Bundesstiftung für Berliner Schloß gegründet

800px-Berlin_Stadtschloss_Luftaufnahme
Berliner Stadtschloß in historischer Luftaufnahme Foto: Wikipedia/Bundesarchiv

BERLIN. Die Bundesregierung hat am Mittwoch die Errichtung einer „Stiftung Berliner Schloß – Humboldtforum“  beschlossen. Die Stiftung soll als Bauherr für das wiederzuerrichtende Berliner Stadtschloß fungieren und insgesamt etwa 80 Millionen Euro an Spenden für die Rekonstruktion der historischen Barockfassade einsammeln.

Insgesamt werden sich die Kosten nach derzeitigem Stand auf rund 550 Millionen Euro belaufen. Der Wiederaufbau des Hohenzollernschlosses soll von 2010 bis 2013/2014 dauern. Dem Stiftungsrat gehören Bundestagsabgeordnete sowie von der Bundesregierung und dem Land Berlin entsandte Mitglieder und Angehörige der „Stiftung Preußischer Kulturbesitz“ an. (vo)

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles