Anzeige
Anzeige

JF-Migrationsreportage: Einreise von illegalen Einwanderern: „Das ist hier mittlerweile Alltag“

JF-Migrationsreportage: Einreise von illegalen Einwanderern: „Das ist hier mittlerweile Alltag“

JF-Migrationsreportage: Einreise von illegalen Einwanderern: „Das ist hier mittlerweile Alltag“

Einwanderer in einem Zug in Freilassing (Archivbild): „Die Migranten kommen auf allen Wegen. Im Auto, mit Lastwagen, im Zug, sogar zu Fuß“, erzählt eine Rentnerin der JUNGEN FREIHEIT
Einwanderer in einem Zug in Freilassing (Archivbild): „Die Migranten kommen auf allen Wegen. Im Auto, mit Lastwagen, im Zug, sogar zu Fuß“, erzählt eine Rentnerin der JUNGEN FREIHEIT
Einwanderer in einem Zug in Freilassing (Archivbild): „Die Migranten kommen auf allen Wegen. Im Auto, mit Lastwagen, im Zug, sogar zu Fuß“, erzählt eine Rentnerin der JUNGEN FREIHEIT Foto: picture alliance / dpa | Uwe Anspach
JF-Plus Icon Premium JF-Migrationsreportage
 

Einreise von illegalen Einwanderern: „Das ist hier mittlerweile Alltag“

Über die Grenze nach Deutschland zu kommen, ist für illegale Einwanderer fast kein Problem. Viele kaufen sich in Österreich bequem in Zugticket für die Weiterreise. Kontrollen und Nachfragen gibt es dabei kaum. Der fünfte und letzte Teil des JF-Migrationsreports.

JFT_Icon-no

Jetzt gratis weiterlesen

Digitaler Zugang

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper und via App

Digitaler Zugang für Print-Abonnenten

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de und in der App frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper
  • Ergänzend zu Ihrem Abonnement

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier Anmelden

Einwanderer in einem Zug in Freilassing (Archivbild): „Die Migranten kommen auf allen Wegen. Im Auto, mit Lastwagen, im Zug, sogar zu Fuß“, erzählt eine Rentnerin der JUNGEN FREIHEIT Foto: picture alliance / dpa | Uwe Anspach
Anzeige
Anzeige

Der nächste Beitrag