Nord_LB_Zentrale

Finanzkrise
 

Bis zu neun weitere deutsche Landesbanken vor Abwertung durch „Moody’s“

Nord_LB_Zentrale
Zentrale der heruntergestuften Nord LB in Hannover Foto: Nord LB

LONDON. Die Ratingagentur „Moody’s“ prüft derzeit die Herabstufung von insgesamt neun weiteren staatlichen Banken, nachdem sie die Nord LB teilweise abgestuft hat. Hintergrund sind die Schwierigkeiten, in denen die Kreditinstitute seit der Finanzkrise von 2008 stecken, und der möglicherweise „erlahmende politische Wille“, sie vor einer Pleite zu retten.

Wie eine Sprecherin von „Moody’s“ auf Nachfrage der JUNGEN FREIHEIT mitteilte, handelt es sich um die Bayerische Landesbank, die Bremer Landesbank, die Dekabank, die HSH Nordbank, die Landesbank Baden-Württemberg, die Landesbank Berlin, die Landesbank Hessen Thüringen, die Landesbank Saar und die West LB. In der vergangenen Woche ist bereits die Finanzstärkebewertung der Nord LB und der zu ihr gehörenden Deutschen Hypothekenbank abgewertet worden.

Finanzstärke der Nord LB auf dem Tiefpunkt

Die Finanzstärke der Nord LB war von C- auf D+ gesunken. Diese Bank sei noch nie niedriger bewertet worden, bestätigte die Sprecherin der Ratingagentur.

In den vergangenen Tagen hatten Spekulationen über die Herunterstufung mehrerer Staaten und Banken durch unterschiedliche Ratingagenturen für Aufregung an den Finanzmärkten gesorgt. Experten befürchten, daß eine Welle von Abwertungen ins Rollen gebracht werden könnte, die es den Banken immer schwieriger macht, sich mit Liquidität zu versorgen. (rg)

AfD Fraktion NRW Stellenausschreibung Inneres
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles