AFD Sachsen Wir Frauen brauchen keine Quote!
Pressemitteilungenbild

Kurt Wansner: „Kein Verhandeln mit den linken Chaoten der Rigaer Straße“

Der Berliner CDU-Abgeordnete Kurt Wansner fordert ein hartes Vorgehen gegen linksextreme Gewalttäter. „Die linken Chaoten der Rigaer Straße sehen unseren Staat als Feind an. Mit den Feinden der freiheitlich-demokratischen Grundordnung aber kann und darf es kein Verhandeln geben“, erklärt Wansner in einem Gastkommentar für die Wochenzeitung Junge Freiheit.

Politiker der Linkspartei und der Grünen müßten endlich damit aufhören das Treiben der linksextremen Szene zu verharmlosen oder Entschuldigungen dafür zu suchen. Gegenüber linksextremen Gewalttätern, die sich öffentlich den Tod von Polizisten wünschten und seit Wochen die Hauptstadt Nacht für Nacht terrorisierten, dürfe es keine falsch verstandene Rücksicht geben, so Wansner.

Den ganzen Kommentar „Kein Verhandeln“ von CDU-Politiker Kurt Wansner lesen Sie hier: https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2016/kein-verhandeln/

aktuelles