Conservare Communication „Grüner Mist“ – nein danke! #GrünerMist 2021

 

Begrüßung & Abschied

Seit dem 1. November kann sich die JUNGE FREIHEIT über drei neue Mitarbeiter freuen: Die Abteilung Öffentlichkeitsarbeit hat mit Bärbel Richter endlich wieder eine Pressesprecherin. Sie stammt aus Annaberg-Buchholz und hat Philosophie studiert; momentan absolviert sie nebenbei zudem ein Fernstudium in Informatik. Die 38jährige folgt Karin Erichsen, die uns kurz vor der Sommerpause verlassen hat.

Aber auch die Redaktion freut sich gleich über zweifache Unterstützung: Christian Rudolf, Jahrgang 1973 und bereits vor einem Jahr Praktikant bei der JF, hat Slawistik und Germanistik in Potsdam und Warschau studiert. Pünktlich zu seinem Beginn bei der JF ist der gebürtige Hamburger Vater geworden. Wir gratulieren ihm herzlich zu seinem Sohn! Felix Krautkrämer, Jahrgang 1979, hat Geschichte, Politikwissenschaft und Öffentliches Recht studiert. Er stammt aus Freiburg, lebt aber seit zwei Jahren in Berlin.

Doch wer denkt, daß die JF damit überbesetzt wäre, irrt. Denn leider muß sich die Redaktion gleichzeitig von zwei Mitarbeitern verabschieden: Wolfgang Fenske, Redakteur für die Meinungs- und Forumseiten, verläßt den Verlag, um sich voll der Wissenschaft widmen zu können. Anni Mursula, Reporterin und Redakteurin für Leserbriefe, verabschieden wir ebenfalls – allerdings nur vorübergehend in die Babypause.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles