Bild

Sprachpflege
 

Ramsauer erläßt „Denglisch“-Verbot

bild
Peter Ramsauer: „wieder mehr deutsch sprechen“ Foto: www.peter-ramsauer.de

BERLIN. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) hat in seinem Ressort ein striktes „Denglisch“-Verbot erlassen.

Wie die Bild-Zeitung berichtete, heiße das bisherige „Travel Management“ künftig wieder „Reisestelle“, und statt „Task Forces“ gebe es wieder „Projektgruppen“.

„Ich will, daß im Haus wieder mehr deutsch gesprochen wird“, zitierte das Blatt den CSU-Politiker. Deswegen sollen sich seine Ministerialbeamten zum „hauseigenen Seminar“ und nicht mehr zum „Inhouse Meeting“ versammeln. (vo)

Ahriman Verlag
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles