Bernd Lucke: Die Partei braucht alle Flügel Foto: dpa
Streiflicht37

Ein Kurs der Vernunft

Am vergangenen Wochenende hat sich erneut gezeigt, daß derzeit kein anderer neben Bernd Lucke in Sicht ist, der die in der Alternative für Deutschland (AfD) auseinanderstrebenden Flügel zusammenführen kann. Will die AfD nicht das Feld für eine wiedererstarkende FDP öffnen, muß sie den liberalen Flügel halten. Ein Kommentar von JF-Chefredakteur Dieter Stein. mehr »
Staatschefs in Paris: Von Sicherheitsleuten abgerigelt Foto:  picture alliance/Photoshot
Streiflicht68

Die Wut auf Seismographen

In Paris steht die politische Elite eingekesselt von Sicherheitsleuten, abgeschottet, fast verschüchtert in einer menschenleeren, abgeriegelten Straße. Was wie die Spitze eines imposanten Aufmarsches wirken soll, zeigt das Gegenteil. Der Vorhang der gescheiterten Einwanderungspolitik ist gefallen. Ein Kommentar von JF-Chefredakteur Dieter Stein. mehr »
Die AfD-Politiker Alexander Gauland (links) und Bernd Lucke: Historische Verantwortung Foto: picture alliance / Eventpress
Streiflicht34

Vor dem Kulminationspunkt

Es verwundert, daß die AfD überhaupt so lange durchgehalten hat. Doch die Signale für ein großes politisches Repräsentationsdefizit verstärken sich von Tag zu Tag. Kommt es zu programmatischen Klärungen einer Politik der Vernunft, für die die AfD stehen will? Ein Kommentar von JF-Chefredakteur Dieter Stein mehr »
Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesfinanzminister Peer Steinbrück auf der Pressekonferenz zur Finanzkrise: Die ungedeckten Schecks platzen Foto:  picture-alliance/ dpa
Streiflicht174

Die Probleme kommen auf den Tisch

Eurokrise, Einwanderung, Sozialstaat – die ungedeckten Schecks politischer Verheißungen sind am platzen. Glücklicherweise wurde die Schweigespirale an vielen Stellen durchbrochen. Immer mehr Bürger finden den Mut, ihre Meinung auf der Straße zu äußern und sich damit zu einer res publica zu machen. Ein Kommentar von JF-Chefredakteur Dieter Stein. mehr »
Eine Internet-Nutzerin liest das Positionspapier von Pegida: Kontrollmechanismen ausgehebelt Foto:  picture alliance / ZB
Streiflicht18

Das Debakel der Aufseher

Das Internet ist nicht öffentlich-rechtlich, es ist anarchisch, unkontrolliert, kurz: demokratisch. Das versetzt unsere politische Klasse schon seit längerem in Panik. Das Volk wählt sich neue Wege der direkten Mitwirkung, die alten Eliten danken ab. Es ist Wendezeit. Ein Kommentar von JF-Chefredakteur Dieter Stein. mehr »
Pegida-Demonstration in Dresden: 10.000 gegen unkontrollierte Einwanderung Foto: JF
Streiflicht129

Dialog statt Ausgrenzung

Noch nie sind so viele Menschen in Deutschland auf die Straße gegangen, um ihren Unmut über unkontrollierte Einwanderung deutlich zu machen. Wenn amtierende Politiker zu Gegenprostesten aufrufen, statt den Dialog zu suchen, ist das Ausdruck eines gestörten Demokratieverständnisses. Ein Kommentar von JF-Chefredakteur Dieter Stein. mehr »
Vor 20 Jahren verübten Linksextremisten einen Brandanschlag auf die Druckerei der JF in Weimar Montage: JF, Foto: Pixelio/Rainer Sturm, Ausriß: Focus
Streiflicht60

Der vergessene Terror

Vor zwanzig Jahren verübten Linksextremisten einen Brandanschlag auf die Druckerei der JUNGEN FREIHEIT in Weimar. Es war der Höhepunkt einer Serie gewaltsamer Attacken auf unser junges Zeitungsprojekt. Doch statt mit Empörung reagierte die Öffentlichkeit mit Schweigen. Ein Kommentar von JF-Chefredakteur Dieter Stein. mehr »
AfD-Landesparteitag in Bayern: Gelingt die Professionalisierung? Foto:  picture alliance / dpa
Streiflicht84

Mit Vollgas gegen die Wand

Das Bild, das die Alternative für Deutschland derzeit bietet, ist ein Desaster. Die junge Partei ist drauf und dran, sich in einem atemberaubenden Tempo zu zerlegen. Es wird sich jetzt zeigen, ob sich diese aus Liberalen und Konservativen vereinigte Kraft als politikfähig erweist oder nicht. Ein Kommentar von JF-Chefredakteur Dieter Stein. mehr »
Bücher von Jürgen Elsässer: Braunbuch, Antisemitismus, Kommunismus Foto: JF
Streiflicht33

Rätsel Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer ist ein schillerndens Chamäleon. Der einstige Linksextremist, der stolz ist, den Slogan „Nie wieder Deutschland“ für Demonstrationen gegen die Wiedervereinigung geschaffen zu haben, tourt jetzt als Verteidiger „nationaler Interessen“ durchs Land. Ein Kommentar von Dieter Stein. mehr »
Kuschel-Kondome als Anschauungsmaterial für den Schulunterricht Foto: picture alliance/ZB
Streiflicht61

Die Schamgrenzen brechen

Unter dem Mantel der staatlichen Sexualaufklärung versuchen Lobbygruppen in konzertiert auftretenden Bündnissen, die frühkindliche Prägung in intimsten Fragen immer aggressiver an sich zu reißen. Daß es dagegen kaum Widerstand gibt, schreit zum Himmel. Ein Kommentar von JF-Chefredakteur Dieter Stein. mehr »