GETTR zensurfrei unabhängig zuverlässig

 

68er-Kongreß: Video dokumentiert Protestaktion

Bild1_01
Protestplakat an der Fassade der Humboldt-Universität Foto: JF

BERLIN. Ein heute veröffentlichter Film dokumentiert den Protest junger Konservativer gegen den 68er-Kongreß an der Berliner Humboldt-Universität.

Am vergangenen Freitag hatten rund 20 junge Leute unter dem Namen „Konservativ-Subversive-Aktion“ mit Flugblättern, Aufklebern und Transparenten gegen den mehrtägigen Kongreß zu den Studentenunruhen von 1968 demonstriert.

Der Kongreß war von der Nachwuchsorganisation der Linkspartei „Linksjugend-Solid“ sowie dem Studentenverband der Partei, dielinke.SDS, organisiert worden.

„Ein sozialistischer Kongreß, der ungebrochen an die mörderische Tradition der kommunistischen und sozialistischen Menschheits-Experimente anknüpft, darf in der Humboldt-Universität nicht tagen können“, begründete der Organisator der „Konservativ-Subversiven Aktion“, Götz Kubitschek, die Protestaktion.

>> Zum Video

Weitere Artikel und Bilder zum Thema

Zur „Konservativ-Subversiven-Aktion“ 

EIKE-Konferenz Wissenschaftlich gegen den Klimairrsinn!
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles