Anzeige
Anzeige

Bei Markus Lanz: Geschichten aus der Sondergalaxis der Sozialdemokratie

Bei Markus Lanz: Geschichten aus der Sondergalaxis der Sozialdemokratie

Bei Markus Lanz: Geschichten aus der Sondergalaxis der Sozialdemokratie

Die SPD-Bundesvorsitzende Saskia Esken (links) und ZDF-Moderator Markus Lanz (rechts): Die deutsche Sozialdemokratie sieht kein Problem in der aktuellen Migration.
Die SPD-Bundesvorsitzende Saskia Esken (links) und ZDF-Moderator Markus Lanz (rechts): Die deutsche Sozialdemokratie sieht kein Problem in der aktuellen Migration.
Die SPD-Bundesvorsitzende Saskia Esken (links) und ZDF-Moderator Markus Lanz (rechts): Die deutsche Sozialdemokratie sieht kein Problem in der aktuellen Migration Fotos: picture alliance / Geisler-Fotopress | Bernd Elmenthaler/Geisler-Fotopr / picture alliance/dpa | Georg Wendt Montage: JF
JF-Plus Icon Premium Bei Markus Lanz
 

Geschichten aus der Sondergalaxis der Sozialdemokratie

Ein seltenes Schauspiel: SPD-Chefin Saskia Esken quatscht bei einer Migrationsdebatte Markus Lanz an die Wand mit Anekdoten aus dem Morgenland. Dabei liefert sie einen Beweis für den maroden Zustand der deutschen Sozialdemokratie.

IHR DIGITALER ZUGANG.

Einfach registrieren und weiterlesen.

JF Packshot Digital

  • Alle Artikel auf JF online frei
  • Die JF schon jeden Mittwoch als E-Paper und via App
  • Frei mitdiskutieren im Kommentarbereich der JF
JF Packshot Digital

Die SPD-Bundesvorsitzende Saskia Esken (links) und ZDF-Moderator Markus Lanz (rechts): Die deutsche Sozialdemokratie sieht kein Problem in der aktuellen Migration Fotos: picture alliance / Geisler-Fotopress | Bernd Elmenthaler/Geisler-Fotopr / picture alliance/dpa | Georg Wendt Montage: JF
Anzeige
Anzeige

Der nächste Beitrag

aktuelles