Pressemitteilungenbild

Unions-Innenexperte Stephan Mayer: „Grüne wollen Bleiberecht für jedermann“

Der innenpolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, Stephan Mayer (CSU), hat kritisiert, der Gesundheitszustand von Asylsuchenden werde zu häufig als Abschiebehindernis vorgeschoben. „Ein beachtlicher Teil junger Männer, die immer noch die größte Gruppe unter den Asylmigranten darstellen, ist angeblich für eine Abschiebung zu krank und nicht transportfähig. Dieselben, die auf dem Weg nach Europa Tausende Kilometer zurückgelegt haben, können ein paar Stunden Flug dann angeblich nicht verkraften. Das trifft bei vielen auf Unverständnis“, sagte Mayer der Wochenzeitung Junge Freiheit.

„Die Grünen sollten sich überlegen, ob sie weiter den Zuzug aus den sicheren Staaten des Maghreb fördern wollen und sich für ein faktisches Bleiberecht für jedermann einsetzen, selbst wenn keine Schutzgründe vorliegen“, so Mayer.

Hier lesen Sie mehr: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/unions-innenexperte-gruene-wollen-bleiberecht-fuer-jedermann/

aktuelles