er Verteidigungsminister.
Boris Pistorius (SPD) wird neuer Verteidigungsminister Foto: picture alliance/dpa | Julian Stratenschulte
Lambrecht-Nachfolger
 

Boris Pistorius wird neuer Verteidigungsminister

Die Würfel sind gefallen! Kanzler Scholz (SPD) macht seinen Parteifreund Boris Pistorius zum neuen Verteidigungsminister. Damit ist die Lambrecht-Nachfolge geregelt. Allerdings gerät damit die Parität der Ampelkoalition durcheinander.
Anzeige


BERLIN. Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat einen Nachfolger für die am Montag zurückgetretene Christine Lambrecht (SPD) gefunden. Neuer Verteidigungsminister wird Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD), berichtete die Bild-Zeitung.

Pistorius ist seit 2013 Minister für Inneres und Sport in dem norddeutschen Bundesland. Mit ihm tritt auch wieder ein Politiker an die Spitze des Verteidigungsministeriums, der selbst Wehrdienst geleistet hat.

Pistorius bringt Parität durcheinander

Die Entscheidung für den Landespolitiker bedeutet eine Abkehr von der bisher in der Ampelkoalition praktizierten Parität. Demnach hätte eigentlich wieder eine Frau das Amt übernehmen müssen.

Lambrecht hatte ihre Entscheidung zum Rücktritt auch mit der medialen Berichterstattung über ihre Person begründet. Sie gab den Medien damit eine Mitschuld. Diese hatten immer wieder über ihre Fehltritte berichtet.

(ag)

Boris Pistorius (SPD) wird neuer Verteidigungsminister Foto: picture alliance/dpa | Julian Stratenschulte
Anzeige
Anzeige

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen