Soziale Medien

Twitter sperrt Konten von „Infowars“-Betreiber Jones dauerhaft

SAN FRANCISCO. Der Kurznachrichtendienst Twitter hat den Account des „Infowars“-Betreibers Alex Jones dauerhaft gesperrt. Das Unternehmen erklärte auf seinem Firmenkonto, Jones habe die Richtlinien für Nutzer wiederholt verletzt. Auch das Konto von „Infowars“ ist von der Sperrung betroffen.

Der Konzern hatte bereits im August das Nutzerkonto des Moderators für eine Woche gesperrt. Jones hatte zuletzt immer wieder kritisiert, daß die Meinungsfreiheit von Konservativen in den sozialen Medien eingeschränkt werde.

Zuvor hatten Anfang August andere Online-Plattformen die Konten von Jones und „Infowars“ gesperrt. Unter anderem schloß Facebook die Accounts mit der Begründung, Jones verherrliche Gewalt.

Jones folgten auf Twitter zuletzt rund 857.000 Nutzer. Das soziale Netzwerk stand in der Vergangenheit immer wieder in der Kritik, nicht entschieden genug gegen „Fake News“ oder Verschwörungstheorien vorzugehen. (ag)

Die Twitter-Konten des US-Moderators Alex Jones wurden dauerhaft gesperrt Foto: picture alliance / AP Images

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

aktuelles

All articles loaded
No more articles to load