Flugzeug der finnischen Luftwaffe: Die letzten Hakenkreuze verschwinden Foto: picture alliance/Jussi Nukari/Lehtikuva/dpa
Flugzeug der finnischen Luftwaffe: Die letzten Hakenkreuze verschwinden Foto: picture alliance/Jussi Nukari/Lehtikuva/dpa
Traditionelles Abzeichen

Finnische Luftwaffe schafft Hakenkreuze ab

HELSINKI. Die finnische Luftwaffe hat die letzten Hakenkreuzsymbole von ihren Flugzeugen und Uniformen entfernt. Die Swastika wurde offiziell seit der Gründung der Streitkräfte 1918 bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs 1945 verwendet. Ausländer hätten das Hakenkreuz häufig mit dem deutschen Nationalsozialismus in Verbindung gebracht, obwohl es „einen ganz anderen Hintergrund“ habe, sagte Armeesprecher Henrik Gahmberg der Nachrichtenagentur AFP.

Der schwedische Aristokrat Eric von Rosen unterstützte die Weiße Armee im Finnische Bürgerkrieg, indem er ihnen ein mit Hakenkreuzen geschmücktes Flugzeug überstellte. Dieses wurde 1918 zur ersten Maschine der finnischen Luftwaffe.

Die Streitkräfte hatten die letzten Entfernungen des Symbols nicht offiziell angekündigt. Einem Politikprofessor der Universität Helsinki war die Veränderung jedoch aufgefallen. Die Luftwaffe hatte schon 2002 beschlossen, künftig einen goldenen Adler als offizielles Symbol zu verwenden. (zit)

Flugzeug der finnischen Luftwaffe: Die letzten Hakenkreuze verschwinden Foto: picture alliance/Jussi Nukari/Lehtikuva/dpa

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen

aktuelles